Mittwoch, 5. März 2014

Hohe Wellen und Wind

...und zum X-ten Mal wurde in diesem Jahr eine Warnstufe für hohe Wellen und Wind ausgegeben.


Gif

Seit gestern die Stufe Gelb, musste leider wieder einmal besonders auf die Gefahr an den Küsten hingewiesen werden, denn so gab es erst letzte Woche auf den Nachbarinseln erneut Tote durch ertrinken.


Kommentare:

  1. Das solche Unfälle passieren liegt aber leider oft an den Menschen selbst , da sie solche Warnungen nicht ernst nehmen und sie oft ignorieren . Deine Animation hast super gemacht .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bis dato nur an den Menschen selbst. Die unterschätzen die Wucht einfach, vor allem das sowas auch plötzlich auftreten kann. Kann ich immer wieder beobachten u.a. wenn ich bei meiner Freundin bin.

      Löschen
  2. leider gibt es immer unernüftige, die sich nicht an warnungen halten, so trauirg wie das ist

    deinen grafik finde ich witzig gemacht

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Nova, es gibt immer wieder unvernüftige Menschen, die sich selber in Gefahr bringen. Hier vor der Küste sind vor einigen Wochen die Helfer in Not geraten und ertrunken. Eine feine Ani hast du gemacht.

    Liebe Grüße am Aschermittwoch und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinn....da könnte ich auch immer k*****, wenn auch noch Menschen die helfen wollen dabei ums Leben kommen :-(((

      Löschen
  4. Das ist leider immer wieder das gleiche mit manchen Badenden, die die Gewalt der Natur einfach falsch einschätzen. Man sollte die Hinweise für Gefahren wirklich beachten.

    Deine Ani ist einfach klasse! :-9

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur alleine die Badenden....auch zu dicht rangehen oder wie in einem Fall angeln. Hat sich auf sicherem Boden gefühlt^^

      Löschen
  5. Da kann man noch so viele Schilder aufstellen.Manche Leute werden nicht schlau.
    Der Vater von dem ersten Freund meiner Tochter ist auf Gran Canaria auch ertrunken.Er war Kripobeamter ,ein guter Schwimmer.Die waren in einer Bucht in Playa del Ingles.Dort war immer eine rote Fahne.Seine Frau rutschte der Boden unter den Füßen weg und schrie .Er wollte ihr helfen .Am Ende konnte sie sich noch selbst retten ,aber er ist ertrunken.Es war sehr tragisch,weil zwei Jahre vorher der Sohn (Freund meiner Tochter ) beim Verkehrsunfall verunglückt ist.
    Die Frau kam mit dem Sarg ihres Mannes vom Urlaub zurück.
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh...das ist mehr als heftig. Nicht alleine dass sie auch vorher den Sohn schon verloren hat....nun auch den Mann der ihr helfen wollte. Denke mal die Selbstvorwürfe werden sie bestimmt auch heute noch begleiten.

      Löschen
  6. Haha, das Bild ist echt cool! XD Hab sehr gelacht! ♥

    AntwortenLöschen
  7. Lustige Bildanimation. :-))

    Weiss auch nicht warum manche Menschen bei solchen Warnungen teilweise die Gefahr sogar noch suchen.

    Wünsche dir einen schönen Resttag.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das frage ich mich auch immer liebe Julia. Danke dir.

      Löschen
  8. Lustiges Bild hast du gebastelt. :-) Atlantikküsten sind einfach nicht die idealsten Orte für Baden...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. ...diese Info ist wirklich sehr traurig Nova, aber das Bild spektakulär, man sollte eben sowas nicht herausfordern...
    lG Geli

    AntwortenLöschen
  10. ...diese Info ist traurig Nova, aber herausfordern sollte man solches Wetter niemals...
    lG Geli

    AntwortenLöschen
  11. ojeujeu...
    das jahr fängt aber stürmisch an. ich würde mich auch nicht an die felsen stellen wenn die wellen so hoch sind!
    drück dich♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och liebe Tinny....ist ja nicht das erste Mal, und so langsam sind wir alle am jammern. So wie in diesem Jahr war es noch nie^^

      Löschen
  12. Wow, das ist aber eine schöne Animation, Nova (◠‿◠)
    Schön, dass du dir so viel Phantasie erhalten konntest. Glaube, ich hätte die Gesichter dort nicht von alleine gesehen.
    Weisst du, ob die Ertrunkenen der Nachbarinseln Touris waren?
    Danke für deinen cmt. mit Antwort: Ich weiss doch wie der Linkmanager funzt. Hatte ihn doch schon vor dir für mein damaliges Projekt in Benutzung.
    ♥liche Grüße zum Bergfest, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Wieczora. Zumindest von einer Person weiß ich es, bei dem Angler bin ich mir nicht sicher.

      OK, dann habe ich den gestrigen Hinweis wegen Angelika wohl falsch verstanden.

      Löschen
  13. Liebe Nova,

    diese kleine Fotoanimation ist ja echt süß gemacht. Die Wellen sind einfach übermächtig und sollten mit Resepekt betrachtet werden.

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Kerstin....oh jaaaaa, auf jeden Fall!!!

      Löschen
  14. Ich kann nicht nachvollziehen, dass die Menschen so unvernünftig sind. Da ich selbst am Meer wohne, habe ich höllischen Respekt davor.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir gerne liebe Sabine, ich verstehe es auch nicht

      Löschen
  15. Hallo,
    das haben wir auch bei unseren Spanien-Urlauben erlebt. Dieses Naturschauspiel hat mich durchaus fasziniert. Wer es wagen würde bei einem solchen Wellengang zu schwimmen, den hätte ich für verrückt erklärt.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur alleine schwimmen. Auch einfach zu nah ans Ufer, die Kaimauer, die Küste gehen. Oftmals meinen die Menschen es ja machen zu müssen um gute Fotos im Kasten zu haben :-((

      Löschen
  16. Gar nicht lustig,
    dafür aber Dein gif !!! ;)

    Liebe Abendgrüße,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  17. dein Hinweis ist ja sehr lieb gemacht Nova. Also der müsste ja eigentlich sehr gut ankommen :-)

    Hoffen wir also mal dass auf deiner Insel nichts passiert.

    Wie geht es dir denn eigentlich so beim Sitzen?

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis dato hab ich noch nix gelesen, aber kann auch dauern wo noch Karnevalfieber herrscht :-)))

      Das geht so la-la, also immer noch nicht lange. Dafür war das Loch zu tief. Heute muss ich zum Doc der die OP gemacht hat. Mal sehen was der so sagt^^

      Löschen
  18. Liebe Nova,
    es ist manchmal unverantwortlich, wie sich die Menschen über
    Warnungen hinwegsetzen und sich selbst und andere in Gefahr
    bringen.
    Einen schönen Donnerstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, und in meinen Augen müsste es gleich Geldstrafen geben....hohe Strafen, nicht nur wenn es schon zum Einsatz gekommen ist.^^

      Löschen
  19. Sehr traurig, liebe Nova.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das isses....auch wenn es mich persönlich genau so sauer macht^^

      Löschen
  20. Schöne Bearbeitung!!! Du kannst das einfach. Auch die Malerei dadrauf!
    Tote...traurig ./

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...