Freitag, 25. Juli 2014

Baghira-Fortsetzung


Ergänzend zum Post vom 17.Juli (klick) hier nun die Frühstücksaufnahmen von Bellina und Baghira.







Aufgenommen noch im Dunkeln gegen 6:00 Uhr morgens.


Kommentare:

  1. :))) Hier wird wenigstens kätzlich geteilt. Unsere Fanny mag das nicht, eher unsere Luzie, die es je nach Tageslaune ( kapriziös ) gestattet. Der niedliche, flaumige junge Nachbarskater wird nicht am Napf gewünscht ....

    Herzliche Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mag Fanny den Nachbarskater wohl nicht. Hier gibt es ja auch eine Katze (ich nenne sie Böllerkopp) den jault sie immer weg. Mag die überhaupt nicht, aber bei Baghira gibt es auch immer Katzenküsschen ;-)

      Löschen
  2. Morgen früh kann ich bestimmt auch solche Bilder schießen. Zum einen gibt es morgen Nassfutter und zum anderen habe ich seit gestern Falco in Urlaubspflege.
    Sehr warme, windige Grüße von der Ostsee
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe Sandra, ist es nun soweit. Na, da bin ich dann mal gespannt was du zu erzählen hast.

      Gibt es ansonsten keinerlei Nassfutter bei dir?

      Löschen
    2. Du kennst doch noch den berühmten Sonntagsbraten aus Kindertagen. (Heutzutage gibt es ja bei den meisten Leuten jeden Tag Fleisch.) Und so ist das mit dem Nassfutter. Das ist der Sonntagsbraten für unsere Stubentiger. Nur das es denn Sonnabend und Sonntag gibt. ;)
      Heute gab es Fisch. Blacky hat den Napf schon leer gefressen. Falco noch nicht ganz.
      Liebe abgekühlte Grüße von der Küste
      Sandra

      Löschen
    3. Ahhh....der besondere Tag^^ Das habe ich hier für Gismo mit einem speziellen Nassfutter das doch im Vergleich relativ teuer ist ;-)

      Allerdings geht die Nase noch höher wenn es bei mir Hühnchen/Pute oder Thunfisch gibt *lacht* Dann habe ich immer einen "Beikoch" der mir zuuuu gerne helfen würde *fg*

      Löschen
  3. Herrlich! Man sieht ihnen die Gedanken förmlich an. Und du hast es wirklich gut umgesetzt!
    Super!
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nova,
    *schmunzel* köstlich Deine Fotos mit den Gedankenblasen. Die Beiden sind sooo süß, die möchte man nur noch lieb haben. Tja Liebe geht halt durch den Magen, auch bei den Miezen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaaa....gerade erst wieder. Pünktlich zwischen halb sechs und sechs warten sie vor dem Fenster^^

      Löschen
  5. Ach wie schööööön!
    Danke für diese niedlichen Aufnahmen, liebe Nova.
    Die beiden sind so ein prima Gespann. Bin mal gespannt, wann Baghira (der Name passt perfekt!) bei euch einzieht *zwinker*.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hält sich schon immer öfters hier auf, und seit gestern lässt er sich sogar schon von mir streicheln. Er konnte nicht genug bekommen^^

      Löschen
  6. Ohh, wie süß...und du, ganz fleißig um 6 Uhr! :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich werde wohl immer eine Frühaufsteherin bleiben. Liebe aber auch diese Ruhe am Morgen^^

      Löschen
  7. ach wie süß bellina ihr futter teilt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe, diese total süße Katzengeschichte gefällt mir sooo gut! Vor allem der Anfang mit "Guten Morgen, meine Süße"....
    Viele lieeeebe Grüße auf die Insel meiner Träume-
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Marita und liebe Grüssle zurück

      Löschen
  9. oh - die zwei sind aber schon früh wach :-)
    lieb wie sie sich das Futter teilen - und schön fotografiert Nova.
    Macht immer großen Spaß die Bildertexte dazu zu lesen.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sind sie. Kannst du fast die Uhr nach stellen^^

      Löschen
  10. ach wie süüüsssss♥♥


    (ich fühlte mich die letzten wochen wie eine mutter die ihr neues baby nicht liebt.....du verstehst???)
    schöne bilder und passende gedanken hast du wieder eingestellt!!!! drück dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar verstehe ich dich Liebelein, ist ja auch kein Wunder wenn man zuerst soviel Liebe investiert und dann nur Nackenschläge spürt :-(((

      Drück dich mal gaaaaaaaaaaaaaanz dolle♥

      Löschen
  11. Liebe Nova...ist schopn bemerkenswert wie sie Baghira essen lässt. Bellina ist bestimmt eine Gesellschaftskatze....gewöhnt jemanden um sich zu haben...das es so gut mit vorher fremden Kater klappt.
    Wie ist es mit Weibchen? Oder lässt sie nur die Herren in ihre Nähe?

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und nein....d.h. in meinem Bett geboren war sie anschliessend mit ihren zwei Schwestern draussen (die Mutter Stella wurde irgendwann nicht mehr von den Kids akzeptiert-war ja Nachbarskatze). Da war allerdings Novalita diejenige die sich mehr hier aufgehalten hat. Dann bekam Bellina, noch bevor ich sie kastrieren lassen konnte (alle drei Katzen), ihre beiden Jungs die dann auch hier waren. Um es kurz zu machen, irgendwann war sie alleine (Bilder und Geschichte kannste unter Wer ist Wer in der Sidebar lesen), bis dann letztes Jahr Don Juan die Casa als sein Zuhause angenommen hat und leider auch vergiftet wurde.

      Sie akzeptiert lange nicht jede Katze d.h. ich denke auch mehr nur Kater (kann ich ja nicht immer sofort erkennen *hihi*), und Nasenkussi gibt es auch nur wenn sie möchte ;-)

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...