Samstag, 11. Januar 2014

Wenn man denkt es kommt nix mehr...

...da kommt mit Schnee auch Hagel her.



Von La Guancha aus am 10.Januar fotografiert

So zumindest in einigen "unteren" Teilen der Insel.

Es muss schon irre gewesen sein, und ich habe bei gezeigten Fotos über die Größe der Hagelkörner gestaunt. 

Von Mittwoch auf Donnerstag die angekündigte Regenfront schon erwartet, konnte ich hier oben in La Guancha wieder nicht klagen. Sicherlich kamen einige heftige Schauer runter, so als ob Petrus den Wasserhahn kurzzeitig voll aufgedreht hätte, aber es war nicht so schlimm wie gedacht. 

Aufnahme meiner Freundin / an der Playa Jardin

Allerdings bin auch ich in der Nacht von einem heftigen Donner aufgewacht, und durch den Blitz war mein Schlafzimmer taghell, aber dennoch habe ich mich danach umgedreht und konnte gemütlich weiterschlafen. 

Am Morgen konnte ich dann verschiedene Aussagen lesen:

in Arona: Blitze im Sekundentakt, Donnerkrachen wie verrückt, Hagelschauer


an der Costa de Silencio: von Sturmböen wach geworden


der erneute Schneefall hat es bis nach La Orotava geschafft

10.Januar 2014


Eisplatten und Schnee haben Zufahrtsstraßen zum Teide wieder behindert, somit erneute Sperrung, und die Bevölkerung wurde aufgerufen diese Sperrungen auch ernst zu nehmen (teilweise nach Räumung schon wieder freigegeben).

Wer Lust verspürt der kann auf diesen Links sich ein paar Fotos anschauen:




Persönlich am schlimmsten finde ich allerdings das aufgrund dieses Wetters eine Suchaktion nicht fortgeführt werden konnte. Seit dem 01, Januar fehlt von dem hiesigen Athleten Víctor Martín (39) jede Spur. An dem Tag war er in Richtung Teide aufgebrochen um dort zu trainieren (er ist Läufer). Sein Auto schon entdeckt, konnte gab es keinen weiteren Hinweis auf seine Person. Ich persönlich habe wenig Hoffnung, denn gerade nach dem Wetter und der Kälte die dort oben herrscht dürfte es ein Wunder sein wenn er in einem Unterschlupf überleben könnte.



Kommentare:

  1. Zwar ist der Schnee ganz wunderbar anzuschau`n, doch mit einem starken "Bittergeschmack". Dass dadurch die Suche des vermissten Athleten Victor Martin nicht fortgeführt werden kann, ist sehr schlimm, tragisch. Mir war bis jetzt völlig unbekannt, dass auf Teneriffa solche Naturgewalten (Schnee) sein können.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnee oben, so als Mütze ist eigentlich in jedem Jahr...nur so heftig wie dieses Mal ist ungewöhnlich. Ich denke mal die Suche wird bestimmt bald eingestellt, die Chance ist zu gering nach den Tagen^^

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Nova!
    Das ist ja ein Ding, dass es bei euch schneit... Liegt La Orotava weit unten? Der Schneefall besdchränkt sich ja doch eher auf die Berggegend, oder?

    Hier soll es auch etwas kälter werden. Aber -2°C kann ich verknusen. Insgesamt rechne ich eher mit einem Winterausfall in diesem Jahr. Hab schon mein Saatgut für die Gartensaison 2014 vorbereitet.... ;-)

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Orotava liegt so bei 400 m (meine ich zumindest), aber noch heftiger finde ich es mit dem Süden der Insel. Die bekommen diesen Winter wirklich alles doppelt ab. Normalerweise nur auf die Berggegend und das auch mehr auf das Teidegebiet und den Teide selbst. Doch in diesem Jahr doch heftiger und noch tiefer runter....was unten allerdings dann nur von kurzer Dauer ist.

