Donnerstag, 2. Januar 2014

P - Puderquastenstrauch


Die "Calliandra haematocephala" ist ein immergrüner Strauch der bis zu 3 Meter hoch werden kann. 


Die wechselständig, doppelt gefiederten, grünen Blätter haben einen rötlichen Neuaustrieb (wie kleine Beeren) an deren Ende sich pinselartige Blütenköpfe bilden.


Überragt von diesen unzählig, langen und strahlenen Staubfäden ist diese Pflanze schon von weitem sehr auffällig, und hier auf der Insel kann man sie u.a. auch im Taoro Parque sehen.
 




Wer noch mehr aus dem


sehen möchte,

der klickt doch mal bei Jutta rein

Kommentare:

  1. Dir auch alles Gute für 2014 - die Pflanze kenne ich zwar nicht, aber das neue Jahr beginnt ja erst - und ab 7. werde ich vor Ort Neues studieren - in diesem Sinne, biba auf der Nb-Insel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kann Bine sie dir dann ja zeigen, gibt es bestimmt in einem der zahlreichen Gärten. Freue mich für euch dass ihr bald wieder zusammen stöbern und studieren könnt^^

      Löschen
  2. ...die gefällt mir gut, liebe Nova,
    die Puschel sehen so weich aus...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. diese puscheligen Blüten habe ich mal im Botanischen Garten gesehen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Strauch.gibt es auch in weiß.Die Natur auf den Kanaren ist schon schön.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...wobei mir diese Farbe persönlich besser gefällt. Leuchtet so schön :-)

      Löschen
  5. Sehr hübsch und farbenfroh :-)
    Bei uns 8 Grad und Nieselregen. Egal, hab noch 3 Tage frei und Schneematsch wär schlimmer :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich würde der Nieselregen mürbe machen...dann lieber kalt und Schnee :-)))

      Löschen
  6. What a lovely flower! It looks like the New Zealand pohutukawa! May the new year bring wonderful things for you!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow...I took a look for it. What a awesome tree. The blossoms looks alike, but yours it much bigger. Thanks for writing the name.

      Löschen
  7. Uiii, was für tolle Bilder! Habe ich noch nie gesehen!
    Lieben Gruß
    Gisi
    Ach....und wenn du Bedarf hast, an einem wundervollen "Schrottwichtel-Unikat"....guck mal im Blog vorbei! Du brauchst nur mal eben "piep" sagen.....und er fliegt zu dir... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....ich komme dann gleich mal gucken *weiterlacht* Mal sehen was du wieder als Schrott bekommen hast^^

      Löschen
  8. Hallo liebe Nova,
    ein gutes Neues Jahr wünsche ich dir. Den Puderquastenstrauch finde ich großartig. Bei uns bewundere ich ihn immer im Palmengarten.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ________________________
    www.mainzauber.de/gartenblog

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe es zu fotografieren! In dem Jardin Botanico gibt es auch in weißer Farbe, habe Fotos schon von früher mitgebracht. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, habe deine Fotos davon auch noch in Erinnerung^^

      Löschen
  10. Ja, das sieht puschelwuschelkuschelig aus! ;-) Ich kenne es auch als Pfeifenputzerstrauch, wäre dann ebenfalls mit "P" *g*. Aber ich Dussel habe ja den Natur-ABC-Beitrag glatt verPennt! ;-( Mach ich dann halt für _morgen_ was Myzelisches....

    Du hast tolle Bilder von den Puderquasties gemacht, die kleinen Beerchen sind auch niedlich!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, das würde ja auch absolut dazu passen^^ bin ich mal gespannt was ich dann wieder staunen kann. Ist dir doch bestimmt sofort was zu eingefallen^^

      Löschen
  11. Alles Gute für 2014 sehr interessanter Strauch mit schönen Blüten werde in
    diesem Jahr mal auf die Insel kommen und den Strauch dann in der Natur
    bewundern hoffe ich.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Noke, und hey, das ist ja klasse. Wirste bestimmt entdecken und sehen können.

      Löschen
  12. Was für eine schöne Pflanze liebe Nova und ganz bezaubernde puschelig Blüten hat sie. Sie leuchten schon von Weitem. Ein tolles P hast du ausgesucht.

