Donnerstag, 13. März 2014

U- Uva de la Playa

Hier so genannt, ist sie auch unter den Namen "Coccoloba uvifera" oder auch "Seetraube" bekannt.


Diese immergrüne Baumart kann bis zu 15 Meter hoch werden, bildet dickes Gebüsch und vor allem ist sie salztolerant. Dies ist wahrscheinlich auch der Grund das man sie hier auf der Insel oft an den Stränden sehen kann und der hiesige Name stammt.


Ihren Ursprung in Florida sind die Blätter ledrig, fast herzförmig und glatt. Die Trauben (Früchte) sind essbar und sollen als Wein oder Marmelade verarbeitet werden können. Je nach Reife werden sie dunkelrot.

Meine Fotos sind entstanden oberhalb der Playa Jardin in Puerto de la Cruz.




Wer noch mehr aus dem


sehen möchte,

der klickt doch mal bei Jutta rein



Kommentare:

  1. Halllo ... die Pflanze sieht ja interessant aus ... Ich hab sie leider selbst noch nicht in Teneriffa gesehen. Aber, was nicht ist kann ja noch werden. Wie wär`es denn mal mit der Weinherstellung aus diesen Früchten? Für eine super Tischdeko sind sie sicherlich auch total gut geeignet?!.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht auch nur bewusst nicht, denn so ist es mir ergangen. Fällt ja auch wirklich nur auf wenn dann die Trauben dranhängen. Soll ja auch für Wein genutzt werden. Ich selber habe noch keinen davon gesehen, aber achte jetzt verstärkter. Zudem will ich dann mal welche pflücken wenn sie reif sind. Muss ja wissen wie sie schmecken^^

      Als Deko, oh ja, da würden sie sich auch gut machen. Vielleicht doch lieber mal nen Ableger hochziehen^^

      Löschen
  2. Und schon wieder so ein wunderschöner Baum für meinen Gedankengarten....;-)...der muss glaub ich inzwischen ein ganzer Park werden, bei den ganzen Pflanzen die da rein sollen!!! Ich kenn die Pflanze von den Kanaren und auch aus Italien, die fand ich immer schon sehr schön. Ledrig+großblättrig ist cool! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*....ich hoffe dass ich das mal sehen kann^^ ;-)

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Nova, die Pflanze sieht ja interessant aus, berichte mal wie sie schmeckt, wenn du sie gekostet hast. Habe bewusst noch nicht darauf geachtet oder sie gesehen. Doch als Deko gibt sie bestimmt einiges her.

    Einen schönen Tag wünsche ich dir. Schon dich und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das werde ich machen. In der letzten Woche waren sie noch nicht reif. Mal sehen wie weit sie nächste Woche sind. Da komme ich dort wieder vorbei^^

      Löschen
  4. Liebe Nova,

    ich finde das echt Klasse, dass Du mit Deinen ganzen Exoten auch immer was passendes beisteuern kannst und man lernt so viele neue Sachen kennen.
    Das ist ein wirklich schöner Baum/Strauch. Deine Fotos sind ganz toll, vorallem die Detailaufnahmen. So bekommt man einen guten Eindruck von dieser Pflanze.

    Vielen Dank für Deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuche es auch immer zu gestalten bzw. passt es dann meist auch. Bin ja wirkich erst durch dein Projekt so direkt am nachforschen und sehe die Pflanzen nun mit ganz anderen Augen. Dafür kann ich dir nur danken.

      Löschen
  5. ...sehr interessant wieder, liebe Nova,
    habe noch nie davon gehört...hast du schon mal die Trauben probiert? wie schmecken die? gibt es da einen vergleichbaren ähnlichen Geschmack?

    PS der Bärlauch wächst im Wald, im Gartenhabe ich nur ganz wenig, mach meiner Erfahrung stand er bisher zu sonnig...habe jetzt welchen unter die Tannenbäume gepflanzt, mal sehen, ob er da besser wächst...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, bis dato noch nicht. Will aber nächste Woche nochmal dort hin und abpflücken. Hoffe sie sind dann noch dran, denn mich interessiert der Geschmack auch sehr. Werde dann davon berichten^^

      Ahhh...ich dachte der "Teppich" wäre bei dir direkt. Allerdings gut zu wissen dass er die Sonne nicht so mag. Da werde ich mir auch die Ecke unter den Nispersos aussuchen um mal mein Glück zu versuchen^^Danke dir

      Löschen
  6. Liebe Nova,
    einen solchen Baum habe ich bisher nie gesehen. Und so kenne ich seine Früchte auch nicht. Schmeckt Wein von diesen Trauben ähnlich?
    Da ich mehr ein Freund von der Marmelade wär wie vom Wein...wie schmeckt die Marmelade denn?