      Man kann nur hoffen das bei euch der große Knall nicht noch kommt, denn dann geht alles kaputt was sich nun schon blicken lässt :-((((

      Löschen
  3. Schnee auf Teneriffa...ach Nova, das zerstört meine ganze Vorstellung von Wärme auf den Kanaren, aber es stimmt ja, auch bei euch ist eben mal was anders, als es durchgehend erwartet wird, schlimm ist es aber doch, wenn Menschen dadurch leiden...aber vielleicht geht es noch gut aus...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnee oben bedeutet ja nicht dass man unten an der Playa nicht baden kann. Der Strand war laut Aussage meiner Freundin (die wohnt dort direkt) wieder rappelvoll am Freitag^^

      ....und das ist ja das Schöne...oben im Schnee wälzen und dann runter und im Sand weitermachen :-)))))

      Löschen
  4. Das mit dem sportler ist natürlich schlimm - aber der Teide sieht einfach schön aus mit seiner großen Schneemütze

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Das Wetter spielt ja derzeit wieder mal überall verrückt. Wir haben 13 Grad im Januar, Rekordminusgrade in den USA, riesige wellen vor der iberischen Halbinsel. Und nun Schnee und Hagel bei euch. Der Teide sieht wunderschön aus. Aber das mit dem vermissten Mann ist natürlich übel. Schönes Wochenende, liebe Nova.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier hatte es ebenfalls grosse Wellen. Konnte es sogar hier oben klatschen hören. Dir noch einen schönen Sonntag und lieben Dank Chris

      Löschen
  6. Liebe Nova,
    als ich mir gerade das erste Bild anschaute, staunte ich nicht schlecht!!!!
    Woooooooooohooooooooow..... Schnee bei euch!!!!! Waaaaaahnsinn!!!!!!
    Aber die Fotos sind echt traumhaft!!!! Toll getroffen!!!!!
    Was mir gar nicht gefällt, ist, dass dieser Athlet vermisst wird, und wie du schreibst, sieht das wirklich nicht gut aus.... sowas macht mich traurig....
    Hui... und das Bild am Meer.... seeeehr stürmisch, ich kann nur erahnen, was ihr für Gewitter hattet!
    Bin aber froh, dass es dir gut geht!
    Und grüsse dich ganz lieb!
    XOXO Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Nathalie, und ja, ist wirklich nicht schön und die Suche wird noch weiterhin fortgesetzt. Sogar mit Militäreinsatz^^

      Löschen
  7. Puh.....das muß ich jetzt erst mal durch schnaufen....das ist heftig!
    Und wir hier hoffen so auf ein bisschen Schnee! Die Mädels weil sie endlich einen Schneemann bauen wollen...und ich - weil ich endlich meine wunderschönen warmen grünen Winterstiefel anziehen will, die ich vom Christkind bekommen habe!
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na....dann schicke ich ne dicke Schneefront zu dir....die Stiefel würde ich doch auch gerne mal sehen ;-))

      Löschen
  8. Oh weh, soviel Schnee auf dem Teide!
    Wenn jemand vermisst wird, da macht man sich schon seine Gedanken, der Mann könnte ja durchaus noch leben!
    Ich habe mir die Links angeschaut, und den Filmclip - da waren ganz viele Blitze zu sehen!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fände ich persönlich ein Wunder, denn dort oben ist es sehr sehr kalt....aber die Suche geht weiter.

      Ja, das ist auch noch etwas ganz Besonderes für die Bewohner....auch nicht üblich und bis vor Jahren kannte man es nur vom Hörensagen...

