Mittwoch, 26. März 2014

Frühstück auf Teneriffa

...ist fertig ♥


Dazu auch das Gelee aus den Uvas de la Playa (klick).


Aus meinen ersten gesammelten Trauben ist ein halber Liter Saft entstanden. Auf dem Bild oben links könnt ihr wieder eine 1 Cent Münze, daneben dann den Uva-Kern und die Uva selbst sehen. Viel Kern für so eine kleine Traube, nicht wahr?


Somit die Uvas entkernen, ne, die Arbeit habe ich mir nicht gemacht. Ich habe die Trauben ordentlich gewaschen, danach mit etwas Wasser köcheln lassen und die Masse anschliessend durch ein Sieb passiert. 

Ich persönlich finde das Gelee sehr lecker und vor allem nicht zu süß. Ein Grund mehr nochmal ein paar Trauben pflücken zu gehen, wenn sie dann nicht schon alle auf dem Boden liegen.



Kommentare:

  1. Bei den liebevoll gedeckten Frühstückstisch würde ich glatt nach Teneriffa fliegen. Hast dir sehr viel Mühe gemacht, bei der Größe von Früchten ... hui. Wie schmeckt den die Marmelade ... an welche Frucht erinnert sie?
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dadurch dass ich sie nicht extra entkernt habe ging es eigentlich. Das mit dem Geschmack habe ich mich vor ner halben Stunde auch wieder gefragt *hihi*....also ich würde schon sagen fast wie Mischung aus Weintraube und Nektarine.

      Löschen
  2. Oh lecker , liebe Nova , so ein Frühstück hätte ich jetzt gern . Lass es dir schmecken . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Heike....das Brötchen schon verdrückt hole ich mir gleich noch einen Becher Kaffee^^

      Löschen
  3. Uvas??? Hab ich ja noch nie gehört! Hm......die schmeckt auch nach rot, oder? Also so traubig, oder? Und die ist bestimmt brutal gesund. Ist immer so bei komischen Früchten, die man nicht kennt (also ich), nicht wahr ;-DDD! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das schmecken sie, und ich kannte sie früher auch nicht. Habe geforscht, rausgefunden und nun bin ich begeistert. Habe gestern (wo ich nochmal gepflückt habe, erstaunt feststellen müssen das auch einige Spanier nicht wissen das man sie essen kann.

      So isses...es wird vorbeigelaufen und nicht beachtet....mein Glück :-)))

      Löschen
  4. gute Lösung, die frucht einfach vom Kern loszukochen.

    ein wenig erinnert mich der im Verhältnis riesige Kern an die Litschis, da bleibt auch kaum was essbares über

    lg und lass dir ein Frühstück schmecken
    gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...auch so ein unmögliches Verhältnis :D

      Löschen
  5. ...ach das ist ja verlockend Nova, zusammen, gemütlich, vielleicht bei Sonne frühstücken---toll...Moment noch, ich komme, bin sofort da :-))
    schönen Tag, die Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK....dann setz ich nochmal nen frischen Kaffee auf :-))))

      Löschen
  6. ...irgendwie bekomme ich das Gefühl nicht los Nova, das erleben wir in Wirklichkeit mal noch...
    lG...

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Nova. Das Frühstück hast du mittlerweile beendet denk ich mal. :-)
    Die Marmelade hat jedenfalls eine schöne Farbe und nach deinen Angaben Traube/Nektarine schmeckt sie sogar noch gut. Ist doch super ganz frei aus der Natur sozusagen Früchte sammeln zu können und zu verarbeiten.
    Lass es dir weiterhin schmecken.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war es um die Uhrzeit schon, und ja, gefällt mir auch sehr gut. Wird irgendwie dann so zu einem Kinde^^

      Löschen
  8. Hola liebe Nova, hätte ich auch so gemacht. Sieht lecker aus. Komm zum Frühstücken vorbei....

    Liebe Grüße ud einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...wir sind da praktisch veranlagt *hihi*

      Löschen
  9. Servus Nova,
    danke für die Einladung zum Frühstück, ein leckeres Gelee hast du da kredenzt !
    Schönen Tag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Luis, hoffe den hattest du auch^^

      Löschen
  10. Sieht sehr lecker und gesund aus.Ich esse auch kerne Ricotta oder Quark unter Mermelada,hihi....