    Schönen Tag wünsche ich dir.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe noch keinen Wein oder auch Marmelade daraus bewusst gesehen, aber werde nun vermehrt drauf achten^^

      Löschen
  7. ...hach, ich bin ja fasziniert, einmal wegen der Kommentatoren, die ja soooo früh schon hier sind--da drehe ich mich nochmals um im Bett :-)) und auch wegen der Pflanze Nova, die Trauben sehen gut aus, dann rot bestimmt noch besser, also ran an die Marmeladengläser :-)
    lG Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, *lacht*....werde in der nächsten Woche mal mein Glück versuchen und ein paar Trauben pflücken. Hoffe sie hängen bis dann noch^^

      Löschen
  8. Ich kann mich nicht erinnern, daß ich sie jemals auf Teneriffa beobachtet hätte, aber von Mauritius habe klare Erinnerungen, daß sie an der Küste standen, habe auch Fotos davon. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht nicht bewusst, denn auch im Süden an den Stränden sollen sie stehen. Kannst dann ja beim nächsten Urlaub auf der Insel oben an der Playa in Puerto mal gucken ;-)

      Löschen
  9. Was für ein prachtvolles Gewächs und die Höhe, die dieses Gebüsch erreicht, ist schon beachtlich.:-)
    Wie groß muss man sich jetzt eine solche Traube mit den einzelnen Beeren vorstellen? Ich denke schon, dass sie größer sind als die gewöhnlichen Esstrauben oder?
    Hast du die Beeren schon probiert?

    Auf jeden Fall eine ganz außergewöhnliche Pflanze für das "U". :-)

    Liebe Grüße und noch einen schönen sonnigen Nachmittag für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich würde sagen eine Zwischengröße zwischen Weintraube und Nispero. Habe sie noch nicht probiert aber will nächste Woche mal mein Glück versuchen. Falls es klappt mache ich mal einen Vergleich ;-)

      Löschen
  10. Liebe Nova,
    es ist immer wieder erstaunlich, was für herrliche Blüten
    und Pflanzen du uns nahe bringst. Die Seetraube sieht
    wundervoll aus.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe jetzt total Hunger auf Trauben!

    Am Wochenende werde ich nicht kommentieren können, bin auf der Leipziger Buchmesse! <3
    Emma ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich für dich. Wünsche ganz viel Spaß und bin schon gespannt was du uns berichten wirst liebe Emma^^

      Löschen
  12. Hallo Nova,
    diese Art von Weintrauben sieht doch ganz toll aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Ist erst heute bei mir im Dashboard aufgetaucht. Na ja, der Feed ist ja schon lange ein Ärgernis bei Google.

    Jedenfalls wieder eine interessante Pflanze kennen gelernt. Die großen Blätter finde ich auch sehr schön.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das isser wohl. Kommt wohl immer häufiger vor^^

      Ja, mag ich auch gerne, auch als schöner Sichtschutz :-)

      Löschen
  14. Komisch hier werden doch weniger Kommentare angezeigt.Ich hatte gestern auch geschrieben das ich diese Büsche kenne und mir überlegt hatte ob man die Früchte essen kann Diese Bäume sind auch im Taoro Park und im Süden auch.
    LIebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och...komisch....habe nix gelöscht und auch nochmal extra im Spam Ordner geschaut. Da war nix^^ Ich werde sie, falls sie noch hängen, nächste Woche mal welche pflücken und testen :-)))

      Löschen
  15. Okay, wollte gerade fragen, ob Du die schon probiert hast und wie die schmecken ... habe aber gelesen, dass das noch auf Deiner ToDo-Liste steht. ;0) Werde gespannt auf Deine Berichterstattung warten.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, ich hoffe nächste Woche DO hängen noch welche ;-) Werde mir ne Tasche und Rosenschere mitnehmen^^

      Löschen
  16. Puh...15 Meter hoch, eine ganze Menge.
    Wieder habe ich was gelernt :D
    schöne Fotos!

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...