Mittwoch, 7. Mai 2014

Feuerwerkspektakel in Los Realejos und Dia de la Cruz

Jedes Jahr wird am 03. Mai der Tag der Kreuze gefeiert "Dia de la Cruz". Jede Ortschaft die ein Cruz in ihrem Stadtnamen trägt ehrt diesen Feiertag.

Alle Kreuze und "heilige Bilder" in den Gemeinden werden mit Blumen und teilweise sogar mit Obst und Gemüse geschmückt, und es wird wieder heftig gefeiert.

In Los Realejos , mit dem Ortsteil Cruz Santa, werden mehr als 300 Kreuze an Kirchen, Häusern sowie Fassaden geschmückt und man kann nur staunen, mit wieviel Hingabe und Begeisterung es sich wirklich in ein Blumenmeer verwandelt.  Ferner finden auch wieder zu Ehren des Kreuzes Prozessionen statt.

Der Höhepunkt ist allerdings gegen 22 Uhr der "Kampf der Feuerwerke" in den zentralen Straßen "Calle El Medio" und "Calle El Sol" . Diese beiden Straßenzüge liefern sich an diesem Tag ein Feuerwerk-Duell, welches so ca. drei Stunden dauert(mit Pausen).


Zugrunde liegt diesem Spektakel eine alte Rivalität aus dem Jahre 1770 zwischen einem Großgrundbesitzer, der in der "Calle El Medio" wohnte, und den kleinen Arbeitern und Bauern in der "Calle de El Sol". Früher wurde,  während der Prozession, ein Konflikt an diesem Tag nachgestellt, ein Feuer entlang des Weges angezündet und ordentlich Krach gemacht. Der Straßenzug, der am meisten Krach machte und dessen Feuer das Feurigste war, wurde Sieger.


Später entstand daraus dann der Wettstreit in Form der Feuerwerke. 

In diesem Jahr habe ich es mir auch angeschaut. Allerdings nicht im Ort selbst sondern von der Bergstraße mit Blick auf Los Realejos (links dahinter Puerto de la Cruz). 


klick mich größer

Viele Fotos sind nicht entstanden, und auch nur ein paar kurze Videosequenzen. So wollte ich es einfach genießen und ferner war doch schon nach kurzer Zeit der Himmel im Schwefeldunst.


Somit ein Tipp: Wer an diesem Tag es sich anschauen möchte, der sollte doch lieber tiefergelegene Plätze aufsuchen.





 

Kommentare:

  1. Oh wie spannend! Solche Feiertage muss man doch einfach geniessen. Danke für diesen interessanten Post.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die kann man hier geniessen....und ab Mai geht es wieder heftig los :-)))

      Löschen
  2. Feuerwerk finde ich immer wieder bezaubern und schaue es mir gern an . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, geht mir auch so....und im August hier im Ort hoffentlich wieder jedes Wochenende :-)

      Löschen
  3. Ja liebe Nova,
    das ist echt ein Feuerspektakel, aber sehenswert! Danke für´s einstellen.
    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es wirklich...und Gott sei Dank dürfen sie auch noch. War von Madrid schon einmal das Gespräch wegen so einer neuen Verordnung es zu verbieten.....Festlandgedanken halt :-((((((

      Löschen
  4. wow..... da war ja echt was los am Himmel

    ich find deinen Post sehr interessant, so lernt man was über den HG des Spektakels

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Boahhh da knallts ja gewaltig! Ja und stimmt....hab ich noch nie drüber nachgedacht, dass man auf den höher gelgenen Plätzen zwar besser sehen kann, aber auch brutal eingenebelt wird. GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte mir eigentlich klar sein müssen....da ich ja von Zuhause auch einige Feuerwerke im Ort sehen kann (und die Auswirkungen), aber dann doch nicht wirklich nachgedacht bzw. den Höhenunterschied wahrgenommen. Hat leider die Sicht echt vernebelt...aber war dennoch sehr schön.

      Im nächsten Jahr dann von unten :-)))

      Löschen
  6. ...das ist wohl der Nachteil von großen Feuerwerken, liebe Nova,
    dass man schnell im Dunst verschwindet...also lieber ein Stück weiter weg gehen und aus der Ferne genießen...hast du ganz richtig gemacht...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...aber nicht so hoch wie ich. Im nächsten Jahr suche ich mir einen anderen Platz und mal sehen wie es dann wird^^

      Löschen
  7. ...das kracht und knallt ja ganz schön - und der Qualm hinterher ist wohl auch ganz beachtlich. Aber schön und faszinierend ist so ein Feuerwerk allemal !
    Schönen und ruhigen Tag wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja...kennst du ja selbst wenn man Berge um sich hat. Da können einem schon mal fast die Ohren wegfliegen :-)))