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, liebe Nova,
    mmhhhh, das sieht wirklich seeeehr legger aus! :-D
    Guten Appetit!

    Liebe Grüße von Elfin *wink*

    AntwortenLöschen
  12. .... lecker, lecker, nur sehr viel Arbeit das ganze. Würde aber gerne mal davon kosten wollen.

    Liebe Grüße zum Mittwoch schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, die Arbeit finde ich gar nicht so schlimm....dafür bin ich zu gerne in der Küche und freue mich wenn dann auch etwas so super gelingt^^

      Löschen
  13. Wie appetitlich du das Frühstück arrangiert hast, liebe Nova. Das sieht sehr einladend aus. Und obwohl ich nicht so der Marmeladen- oder Gelee-Fan bin, hätte ich da schon gerne mal beim Brötchen zugebissen *zwinker*.
    Schön, dass das Gelee dir so gut mundet, da hat sich die Mühe ja gelohnt.

    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da habe ich mich auch sehr drüber gefreut. Danke dir liebe Uschi

      Löschen
  14. ohhh, sieht das lecker aus......hmmmmmm.....da wäre ich auch gleich dabei...
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....könnte dazu auch noch nen Prosecco aufmachen *gg*

      Löschen
  15. Leckeres Frühstück mit Herz, sehr schön dekoriert, das muss ja schmecken!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Un estupendo desayuno..así da gusto...un saludo desde Murcia...

    AntwortenLöschen
  17. Hey, so eine geile Farbe habe ich nicht erwartet. Da es was total exotisches ist, was man nirgends bekommt, würde ich schon gerne bei dir probieren. Ich eiß nicht, ob ich diese Trauben heuer auf Mauritius zum essen trauen würde, weil ich habe Angst, daß ich sie verwechsele und nur was ähnliches von dem Busch nehme, und vergifte ich mich damit. Also, würde ich auf Sicher gehen und ert bei dir probieren wollen. Vielleicht in dem nächsten Jahr. ? :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ich auch erstaunt, weil ich ja auch noch hellere Trauben (noch nicht so gereift) mit drin hatte. Klar, da wäre ich auch vorsichtiger, aber vielleicht kennen sich ja Einheimische aus und können es dir sagen.

      Hier jedenfalls bin ich sogar gestern (nochmal gepflückt) von Spaniern angesprochen worden. Sie waren ganz erstaunt^^ Mein Glück kann ich sagen *hihi*. Da ich es nun weiß werde ich, sobald wieder Trauben dran sind, mich immer ans Pflücken und Gelee machen begeben. Günstiger geht es nicht...und vor allem saulecker^^

      Löschen
    2. Ja, dann woher hast du es eigentlich erfahren, daß sie essbar sind, wenn es Spanier selbst auch kaum kennen? Tolle Idee nämlich, ich mag neue Früchte ausprobieren, und saueres mag ich sehr gerne. LG

      Löschen
    3. Mich hartnäckig im Internet (spanische Seiten) "durchgebissen". Hätte es vielleicht in einer Gärtnerei einfacher gehabt, aber mir macht es auch Spaß nachzuforschen.

      Löschen
  18. Antworten
    1. Oh jaaa...also zumindest mir schmeckt es superlecker

      Löschen
  19. Mh... jetzt habe ich Hunger! :P

    ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nova,

    die würde ich ja zu gerne mal probieren. Ich liebe meine selbstgemachten Marmeladen und Gelees. Eine Marmelade habe ich auch von richtigen kernlosen dunklen Weintrauben gemacht - ach, da könnte ich mich reinlegen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte mir vorstellen das die dann so einen ähnlichen Geschmack hat^^

      Löschen
  21. Eine Mischung aus Weintraube und Nektarine? ich habe diese Trauben auf Teneriffa und auch auf Gran Canaria nicht gesehen. Aber gut, ich kenne sie ja auch nicht.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann gut sein das zu deiner Zeit dann keine Trauben an den Büschen gewesen sind. Werde in diesem Jahr mal drauf achten ob sie auch im Herbst nochmal Früchte tragen.

