Freitag, 22. August 2014

"Katandra"

Absolut frei und für Liebhaber der Fotografie einfach genial ist die Anlage "Katrandra" im Loro Parque (in 2011 schon mal davon berichtet/klick)



Die Voliere die aus 3.000 qm Maschennetz-Fläche besteht, ist am höchsten Punkt 27 Meter hoch und bietet den Vögeln ein wahres Paradies. 

Nicht nur viele "Loris" gibt es hier zu entdecken, zu denen die "Allfarbloris" wohl die farbenprächtigsten sind, (Achtung-es gibt nicht weniger als 21 Unterarten)


auch den fast schon ausgestorbenen "Balistar" kann man mit Glück entdecken. Leider ist er aufgrund seiner Beliebtheit als Vogelkäfig in seiner Heimat Bali rücksichtslos eingefangen worden.


Schon alleine der Name der "Fächertaube" sagt einem sofort warum sie so genannt wird. So ist ihr Merkmal der ausgeprägte Fächer am Kopf. Hier im Katandra läuft sie einem gerne auch zwischen die Beine.


Hier noch ein paar weitere Vögel die mir vor die Linse "geflogen" sind. 

Goldfasan
Gelbhaubenkakadu
und dieser hübsche Freund schaut extra wissbegierig, denn immerhin
gibt es auch wieder Entenfüße und das ist dann ein besonderer Gruß
an Sonja, die sie so liebt.

Schwäne und Enten

Da wir dann auch schon beim Thema Entenfüße sind, hier mal ein Vorschlag wenn man Ängste besitzt. 


Einfach das Positive an die Negativgedanken anheften und schon dürfte es klappen:

 
kleine Spielerei-Entenfüße ans Pferd und Affen




Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    ich bin begeistert. Herrlich Aufnahmen der Vögel. Einige habe ich noch
    nie gesehen. Eine Farbenpracht.
    Auch deine Spielereien finde ich toll.
    Einen schönen Restabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Irmi. Ja, diese Farbenpracht fasziniert mich auch immer wieder.

      Löschen
  2. Moin liebe Nova...

    das sind wirklich wunderschöne Aufnahmen geworden ! Ganz toll :)

    Ganz liebe Grüße und ein schickes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Timur, wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  3. Jetzt bin ich ja sprachlos ... wie genial ist das denn??? Nova, Du bist einfach SUPER!!! Zuerst die hübschen, bunten Flügler, dann die Enten (samt zauberhafter Füße!!) und schließlich diese herrliche Bildbearbeitung. WOW! Also, wenn mir eins dieser beiden magischen Wesen begegnet, werde ich sie auch mal streicheln (na ja, vielleicht ... um an die Füße zu kommen). ;0)
    Einfach SOOO GROßARTIG! DANKE!!! ♥♥♥

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir und vielleicht hilft es ja auch ;-))

      (weiß, ne Spinnerei, aber irgendwie ist die mir sofort bei deinem Kommi eingefallen *gg* )

      Löschen
    2. Ich finde es einfach SUPER! ♥♥♥

      Löschen
  4. Hallo Nova...was für prachtvolle Vögel! Wunderschön.
    Zuhause hatten wir früher auch Vögelchen (Wellensittich, Zebrafinken und übernommene Schwarzköpfchen) im Käfig...heute würde ich mir niemals mehr Vögel anschaffen...einfach weil ich es so nicht mehr als in Ordung empfinden kann.

    Deine Spielerei ist ja wieder toll geworden. :-))

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich selber habe ja auch zwei Kanarios, aber die können auch täglich frei rumfliegen (ohne Gismo in dem Raum versteht sich). Machen sie auch, aber so wirklich wild darauf sind sie gar nicht. Sie fühlen sich auch in ihrem Käfig wohl.

      Danke dir

      Löschen
  5. Schöne Piepel - bestimmt jeder ein eitler Geck - wenn ich da so an die Balzrituale in der Vogelwelt denke, was gibt es da für köstliche Szenarien (und dann denke ich an Menschen...vergiß es) -
    einen schönen Tag wünsche ich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*, ja die können es wirklich, aber wenn ich mir vorstellen das ein Macho es in der Menschenwelt genauso wie der Macho in der Vogelwelt machen würde....weia-ich bekomme Bauchweh^^

      Löschen
  6. au ja... ich kann mir gut vorstellen, dass es mir da gefallen würden.

    Im Münsteraner Zoo ist ein Haus, wo Vögel frei rumfliegen. Da hat es auch sehr viel Spaß gemacht zu fotografieren, eben so im Schmetterlingshaus in Hamm.
    Es ist einfach was anders so mitten drin zu sein

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir, das ist auch klasse. Ich bin traurig dass hier das Schmetterlingshaus geschlossen hat. Das fand ich auch immer so klasse!!

      Ist wirklich so wie du geschrieben hast...

