Montag, 9. Februar 2015

Porzellan Museum Teneriffa



Wohl einzigartig ist das "Museo de Porcelana" welches sich im Thaidorf des Loro Parque befindet.


Das Museum besitzt eine Kollektion einzigartiger Kunstwerke des Porzellan, im Laufe von drei Jahrhunderten von großen Meistern dieser Kunst geschaffen, und bekannte Namen wie Meissen, Rosenthal oder Hutschenreuther sind hier vertreten. 

Unter allen Porzellankünstlern sticht besonders Johann Kaendler hervor, der in den 40 Jahren Zugehörigkeit zu der Porzellanmanukfaktur Meissen die absolute Perfektion erreichte. 


Hier im Loro Parque werden diese Schmuckstücke diverser Künstler aufbewahrt, und aufgrund der Jahreszahlen ist mit Sicherheit gesagt das schon im XVIII Jahrhundert Papageien aus Asien, Afrika und Südamerika bekannt waren.

Übrigens stammen achtzig Prozent der gezeigten Figuren aus deutschen Manufakturen. 




Eine Figur "herausgepickt" erfreut man sich immer an der Farbenpracht die auch die Figuren zeigen


...aber egal wie man einen Fokus setzen mag: 
Was wäre die Natur, Flora und Fauna sowie das Leben 
doch triste ohne Farben.



Wer noch mehr 
sehen möchte der klick doch mal bei Christa rein


Kommentare:

  1. So etwas schaue ich mir auch gern an , liebe Nova . Die Figuren sind wunderschön . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bekommt leider wenig Beachtung d.h. kann man immer wieder sehen das die Leute oft nur den Kopf durch die Türe stecken und das wars schon.

      Löschen
    2. Das ist aber schade. Ich würde mir die Sachen auf jeden Fall angucken. Dein GIF ist wiedere klasse ♥
      LG Sabine

      Löschen
    3. Danke dir liebe Sabine....ja, finde ich auch und kann ich auch nicht ganz nachvollziehen, aber liegt wohl am Geschmack der Menschen^^

      Löschen
  2. ...wahrlich Meisterwerke, liebe Nova,
    wurden da erschaffen...es gibt so viel Schönes,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das stimmt, das Leben wäre ziemlich grau ohne "Buntigkeit"! Du hast das klasse demonstriert und so ein tolles Blingblingspielchen daraus gemacht beim letzten Bild. Die anderen sind aber ebenfalls schön!!!
    Schade, daß diese Austellung -wie Du bei Heikes Kommi schreibst- nicht mehr Beachtung erfährt, aber ich kann mir gut vorstellen, daß man ob der Vielfalt der dort überhaupt anzuschauenden Bereiche vielleicht etwas überfordert ist, wenn man z.B. nur die Möglichkeit _eines_ Besuches hat (so als Urlauber und Tagesgast)
    Bunte Liebgrüße zu Dir!
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Tiger....klar, also wer wirklich interessiert ist dem dürfte so ein Tag wahrlich nicht reichen. Von daher kann ich es nie nachvollziehen wenn es tatsächlich Menschen gibt die meinen dass sie da in einer Stunde ja durch wären, gäbe nix besonderes usw. ....

      ....diese Menschen sollten meiner Meinung nach erst gar nicht dort hingehen, denn im Groben weiß man doch was einen "erwartet".

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    der Papagei wie wahr, ein Kunstwerk, wie es nicht so oft gibt. Schön das du ihn in den Fokus genommen hast.
    Meine Mutter hatte damals nach dem Krieg hier auch Meißner Porzelanfiguren gekauft und nach dem "goldenen Westen" zu ihren Geschwistern geschickt. Hoffe sie waren sich bewußt, was für Kostbarkeiten da meine Mutter geschickt hat.Natürlich waren keine Papageien dabei und es waren Waren II. Wahl.

    Ich wünsche dir einen recht schönen Montag
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man wirklich nur hoffen, egal auch wenn zweite Wahl. Gibt ja leider nur noch wenige Menschen die Freude an solchen Porzellanfiguren haben. Ich bin auch mit groß geworden, von daher vielleicht auch meine Begeisterung dafür....wenn sie dann gut gemacht sind, und nicht so ein nachgemachter Kitsch.

      Löschen
  5. Liebe Nova,

    das wäre ganz meine Welt gewesen und ich liebe es kleine plastische Kunstwerke aus Porzellan ganz genau zu studieren. Durch die alte Fertigung mit Handmalerei gibt es sehr schöne Stücke. Ich glaube der Trend geht aber auch weiter in die Massenproduktion mit Drucken und Abziehbildern .... vielleicht wird es deswegen auch nicht so geschätzt, da es in der allg Küche, Anrichte oder Vitrine kaum noch solche Kunstwerke gibt.