      Löschen
  22. ...och ja, wenn es so mit Stein geht, liebe Nova,
    denn sonst würde sich die Arbeit kaum lohnen...ist ja mehr Stein als Frucht...nicht so süß gefällt mir auch gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das wäre eine Fummelarbeit ohne Ende, und es ging super mit dem Stein. Hätte sogar nicht angenommen das so viel Saft dabei rauskommen würde.

      Löschen
  23. Here I am way late for breakfast again. Looks pretty sweet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It doesn't matter....a roll with jam for supper is yammi too :-))))

      Löschen
  24. Da hast du dir aber viel Mühe gemacht und wenn sie dann auch noch schmeckt, dann kannst du stolz darauf sein.
    Habe früher immer nur Erdbeermarmelade gekocht, aber in Massen, denn Mutter hatte sehr viele Erdbeeren, doch am liebsten mag ich Orangenmarmelade.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  25. Da hast du dir aber viel Mühe gemacht und wenn sie dann auch noch schmeckt, dann kannst du stolz darauf sein.
    Habe früher immer nur Erdbeermarmelade gekocht, aber in Massen, denn Mutter hatte sehr viele Erdbeeren, doch am liebsten mag ich Orangenmarmelade.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Orangenmarmelade mag ich auch sehr gerne, am liebsten mit Schale^^

      Löschen
  26. mhhmmmm, ich mag marmelade sehr gerne! sieht zum anbeissen aus!♥♥
    knuddelgrüsse

    AntwortenLöschen
  27. da würde ich mich jetzt am liebsten Morgen zum Frühstück bei dir anmelden *g*.
    Danke für die Gelee-Info und die schönen Bilder dazu.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also...ich koche gleich Kaffee....nur dass du es schonmal weisst *gg*

      Löschen
  28. Diesen Gelee würde ich wirklich auch sehr gerne mal probieren, er hat eine tolle Farbe und wenn er nicht zu süß ist, ist das ganz nach meinem Geschmack.:-)
    Ich finde, die Herstellung hast du super gelöst und wünsche dir, dass du noch viele Beeren finden wirst, um ein paar weitere Gläschen zu kochen. :-)

    Liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Christa, eine große Tüte voll und ich werde mich dann erneut ranbegeben^^

      Löschen
  29. Bei den Johannisbeeren mache ich das auch so, ist doch okay.
    Na und bzgl. Deiner Ausbeute: Besondere Sachen sind halt nicht so ergiebig und somit umso wertvoller. Bei meinem damaligen Löwenzahnblüttenblätchensammeln (wassen Wort) war das auch so. Man gönnt sich ja sonst nichts. ;)

    Liebgruß,
    Tiger, der zwar nicht so der Marmeladentyp ist, aber da beiße ich doch jetzt trotzdem mal zu! ... weil mich der Geschmack interessiert!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch. Hatte ich im letzten Jahr auch mit den Nisperos so gemacht^^ Austesten ist halt alles, gelle :-)))

      Weia, das ist wirklich fast ein Zungenbrecher. Habe meinen Kaffee vorher runtergeschluckt *gg*

      Löschen
  30. Sehr lecker, liebe Nova! Ich komm dann morgen zum Frühstück vorbei. Bitte mit Sonnenaufgang und Cafe con Leche auf Deiner Terrasse ;). Aber schmecken Uvas jetzt wirklich anders als Trauben?? GlG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles klar...ich kann dir aber auch einen leckeren Barraquito machen^^ Brauchst ja nicht fahren *gg*

      Ich finde schon d.h. irgendwie gehaltvoller weil das Fruchtfleisch anders ist.

      Löschen
  31. Woah *_* lecker, lecker. Das war bestimmt trotzdem Arbeit, dafür lohnt es sich. Schön, dass du immer so viel produzierst und es auch noch zeigst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, weisste liebe Jeanette, wenn man gerne kocht dann ist es mehr Entspannung als Arbeit ;-)

      Löschen
  32. Ooooch ... jetzt muss ich doch auch erst mal was essen. So lecker Gelee habe ich leider nicht. Hmmm, mal schauen, was unser Kühlschrank noch hergibt (heute steht der Wocheneinkauf auf dem Plan ... ist auch dringend nötig.) ;0)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ich gerade hinter mir :-)) Nun noch meinen Kaffee austrinken und die Runde beenden.

      Als Erstes kommt dann ne Maschine Wäsche rein....und später raushängen^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...