      Löschen
  9. Uhh, liebe Nova, ich habe noch nichts davon mitbekommen, erst hier bei dir. Unsere Nachbaren fliegen bald auf Teneriffa, hoffentlich wird es bis dahin besser. Unglaublich schaut aus das Foto von dem Playa Jardin, da sieht man von dem Sand nichts mehr, kamen die Wellen bis zum Gehsteig hoch??? dein Teide Fotos ist aber genial, ich habe ihn noch nie so weiß gesehen, komplett bedeckt. Sehr schön. Ich wünsche, daß es nichts schlimmes passiert!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlecht ist es ja nicht...seit Freitag wieder vollen Sonnenschein und schöne Temperaturen. Nur in den Nächten ist es noch frischer und Pullover oder Jacke sollten schon im Gepäck sein, aber das ja eigentlich so gut wie immer....wenn man dann auf den Teide möchte.

      Löschen
  10. Servus Nova,
    für die Schneeräumung könnten wir derzeit alle Schneepflüge zur Verfügung stellen, denn bei uns werden die Geräte momentan gar nicht gebraucht - kann sich aber täglich ändern!
    Für den Sportler hoffe ich, dass alles gut ausgeht !!!!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...dann wären zumindest die Wege nach oben zumindest schneller wieder frei.^^

      Löschen
  11. Man soll es nicht glauben liebe Nova, wieviel Schnee liegt, ein toller Anblick. Irgendwie habe ich das Gefühl, das Wetter spielt verrückt. Schnee, Hagel, Gewitter und Regen ist in den Mengen schon ungewöhnlich auf den Canaren.

    Einen Tag ohne weitere Wetterkapriolen wünsche ich dir.
    ♥ lichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es wirklich und es muss wohl ein Umdenken stattfinden^^ Ist aber seit Freitag wunderschön....Sonnenschein pur, den auch den Schnee immer etwas mehr schmelzen lässt ;-)

      Löschen
  12. Bei uns sind es 10 Grad, ich kann mir momentan gar nicht vorstellen, dass es irgendwo schneit! ;)

    Liebe Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  13. Ohje, liebe Nova. Kein Wunder das deine Seite sich ewig nicht öffnen wollte.
    Da lobe ich mir doch den momentanen deutschen Winter *zwinker*
    Aktuell: bwölkt, 5°+

    Herzliche Grüße
    Uschi, ohne Schnee, Blitz und Hagel rundum zufrieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*....das habe ich momentan auch öfters auf anderen Seiten, und auch im Kommentarfeld ein paar kleine Probleme...

      Ich mag eigentlich den Blick nach oben mit Schnee-Teide, vor allem wenn die Sonne wieder so schön scheint wie seit Freitag ;-)

      Löschen
  14. Danke für die Info und die Bilder. Ich habe mich auch durch die links geklickt - sowas habe ich von Teneriffa noch gar nicht gesehen.
    Ich hoffe dass Victor Martin doch noch lebend gefunden wird. Manchmal gibt es diese Wunder.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir...selbst die Tinerfeños schütteln ungläubig den Kopf. Wird sich dann wohl im nächsten Winter zeigen ob es so bleibt und ein Umdenken angesagt ist^^

      Ich hoffe auch, die Suche geht weiter

      Löschen
  15. Guten Abend Nova,

    uii der Schnee ist ja doch beeindruckend...und erst der Wellengang am Meer. Solche Wellen sieht man bei uns auf dem Bodensee ja nicht. Nur mit dem Schnee in den Bergen ist es zur Zeit eher gefährlich hier. Die Lawinengefahr ist ziemlich hoch. Diesen Winter sind schon etwas 10 Menschen ums Leben gekommen deswegen.

    Wünsche dir ein ruhiges und gemütliches Wochenende.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weia....das hört sich auch nicht gut an. Mag man gar nicht dran denken was noch alles passieren kann^^

      Löschen
  16. Das 1. Foto ist unglaublich schön, liebe Nova. Richtig majestätisch kommt er daher mit seiner Schneemütze, der Teide.
    Ich habe ihn so noch nie gesehen. Einfach Wahnsinn, dass ihr einen solchen Wintereinbruch habt.
    Hoffentlich hat der Sportler einen Unterschlupf gefunden und es geht ihm gut und er taucht wieder auf.

    Die Fotos auf den Links sind schon beeindruckend, diese Schneemassen in den Canadas, Wahnsinn!