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider, es muss nur noch preiswert und praktisch sein. Da darf dann auch natürlich das Logo für Spülmaschinenfest nicht fehlen. Für einige Menschen ist es wohl Kitsch, ich bin ein Fan ☼

      Löschen
  6. Die Porzellan-Papageien sind wirklich schön, Nova - und du hast den einen grandios in den Fokus genommen - herrlich wie er die Farben wechselt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nova,
    Mensch, das ist ja erstaunlich, was für Kunstwerke man aus Porzellan hervor zaubern kann. All die anderen Figuren sind bestimmt genauso filigran heraus gearbeitet wie die Papageien.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja d.h. sogar teilweise noch viel filigraner. War mal leider nicht so einfach zum fotografieren (Scheibe-Licht)

      Löschen
  8. Schön sehen die aus...ich habe auch ein paar so Figuren von meiner Mama....die hebe ich gut auf!
    Und wegen Fasching.....jaaa....laß dich überraschen - am Donnerstag kommt mein neues Faschings-Rums-Outfit! :-)))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das solltest du auf jeden Fall.

      Ah ja.....der Rums-Tag, na da bin ich mal gespannt was du wieder tolles genäht hast ☼

      Löschen
  9. .....deutsches Porzellan im Thaidorf, das ist ja interessant - ist das eine Privatsammlung, die öffentlich gemacht wurde ? Auf alle Fälle schön, dass soviel Porzellankunst dort zu sehen ist ! - Ach ja, die Elefanten sind hoffentlich weitab von diesen Schätzen ;-))
    Schöne Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das entzieht sich meiner Kenntnis, könnte mir aber vorstellen das es mehreren Personen gehört oder gehört hat. Vielleicht dem Park sozusagen vererbt oder einfach zur Verfügung gestellt....habe versucht das was rauszubekommen, werde am Ball bleiben.

      ....und jaaa....die stehen weiter weg *gg*

      Löschen
  10. Porzellenpapageie sind bestimmt nicht leicht zu machen. Ich bin aber kein Porzellanfan, ich kann den Besuch da sparen. ;-) Trotzdem danke fürs Zeigen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute ja leider nur noch maschinell....damals noch wirkliche Kunst ;-)

      Löschen
  11. Solche Porzellanfiguren mögen ja nicht jedermanns Geschmack sein, Kunstwerke sind sie auf jeden Fall !
    Und dein Objekt, dieser wunderschöne Papagei ist wirklich eine Schönheit und du hast ihn toll bearbeitet.Klasse Farbwechseleffekt...das kann ich noch nicht ;-)
    Guck mal hierdas ist mein Beitrag.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hast du schön gesagt. Genau so ist es liebe Jutta. Leider gibt es da ja aber auch Menschen die so gar kein Kunstverständnis haben. Danke dir vielmals...ich komme dann gucken :-)

      Löschen
  12. Liebe Nova,

    dass Ihr auch ein Porzellan-Museum habt, hätte ich jetzt nicht gedacht. Solch altes Porzellan finde ich sehr schön, besonders bewundere ich aber die Handfertigkeit, mit der das mal hergestellt wurde. Bei so einem bunten Papagei hat man die verschiedensten Möglichkeiten. Toll, wie Du sie uns in einer Animation zeigst.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das war wirklich noch Handfertigkeit und wirkliche Liebe zum Porzellan :-) Danke dir ☼

      Löschen
  13. Boaaaah, einfach grandios, liebe Nova. In diesem Museum gibt es ja unglaublich schöne Porzellansachen zu bestaunen.
    Ich glaube, ich könnte mich das Stunden lang herumtreiben, also nicht mal nur so den Kopf hineinstrecken. Aber es ist halt so, nicht jeder hat ein Interesse an solchen Figuren und so mancher würde es einfach mit Nippes abtun.

    Deine gesamte Beschreibung zum Museum zeigt, mit viel Engagement man hier wirklich Raritäten zusammengetragen hat.

    Loros dürfen natürlich nicht fehlen und ich hätte mich bei diesem hübschen Exemplar auch schwer getan, mich für eine Detail für den Fokus zu entscheiden. Du hast mir die Entscheidung abgenommen, indem du wieder eine tolle Ani gezaubert hast. :-)

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag zum Fokus am Montag und dir eine schöne neue Woche. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...Nippes oder Kitsch, das kann man teilweise auch hören wenn die Leute den Kopf reinstecken ;-) Ich sitze nämlich zum Abschluss immer ganz gerne dort gegenüber noch auf der Bank und beobachte das Geschehen^^ Die Sprüche die man dann hören kann.....