      Löschen
  8. Es ist aber heftig! Von weitem auf ersten Blick schaut es so aus, als der ganze Berghang brennen würde. Ist es nicht gefährlich, wo gerade auf der Insel (ok, im Sommer eher) so viele große Waldbrände sind? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wirklich liebe Flögi, gerade weil es ja kontrolliert geschieht. Ferner ist auch die Feuerwehr vor Ort, und auch oberhalb an den Bergstraßen sind Kontrollfahrzeuge und Feuerwehrmänner. Auch da wo ich gestanden habe. Somit ist ein direkter Überblick falls dann doch mal was passieren sollte. Ist es aber dabei noch nicht.

      Löschen
  9. Hallo Nova...was für ein Spektakel. ;-))

    Ich sehe mir Feuerwerke auch gern an. Hier bei uns feiert man ja den Nationalfeiertag am Abend mit viel Feuerwerk. Wobei wir uns dann privat mehr an die Vulkane halten...aus Rücksicht der Tier um uns.

    Schönen Mittwoch wünsche ich dir.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HIer wird in den Orten fast an jeder Fiesta geknallt, sogar mehrmals am Tag und am Abend mit Feuerwerk. Dafür ist es zu Sylvester meist nur in den Touristenorten mit Feuerwerk.

      Löschen
  10. WOW, was für Fotos.....da wäre ich auch gerne mal dabei!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wär bestimmt auch was für deine Mädels^^

      Löschen
  11. Wow liebe Nova, da knallt es ganz gewaltig, und diese Rauchentwicklung, ich bekäme keine Luft. Doch interessant mal dabei zu sein.
    Man muß die Feste feiern wie sie fallen. Schön das du uns teilhaben lässt.

    Wünsche dir einen schönen Mittwoch
    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oberhalb wo ich gestanden bin konnte man es sehr gut aushalten...da war die Luft noch frisch^^

      Löschen
  12. Anschauen mag ich das ja gerne.Aber mir tun immer die armen Hunde leid.Unser Flippi hat in Gran Canaria immer beim Feuerwerk gelitten.
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Gismo im ersten Jahr....da wusste er gar nicht was da passiert. Mittlerweile hat er sich dran gewöhnt und guckt vielleicht nur mal hoch ;-)

      Löschen
  13. Das ist ja wirklich ein mortz Spektakel und schön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Nur für die Tiere in der Umgebung nicht so erfreulich, wie an Silvester!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele Tiere kennen es schon bzw. gewöhnen sich dran. Zumindest so auch mein Gismo. Den juckt das fast nicht mehr.

      Löschen
  14. Liebe Nova,
    ich bin immer wieder erstaunt darüber, wieviel Tradition auf einer Insel
    erhalten bleibt. Schön, dass du sie uns nahebringst. Das ist mehr, als
    man sonst erfährt.
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Irmi. Ich habe auch noch nie soviel Tradition wie auf Teneriffa erlebt, und dazu jeder Ort für sich. Schön auch das die Jugend voll mit dabei ist und sie fortführt. Ich finde sowas klasse.

      Löschen
  15. Toll, wie du uns das so schön geschrieben hast. Es ist echt interessant. Und das Feuerwerk ist super anzuschauen.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja, das hätte ich mir auch gerne angeschaut. Muß gegantisch sein. Ein Erlebnis besonderer Klasse!!!! Es muß schön sein, alles zu sehen.

    Ganz liebe Mittwochs Grüße schickt dir Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich gigantisch, und falls man auf der Insel ist dann sollte man es sich auch anschauen^^

      Löschen
  17. Da wär ich gerne dabei gewesen!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nova,

    das muss ja wirklich ein krachendes und blitzendes Spektakel sein. Aber faszinierend ist das schon. Ich schaue auch immer gerne zu, auch wenn ich hinterher halb taub bin von der Knallerei und die ganze Luft nach Schwefel stinkt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Bei euch läßt es sich wahrlich gut feiern, aber mir wäre das zuviel. Werden all die dort lebenden Tiere nicht verschreckt?

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie werden dort mit groß und sind schon fast dran gewöhnt. Selbst mein Gismo interessiert es schon nicht mehr wenn es knallt.

      Löschen
  20. Liebe Nova,
    ich bin ja nicht so ein Freund von Feuerwerken. Denke oft: Schade um das Geld!
    Und der Umwelt tut es auch nicht gut.

    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gehört es zu den Traditionen und ohne sie würden die hiesige Firma und deren Angestellten arbeitslos. Von daher ist das dann die positive Seite.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...