Dienstag, 21. Oktober 2014

Animal Embassy



Hier (klick) noch die Bauarbeiten gezeigt, wurde am 26.September der neue Bereich, die "Animal Embassy" des "Loro Parques" feierlich eröffnet.


Auf einer Fläche von 2.200 Quadratmetern wurden fünf Häuser kreisförmig im afrikanischen Stil erbaut und Blickpunkt ist ein riesiger Baobab-Baum (Modellbau) den man schon von weitem sehen kann. 


So sieht man hier die Baby Station, die einen Einblick in die Aufzucht und Pflege von Papageienküken gewährt, die Tierklinik in der Tiere versorgt werden, so wie auch ein eigenes Labor in dem man u.a. die täglichen Arbeiten an Wasser- und auch Tierproben beobachten kann. Diese drei Gebäude sind mit großen Scheiben versehen durch die tolle Einblicke gewährt werden. 


In einem weiteren Gebäude befindet sich ein Forschungszentrum das mit dem Max Planck Institut aus Deutschland verbunden ist. Hier werden u.a. das Verhalten und die Entwicklungen von Vögeln studiert die so manche Menschen noch staunen lassen wird. Bis dato wurden kognitive Entwicklungen nur bei wenigen Säugetieren und Affen durchgeführt.  Vögeln wurde diesbezüglich wenig Beachtung geschenkt, und für den Loro Parque mit seiner erfolgreichen Papageienzucht (vor allem von aussterbenden Arten) eine tolle Weiterentwicklung.


Die erste oder letzte "Hütte" (je nach dem von welcher Seite man in diesen Bereich reingeht) beherbergt einen mehr oder weniger interaktiven Bereich. Hier werden Aktionen der " Loro Parque Fundación" gezeigt und viele Informationstafeln geben Auskunft über Projekte und wie es um unsere Natur steht.


Ich  persönlich bin von diesem Bereich wieder begeistert. Mit wieviel Liebe und Engagement die Hütten den afrikanischen Lehmhütten mit Strohdach nachgeahmt wurden, und auch die künstlerische Leistung des Baobob Baum finde ich perfekt gelungen. 


Wieder ein Bereicherung die es zu besuchen lohnt, und vielleicht können dem einen oder anderen Besucher (der noch nicht darüber nachgedacht hat) die Augen geöffnet werden.

Unseren Planeten gibt es nur ein Mal 
und es gilt ihn und seine Flora und Fauna
 zu schützen und zu respektieren.








Kommentare:

  1. meine güte, diese abteilung ist ja der wahnsinn!
    echt super geworden.
    und meine güte... ich muss jetzt endlich schlafen.
    abrazo
    ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann hoffe ich auf süße Träume liebe Ela♥

      Abrazos, besitos y saludos☼

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    da haben sie was ganz tolles erstehen lassen. Das läd sofort zu einem Besuch ein. Wunderschön dort. Klasse das es Orte gibt, wo etwas für die Flora und Fauna getan wird. Sie ist schließlich für uns alle sehr wichtig. Ich wünsche der Station große Erfolge!

    ...und dir einen recht schönen Tag (bei uns scheint noch die Sonne)
    GLG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich auch und da wird dort wirklich sehr viel getan, auch durch die Fundacion. Sie können viele Erfolge verzeichnen^^

      Hier gestern auch wieder, aber momentan haben wir heiße, nicht angekündigte Fallwinde d.h. schon Sturmböen. Hat der Wetterdienst wohl nicht sehen können :-(((

      Löschen
  3. Wow, es ist schon ein Wahnsinn, was sie dort alles bauen und wie groß die Fläche des Parks sein muß, daß da noch immer wieder neue Gebäude reinpassen. :-) Super schaut es auch und ich kann mir es gar nicht vorstellen, wie dieser Baobabbaum da hingekommen ist? Dieser Baum braucht bestimmt so ca. 100 Jahren um so groß zu wachsen. Ein Rätsel für mich. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wirkliche Freiflächen gibt es nun fast gar nicht mehr. Allerdings soll der Besitzer schon neue Flächen mit Häusern gekauft haben. Ob da vielleicht noch was passieren wird...

      Der Baum ist ein Nachbau, deshalb auch meine Anmerkung des Modelbaues. Der ist künstlich erstellt worden, aber sieht wirklich täuschend echt aus. Sind schon wirklich Spezialisten die das machen und muss im Siam Park auch toll zu sehen sein.

      Löschen
    2. Ja, so habe ich auch gedacht, aber egal dann wie ich den (Baum) "untersucht" habe, konnte immer als "echter" erkennen. Nicht schlecht. :-)

      Löschen
  4. Wow dieser knorrige Baum ist ja absolut genial.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich toller Komplex wo man viel entdecken kann. Tolle Bilder Nova!

