Montag, 2. Juni 2014

Abdankung von Juan Carlos


Überzeugt den richtigen Zeitpunkt getroffen zu haben, wurde heute Vormittag um 9:30 Uhr bekannt dass "unser" Spanische König Juan Carlos zurücktritt und auf seinen Thron verzichtet.

Somit übergibt er die Krone an seinen Sohn "Don Felipe de Borbón" und eine Ära geht zu Ende. Für diese Entscheidung wird extra noch die Verfassung geändert, und Ministerpräsident Mariano Rajoy, der eine Kabinettssitzung einberufen hat, hofft dass das Parlament schon bald der Ernennung zustimmen wird.


Quelle: "Diario de Avisos" (klick/mit Fotos)

Kommentare:

  1. Hallo und was sagst du dazu?
    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es gut. Er hat viel getan für das Land (Demokratie) und so gesundheitlich angeschlagen wie er ist hat er einen Ruhestand verdient. Ferner sollen einfach nun auch junge Leute ans Ruder, und Felipe ist hier sehr beliebt.

      Löschen
    2. Ja, ich glaube, da nun in anderen Königshäusern auch all die jungen Monarchen das Sagen bekommen, ist es eine gute Zeit nach zu ziehen. Vielleicht sollte unsere Liesbeth auch mal drüber schlafen, denn das Charly ist nun auch schon nicht mehr der Jüngste!

      Hab es schön, liebe Nova!
      Das Rosinchen ♥

      Löschen
    3. Sehe ich auch so, allerdings glaube ich kaum das Charly verzichten würde. Zumindest wird bestimmt Camilla dagegen wettern^^ Fände allerdings auch dass er es bleiben lassen sollte. Meiner Meinung wäre er nicht geeignet, schon alleine wegen seines doch immer reservierten Auftretens in der Masse.

      Löschen
  2. Liebe Nova,

    da geht wirklich eine Ära zu Ende. Man verbindet ihn richtig mit Spanien, aber vielleicht ist es auch gut, wenn jetzt eine jüngere Generation das Zepter in die Hand nimmt. Warum muss denn die Verfassung geändert werden, wenn der Sohn die Nachfolge antritt?

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sehe ich genauso liebe Jutta. Die muss verändert werden weil eine Abdankung und Übergabe darin nicht vorgesehen ist. Denke aber mal dass es keine Probleme geben wird.

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    ich war auch überrascht, als ich es im Fernsehen hörte.
    Nach all den Skandalen oder Skandälchen ist es vielleicht
    richtig. Mal sehen, ob Felipe dem Königshaus wieder Glanz
    verleihen kann.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hat ihm so einige Sympatien gekostet, wobei ich immer auch den Menschen mit seinen Fehlern sehe. Im ist die Demokratie zu verdanken, und das sollte nie vergessen werden. Ich mochte ihn immer, aber finde es auch gut das nun Felipe die Aufgabe übernehmen soll.

      Löschen
  4. Das habe ich mit Interesse verfolgt. Die erste weibliche Thronfolgerin soll Leonore werden.
    Sende die liebe Abendgrüße...
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiß gar nicht ob die Verfassung dafür auch wieder umgeschrieben werden muss, aber ich denke das wird auch keine Probleme geben. Denke mal sie wird auch schon gewissermaßen auf ihre Rolle vorbereitet, auch wenn sie bis dato eigentlich ziemlich "normal" aufwachsen soll^^

      Löschen
  5. Ich hab gestern zufällig in so ne Sondersendung reingeschaltet, dachte zuerst schon, er wär tot ;-S! Naja, Felipe wirds richten, ist ein sympatisches Kerlchen. Aber gibts nicht auch ne Masse Monarchiegegner? GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ihn und seine Familie auch sehr sympatisch. Finde auch die Liebesgeschichte von ihm und seiner Frau so schön :-) Sicherlich gibt es die auch, ebenso wie noch einige Franco-Anhänger. Ist wohl überall so auf der Welt. Dennoch mögen auch die jungen Menschen das Königshaus und gerade dieser Wechsel dürfte nur positiv sein.

      Löschen
  6. Hallo Nova, da es ja auch mein König ist, finde ich auch, daß er die richtige Entscheidung getroffen hat. Er soll sein restliches Leben genießen. Er hatte ja schließlich auch ein hartes Leben - ich denke da an seine Jugend und daran, dass er seinen Bruder Alfonso erschossen hat - wohl eher ein Unfall. Dann die vielen Jahre bei Franco, wo er ja bereits als Kind war. Übrigens habe ich die Frau von Franco (el Caudillo) als Kind persönlich kennen gelernt. Sie war Stammkundin bei meiner Tante in ihrem Frisörgeschäft (Peluquería Rafael Alberto - La Coruña), da war sie aber schon sehr alt und trug immer noch ihre Perlenkette um den Hals!
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Bruder muss auch nicht einfach gewesen sein, dazu nun auch seine in den letzten Jahren gesundheitlichen Probleme. Er hat es verdient auch noch einen ruhigeren Lebensabend genießen zu können^^. Mit Francos Frau finde ich ja interessant. Bestimmt immer noch eine tolle Erinnerung^^

      Löschen
    2. Ja, da hast du recht. Die Erinnerung an Francos Frau ist wirklich ein Meilenstein in meinem Leben gewesen. Zumal sie wirklich total einfach und absolut normal war. Sie hat ja von je her ihre Perlenkette getragen, die sie dreimal um den Hals wickelte. Und damals meinte sie, daß man nun im Alter mit dieser Kette die Falten am Hals gut verstecken kann. Sie hatte auch humor!
      LG

      Löschen
    3. Ja, das war wirklich eine interessante Erfahrung. Francos Frau war eine ganz nette und total unkomplizierte Frau, einfach und normal. Die Perlenkette die sie all die Jahre trug, hatte sie immer 3 mal um den Hals "gewickelt". Einmal sagte sie bei meiner Tante, daß sie damit nun im Alter die Falten am Hals sehr gut verstecken könne und lachte dabei. Humor hatte sie nämlich auch! Eine tolle Frau.
      LG
      Manu

      Löschen
    4. *lacht* Recht hat sie und da kann man auch schon merken wie sie "drauf" war. Unter einigen älteren Tinerfeños ist Franco selbst ja noch sehr in positiver Erinnerung....

      Löschen
  7. Das waren natürlich sensationelle Nachrichten gestern. Ich finde es gut, dass er seinem Sohn das Zepter in die Hand legen möchte, aber ich bin gespannt, ob die Monarchie überhaupt fortgesetzt wird.
    Da gibt es ja auch jede Menge Kontra-Stimmen.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es haben so einige Demonstrationen stattgefunden. Selbst auf den Kanaren, die sich eigentlich ja schon lange von Spanien lossagen wollen^^ Denke aber mal dass das Parlament sich schnell entscheiden wird und in den nächsten zwei Wochen die Krönung stattfinden wird. Mal gespannt^^

      Löschen
  8. Alle geben ihren Posten an die Kinder weiter. Schätze die Queen wird bei dieser "Mode" bestimmt NICHT mitziehen ... ;0)))

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinste echt sie will gleich den Enkel auf dem Thron haben und Charles verzichtet? Denke mal wenn es so kommt, dann wirklich nur weil das Volk es auch gerne so haben würde...denn Charly und Camilla sind in meinen Augen absolut out :-)))

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...