Freitag, 6. Februar 2015

Der Flammenbaum und der Elefant


 Was die Beiden miteinander zu tun haben? 

Sie stehen Beide im Loro Parque, d.h. eine weitere Bronzefigur, die ihren Blick auf den


Flammenbaum noch ohne "Flammen" (Blüten), richtet.


Diese Pflanzenart (Delonix regiaa) aus der Unterfamilie der Johannisbrotgewächse (Caesalpiniaceae) , alternativ auch  Flamboyant genannt, hat einen sehr großen Zierwert. 


Nicht nur alleine durch die eigentlich ansonsten leuchtend roten Blüten - nein- auch die glattrandigen, wechselständigen Fiederblättchen und die langen, 


bei Reife dunkelbraunen Hülsenfrüchte
 haben einen Blick  verdient.











Kommentare:

  1. Guten Morgen Nova,
    der Elefant bekommt anscheinend eine Menge "Streicheleinheiten" an Stoßzähnen und Ohren ;-)) - wieder ein ganz interessanter Beitrag !
    Wünsche dir einen guten Tag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa....kann man gleich erkennen, gelle ;-) Danke dir und das wünsche ich ebenfalls ☼

      Löschen
  2. oh ja... der baum ist toll wenn er blüht

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir nur zustimmen. Ich werde ihn im Auge behalten ;-)

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    kann man die Früchte auch essen wie das Johannisbrot? Wenn es das gleiche ist, wie in Kroatien, bin ich einfach begeistert. Da sind auch solche Bäume, aber ich kenne sie nur mit den braunen Früchten, weil wir doch immer im Herbst da sind.

    Einen schönen Freitag dir und liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soviel ich weiß wurde (oder werden?) die Hülsenfrüchte für die Medizin genutzt, aber in der Küche nicht. Werde das nächste Mal eine Hülse besorgen und mal genauer anschauen und testen ;-)

      Löschen
  4. Hola meine Liebe, die Blüten des Baumes sind wunderschön, da hat der Elefant eine tolle Aussicht.
    Oh ja meine Zähne machen mich fertig, jetzt ist die Teleskopkrone abgebraochen, der Rest steckt im Kiefer und muß rausoperiert werden. Eine Zyste am hinteren Backenzahn der muss auch raus. Doch was der Doc mir da vorgerechnet hat....das muss ich mir genau durchrechnen. Will ja nicht an meinen Zähnen bankrott gehen.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Nachmittag
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aua...das tut mir schon vom lesen weh. Da bist du nicht zu beglückwünschen, nicht nur alleine wegen der OP sondern auch dem Geld was bei draufgeht. Schon heftig was die da für Geld nehmen :-((

      Löschen
  5. Ich finde die Hülsenfrüchte, egal von welcher Pflanze auch immer sehr dekorativ, da freut man sich nicht nur einmal im Jahr über die Blüten, sondern noch ein weiteres Mal über die Samenstände.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, geht mir auch immer so, egal was ich neues an Pflanzen und Blumen entdecken kann ☼

      Löschen
  6. Schöne Fotos.....ich glaube, ich buche dann mal einen Flug.....hier krieg ich momentan echt einen Koller....drei von drei Kindern krank jetzt... :-( ICH WILL DEN WINTER NICHT MEHR! Dann schaue ich mir noch ein paar mal deine Fotos an....seufz....
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weia, das ist heftig....da wirste ganz schön aufpassen müssen das nicht auch du noch flachliegst :-(((( Gute Besserung den Mäusen ♥

      Löschen
  7. Liebe Nova,
    herrlich dieser Baum. Das sind alles Gewächse. die ich nicht
    kenne.
    Übrigens: Gestern habe ich mir die Sendung im NDR angesehen, Wirklich sehenswert.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannte ich vorher auch nicht liebe Irmi.

      Gelle, die konnte man sich sehr gut anschauen, mal etwas Anderes als die üblichen Reisesendungen. Ich fand es nur zu kuzr *gg*

      Löschen
  8. Das ist aber ein schwerer Junge ;-), dieser "Heavymetaldickhäuter" mit "handpolierten" Stellen.
    Graziler dagegen sind die schönen Blätter des Baumes.So eine Schote hatte ich mir mal von einem Südurlaub mitgebracht, weiß momentan gar nicht wo die abgeblieben ist. Könnte man doch bestimmt was wachsen lassen....? ... in Hydro? Na, egal, jedenfalls wünsche ich Dir noch einen blühenden Abend! ♥
    Liebgruß,
    Tigerine
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, soll funktionieren aber auch nicht so einfach sein, vor allem was das Blühen angeht soll es Jahre dauern wenn man sie selbst zieht. Keine Ahnung ob es tatsächlich so ist, habs noch nicht getestet, aber wäre mal was^^ Werde mal welche besorgen, gelle ;-))

      Löschen
  9. Dieser Baum gefällt mir, da ich ja so filigrane Blätter sehr gerne mag und der Elefant ist schon recht groß.
    Wenn der Baum blüht, dann gibt es doch bestimmt Fotos davon ??

    GLG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja....werde ihn im Auge behalten und immer mal wieder vorbeigehen wenn ich dort bin :-)

      Löschen
  10. Ein schönes Bäumchen , liebe Nova und mit Blüten bestimmt ein Hingucker . Sind die Hülsenfrüchte essbar ? :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also soviel ich weiß nicht wirklich d.h. sie werden nicht in der Küche genutzt aber teilweise für Medizin (zumindest auch früher).

      Löschen
  11. Die Blüten von dem Flammenbaum kenne ich auch - aber dass der Baum auch Hülsenfrüchte trägt wusste ich nicht. Wieder was gelernt.
    Daaaaaaaanke liebe Nova :-)

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...