      Danke dir liebe Christa, das wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  14. Hola liebe Nova, das hätte ich gerne mal gestöbert in dem Museum. Ich liebe das sehr. Auch nach Meissen würde ich gerne mal fahren. Zauberhaft die Papageien, wenn mich nicht alles täuscht steht oben im Schrank von Opa auch einer.
    Hast du schön in den Fokus genommen.

    Den kleinen Falken habe ich beim Kürbisfest fotografiert, aber sein Herrchen war wohl unterwegs.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Meissen muss auch toll sein und ich bin da ebenfalls begeistert von....aber da haben wir ja schon alleine durch die Hummel-Figuren was gemeinsam ;-)

      Ah, das war am Kürbisfest. Habe gedacht dass du in einem Park oder Schloss/Burg gewesen bist^^

      Löschen
  15. Die Farbenpracht ist wirklich enorm. Ich habe mal getöpfert und kann mir ungefähr die Arbeitsgänge vorstellen, die hierfür erforderlich sind!

    Hab es schön dort auf deiner Insel!
    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  16. Oh, die sind alle wunderschön und richtige Kunstwerke, wahrscheinlich inzwischen auch unbezahlbar.
    Mit der Animation hast du mal wieder alle Farbdetails ins rechte Licht gerückt. Mir gefällt sie ganz prima.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch, vor allem weil es ja auch wirklich alte Stücke sind. Der Wert dürfte mehrere Nullen haben ;-)

      Löschen
  17. Ist ja unglaublich, was es im Loropark inzwischen alles gibt. Das Thaidorf kenne ich, aber das Museum gab es damals wohl noch nicht. Und du hast viel Spaß an den Gif-Spielereien, wie man sieht. Macht sich auch wirklich gut. - Wir haben bei uns in Höchst eine der ältesten Porzellanmanufakturen und natürlich auch ein Porzellanmuseum.
    Herzliche Grüße
    Elke
    __________________________________
    www.mainzauber.de/elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, wann genau sie da mit angefangen sind kann ich nicht sagen....hab da nix rausbekommen, aber vielleicht gelingt es mir noch. Jedenfalls ist es äter als zehn Jahre *gg*

      Ja, und soviel mir bekannt ist was es doch ein Porzellanmaler aus Meissen der es gegründet hat....

      Löschen
  18. Hallo liebe Nova,
    wunderschön diese Kunstwerke ... meine Eltern hatten und Schwiegereltern haben auch ein paar solcher Figuren in der Vitrine stehen.

    Der Papagei sieht so schön bunt aus, der gehört bei dem grauen Wetter in den Fokus.... mal die Federn und mal die Augen....Toll gemacht.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffe mal die Kunstwerke deiner Eltern sind dann in gute Hände gekommen^^ Danke dir ☼

      Löschen
  19. hallo Nova,
    ich bin begeistert, die sind alle beeindruckend schön!
    Das wäre ein Museum für mich!
    Danke fürs Zeigen!
    Ich fühl mich schon wohl bei Dir.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Gerti, das freut mich, und vielleicht kommste ja mal auf die Insel und kannst es dir dann auch anschauen :-)

      Löschen
    2. na ja, man kann nie wissen, vielleicht!
      liebe Grüße
      Gerti

      Löschen
  20. Liebe Nova,
    wunderschöne Stücke hast du herausgepickt. Ich liebe Porzellan über alles
    und könnte stundenlang in diesen Ausstellungen verbringen.
    Deine Spielerei gefällt mir auch ausnehmend gut.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nova,
    das es dieses Museum dort gibt, das wusste ich bisher nicht.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass ich es somit auch Näher bringen konnte ☼

      Löschen
  22. Ohh, das würde mich auch mal interessieren, was es da alles zu sehen gibt, ist es doch eine Kunst, so etwas herzustellen und dein Fokus ist natürlich mal wieder toll liebe Nova.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist es wirklich und vor allem so viele tatsächliche alte Kunst auf einen "Haufen", dazu noch immer mit Vögeln. Kann man doch auch die Liebe der Menschen dazu sehen^^ d.h. was sie schon früher davon gehalten haben.

      Löschen
  23. Porzellanfiguren sehe ich mir auch sehr gerne an - daher freue ich mich sehr über deine Bilder und Info :-)
    Das Foto von dem bunten Papagei ist natürlich klasse. Ein wunderbares Exemplar!
    Das Kunstwerk dann auch noch mit einer Animation zu versehen ist einfach toll. Da gefällt mir dann auch jeder Fokus :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Heidi, freut mich sehr das es dir gefällt und du auch soviel Interesse an den Infos hast. ☼

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...