      Löschen
  7. Wunderschöne Farben.Da hat es mir auch immer gefallen.
    liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  8. So viele tolle Vogelarten, die ich hier ja gar nicht zu Gesicht bekommen kann. Macht spaß ihre Farbenfrohen Aufmachungen zu betrachten. Wünsch Dir ein schönes Wochenende Nova!

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Mersad, das wünsche ich dir/euch auch

      Löschen
  9. Was für klasse Fotos - und deine Spielereien sind der Hammer....ich brech zusammen.... hihi....
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Das sind ja ganz herrliche Bilder von den verschiedensten Vogelarten.
    Aber Enten mag ich auch.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch....vor allem wenn sie so watscheln^^

      Löschen
  11. Hallo Nova,
    ganz toll, was sich dort getan hat, seit wir vor ziemlich genau 10 Jahren dort waren.
    Kann man mit dem Tagesticket am nächsten Tag nicht wieder reingehen, wenn man an dem ersten Tag nicht fertig geworden ist? :-) :-)
    Das mit dem Affen, Pferden und dem Zitat verstehe ich überhaupt nicht. ??
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann sich (müsste gucken für wieviel) für einen zweiten Tag gegen Gebühr einen Verlängerungstag kaufen. Ein Tagesticket verfällt wenn man rausgeht.

      Sonja hat Angst vor Pferden d.h. sie kommt ihnen nicht gerne nah. Oben den gezeigten Kommi hatte sie mir dann bei den Affen gepostet d.h. auch um Affen macht sie einen Bogen. Dafür liebt sie aber Enten- Gänse- und Schwanenfüße. Ist richtig verliebt in sie und somit habe ich ein wenig gespielt und dem Pferd und Affen einfach Entenfüße verpasst ;-)))

      Löschen
  12. Ich war bei meinem ersten Besuch auch echt hin und weg von der Anlage. Ich wünsche ein wundervolles Wochenende :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep ich auch und mich zieht es auch immer gerne dorthin. Laufe dann aber nicht zuerst einfach nur rum sondern beobachte von dem Bänkle unten^^

      Löschen
  13. Was für wunderschöne Vogelaufnahmen .. toll diese intensive blau!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Aufnahmen. Das ist sicher ein Erlebnis diesen Teil des Loro Park zu besuchen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich persönlich würde Ja sagen, aber das ist natürlich wieder Ansichtssache. Gibt auch Menschen die da einfach nur reingehen und durchlaufen d.h. einmal über die Brücke, das wars.

      Allerdings kann ich mir ja auch immer Zeit lassen (Jahreskarte)

      Löschen
  15. Hallo liebe Nova,
    fantastische Bilder und diese Farben der Vögel ...einfach toll. Da würde sich ja mein Foto total überschlagen und gar nicht mehr still stehen.
    Und Deine Spielerei haste richtig Klasse gemacht *Daumen hoch*

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, die läuft immer heiß *gg* Allerdings muss man meistens auch Geduld mitbringen, halt wie in der freien Natur^^

      Danke dir

      Löschen
  16. Was für schöne Fotos liebe Nova, ich bin hin und weg.
    Herliche Spielereien hast du auch gemacht.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nova,
    herrliche Vögel sind das und tolle Fotos.
    Diese Vogelvoliere kenne ich nur aus dem Fernsehen, ich kann mich nicht an sie erinnern als ich vor Jahren den Loro-Park besucht habe?
    Schönes Wochenende,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann war es vielleicht vor deiner Zeit. Ist im Jahre 2009 eröffnet worden und wenn man heute an dem Gelände außen vorbeigeht kann man es auch schon sehen.

      Sie verändern und bauen immer noch im Parque, dieses Mal auch mit Erweiterungen.

      Löschen
  18. danke für die vielen schönen Vogelbilder. Da ist ein Foto faszinierender als das andere.
    Die Spielerei mit den Entenfüßen ist wieder witzig :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  19. Also du hast Ideen, einfach herrlich. :-)
    Für alle, die eine Phobie haben, einfach nachahmenswert und selbige verschwinden von selbst.:-)

    Diese große Vogelvoliere aufzusuchen, ist einfach ein Muss, das beweisen deine wirklich tollen Fotos von diesen wunderschönen Tieren hier. Herrlich anzuschauen, diese farbenfrohen Gesellen, an ihnen kann man sich gar nicht satt sehen. Ganz stolz steht Herr Goldfasan auf einem Stein und hält wohl Ausschau nach seiner Liebsten.

    Schlimm, wenn Menschen sich alles aus der Natur holen und einsperren, wie das hier vom Balistar zu lesen ist.

    Mir hat es großen Spaß gemacht, mit dir durch die Voliere zu spazieren. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Christa. Ich glaube du könntest dich bestimmt schlecht aus dem Katandra lösen ;-))

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...