    Mensch, Nova, mach das doch mal und halte den Teide ein Jahr lang jeden Monat fest. Du musst ja nicht bei meinem Projekt mitmachen, mache es einfach für dich und zeige uns das mal. Es ist bestimmt ganz spannend zu sehen, wie auch er sich verändert. :-)

    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Frage ist nur ob der Unterschlupf auch helfen konnte...denn ich denke es ist einfach zu kalt um zu überleben. Gehe mal von aus, dass wenn er trainieren wollte nicht gerade Wanderbekleidung und Vorrat mit dabei gewesen sind. Wir hoffen aber auch noch, und die Suche geht auch weiter....mit Militäreinsatz^^

      Ja, hatte ich ja auch schon überlegt, aber von dem Platz wo ich auch oben die Fotos aufgenommen habe fehlt mir irgendein Grün dass sich auch mal verändern würde. Die Bilder sähen doch ziemlich gleich aus, und das fände ich doof. Mal sehen ob es noch irgendwie klick macht ;-)

      Löschen
  17. Hallo liebe Nova...

    erst mal wünsche ich Dir ein gesundes Neues Jahr, alles liebe und vor allem viel Gesundheit !

    Da dachte ich mir gerade... wirste mal schauen was alle so treiben auf Blogger !

    Das erste Foto mit dem Berg ist ja wohl der absolute Knaller geworden... Echt klasse.

    So, nun wünsche ich Dir einen tollen Samstagabend ...

    Ganz liebe Grüße aus Berlin
    Timur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Timur....schön auch von dir mal wieder etwas zu lesen. Danke dir und auch ich wünsche es dir und deiner Familie auch noch. Hoffe ihr seid gut reingekommen und habt es ordentlich knallen lassen^^

      Liebe Grüssle zurück

      Löschen
  18. Das sind ja irre Schneemassen!!! Wahnsinn! Hoffentlich finden sie den Typen noch.....ein Freund meiner Mutter ist mal bei Bergwanderin abgestürzt, bis dahin hatte ich sowas immer für total unwahrscheinlich gehalten. Urps. Ich bin dann mal wieder am Putzlappen....Tag 3 der Extremumkrempelingaktion....die Nachbarn glauben glaub ich inzwischen wir wollen ausziehen ;-DDD!!! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre ein Wunder, aber möglich ist ja alles. Sie suchen verstärkt weiter.

      Oh weia....*lacht*...lässt du uns noch daran teilhaben??? *neugierigbin*

      Löschen
  19. Das sind ja schlimme Nachrichten liebe Nova und so ein Unwetter auf den Kanaren, fast unvorstellbar.
    Hoffentlich wird der Läufer noch gefunden.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  20. Das ist schon phänomenal. Oben Schnee und unten Badevergnügen. Um den Läufer steht es sicherlich nicht gut. Traurig.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich leider auch so, auch wenn noch weiterhin gesucht wird. Muss hart sein für die Familie...bangen und hoffen^^

      Löschen
  21. Unglaublich die Wetterunterschiede auf deiner Insel!
    Ich habe die Sonne und Wärme bei uns sehr genossen.
    Seit gestern ist leider wieder Kälte und zugefrorene Autoscheiben angesagt :-(
    Einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kommt der Winter ja doch noch ;-)

      Löschen
  22. Der Teide sieht wirklich beeindrunckend aus,
    aber das mit dem Sportler ist natürlich nicht gut.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  23. Der Arme :/ die Chancen stehen wirklich schlecht, außer er hat so eine Wärmefolie und etwas zu Essen obwohl das unwahrscheinlich ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat er nicht, scheinbar lag sein Essen auch im Auto das sie gefunden haben.

      Löschen
  24. oh wie schön...die bilder sind klasse, aber das unwetter und der verschwundene athlet, das will man natürlich nicht!
    viele drückerle aus der ferne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar....und leider immer noch nix Neues von ihm

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...