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da gibt es wirkich viel zu entdecken. Danke dir Mersad.

      Löschen
  6. Eben war ich gerade noch in Thailand bei dir spazieren und schon darf ich heute nach Afrika reisen, freu.
    Dieser Loro Parques ist wirklich ganz wundervoll gestaltet und seit meinem letzten Besuch auf Teneriffa ist er wohl nicht mehr wieder zu erkennen.
    Echt Wahnsinn, wie vielfältig er sich präsentiert und ich stimme dir zu, die Nachbildung dieses Baobab Baumes ist wirklich gelungen.

    Auch das Video finde ich prima und man erhält einen guten Überblick, was den Verantwortlichen wichtig war und ist.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das wird er wirklich nicht mehr. Schon alleine was sich in den Jahren wo ich hier bin alles verändert hat. Schon bemerkenswert und Herr Kießling hat meine vollste Bewunderung.

      Jep, haben sie schön gesagt, und Puerto kann auch da Stolz drauf sein. Mir lief es ein bisschen kalt den Rücken runter, denn der ehemalige Bürgermeister Brito (der stämmige ältere Herr) ist letzte Woche plötzlich verstorben (Herzinfakt). Schon irre wenn man ihn da noch so rumlaufen sehen kann.

      Löschen
  7. Hallo liebe Nova,
    ich bin ganz begeistert... das muss ja ein riesiges Gelände sein.
    Es ist Toll, und ich habe ganz große Achtung vor Menschen die sich so für unsere Natur und Tiere einsetzen....
    Ich glaube, wenn man den gesammten Loro Parques besuchen möchte, muss man gaaanz viel Zeit mit bringen. Schafft man das eigentlich an einem Tag?

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich würde sagen nein. In meinen Augen lohnt es sich wenn man sich als Besucher im Anschluss noch eine Verlängerungskarte für einen zweiten Besuch holt. Finde es immer traurig wenn ich Besucher dort durchhetzen sehen, nur weil sie eine straff geplante Busfahrt gebucht haben.

      Löschen
  8. Wow, kann ich nur begeistert sagen ..... Und ich merke es auch aus Deiner anschaulichen Beschreibung, den Bildern: Hier ist eine gelungene Embassy für Tiere entstanden! Ob es wissenschaftlich fundiert ist oder nicht, bin ich schon immer der Meinung gewesen, dass auch Vögel und andere durchaus "Mitdenken". Ich beobachte dies gerade bei den Amseln, die sich trotz unserer beiden Katzen hier in unserem Garten tummeln .... Da könnte ich so manche Geschichte erzählen :))))

    Herzliche Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja....schon alleine wenn Menschen sagen dass Tiere nicht denken können und alles nur Instinkte. Habe ich noch nie gedacht ;-)

      Glaube ich dir gerne. Könne mir auch vorstellen dass die Amsel die Katzen auch foppen :-)))

      Löschen
  9. Da wird ja immer wieder was neues geboten - der Baum ist wie echt !
    Ein interessanter Beitrag !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...das kann man selbst bei näherer Betrachtung kaum sehen das es ein Nachbau ist^^ Danke dir.

      Löschen
  10. Hallo Nova!
    Wie schön, ich glaube, ich muss doch noch einmal Urlaub auf Teneriffa machen, damit ich mir den neuen Bereich anschauen kann!
    Ich habe mir auch dein Unwetter-Video angeschaut, da sind ja ganz schöne Regenmengen heruntergekommen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lohnen würde es sich auf jeden Fall ;-)

      Ja, schon ein Wahnsinn was da wieder runtergekommen ist. Ganz schlimm ja in Santa Cruz.

      Vor gut zwei Stunden sind dann nicht angekündigte Fallwinde angekommen. Keine Warnungen vorher stürmt es hier zwischendurch heftigst. Die machen mir immer viel Angst und ich hoffe es ist bald vorbei.

      Löschen
  11. Da bin ich ja gespannt , ob wir den neuen Teil bald im Fernseher anschauen
    können . Sieht toll aus , die grünen Elefanten finde ich klasse . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Die Grünen stehen draussen vor dem Eingang auf der Wiese, nun mit dem Blick auf die Anlage.

    Ja, da bin ich auch gespannt, gucke mir das nämlich auch immer noch sehr gerne an.

    AntwortenLöschen
  13. Bin ja immer wieder sprachlos, wenn Du hier was vom Park zeigst. Einfach traumhaft schön!
    Die Elefanten finde ich auch genial! ;0)

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin selbst ich immer wieder wenn ich dort reingehe^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...