    Schönen Nachmittag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Angelika, jaaa...wie so kleine Ampeln leuchten sie einen an^^

      Löschen
  13. der gefällt mir! die richtige farbe ;-)) und dann noch puschelblüten...hach is das schön!
    gglG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaaaaaaaaaaaaa.....haste da ne kleine Inspiration bekommen...so a la Verrückte-Tinny-Idee^^

      Löschen
  14. Liebe Nova,

    ganz herrlich diese roten Puschel und so faszinierend. Ich glaube, die habe ich schon einmal im Botanischen Garten fotografiert. Aber so draußen in der freien Natur ist sicher viel schöner.

    Vielen Dank für Deinen tollen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte ich mir auch gut vorstellen. Dort dürften sie bestimmt zu finden sein, gerade weil sie so auffallen.

      Danke dir liebe Jutta

      Löschen
  15. Die Pflanze kannte ich noch nicht. Sieht toll aus das leuchtende rot zwischen dem grünen Laub!

    Auch dir ein frohes neues jahr und liebe Grüße.
    Hans

    AntwortenLöschen
  16. Die Puschel sehen wirklicn weich aus! :D

    Liebe Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  17. Die Blüten sind wunderschön. Sie sehen ein wenig aus wie die pinken Blüten vom Seidenbaum

    http://www.peiter-family.de/Fotogalerie/details.php?image_id=228

    Aber auch die beerenartigen Spitzen des Neuaustriebes gefallen mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gleich geschaut kann ich nur Jaaaaa sagen. Schon unglaublich wieviele Ähnlichkeiten es dann noch in der Natur gibt. Guck mal oben den neuseeländischen Namen (bei Betty) Echt irre^^

      Löschen
  18. Danke für die schönen Bilder und die Info über die Blüte. Schaut wirklich wie ein Pinsel aus :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*....und würden dich sofort animieren, gelle^^ Ich danke dir

      Löschen
  19. Liebe Nova,

    ein besonders reizende Pflanze mit diesen roten Puscheln. Ein wärmerer Ort hat was die Pflanzenwelt angeht wunderbare Vorzüge. Vorallem farblich sind sie oft eine Augenweide.

    Schönen Abend wünsche ich dir.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, vor allem braucht man nicht überwintern. Zumindest noch nicht, denn dieser Winter ist doch erstaunlich kühl in der Nacht. Selbst im Süden der Insel sind sie erstaunt und frösteln *gg*

      Löschen
  20. Boaaaaah, liebe Nova, da hast du ja einen wirklichen Exoten heute im Petto.
    Der Strauch ist ein Highlight mit seinen Neuaustrieben, die an unreife Brombeeren erinnern. Die Puschel, die daraus entstehen, sind natürlich wahre Hingucker.:-)
    Da muss ich doch mal darauf achten, ob die vielleicht auch bei uns im Palmengarten vertreten sind.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte ich mir sehr gut vorstellen liebe Christa. Gerade für den Palmengarten dürfte das etwas sein^^

      Löschen
  21. Und schon wieder so eine wunderschöne Pflanze. Da kann man ja schon ein wenig neidisch werden was ihr so alles habt, liebe Nova.
    Was für eine tolle Farbe! *garnichtdieAugendavonabwendenmag *

    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Uschi...ja, da kann ich dir nur zustimmen. Ich kann auch immer noch staunen. Kenne noch lange nicht alle und alles^^

      Löschen
  22. Das ist ja ein witziges "Pflänzlein" - sehr schön !
    Herzlichen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen

  23. Hallo Nova!
    Dieser Strauch bietet schönes fürs Auge, seine Pinselblüten sind einzigartig und wunderhübsch!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, weiß man nie wo man zuerst hinschauen soll :-)

      Löschen
  24. Die finde ich sehr schön, kann man bei mir nur im botanischen Garten sehen.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir, eignet sich ja auch total dafür^^

      Löschen
  25. Die finde ich sehr schön, kann man bei mir nur im botanischen Garten sehen.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  26. Ich hoffe, dass meine Kommentare ankommen, denn er zeigt mir das nicht an *jaul*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind angekommen und eigentlich wirklich ungewöhnlich, denn es ist sonst immer oben ein Satz zu sehen (klein aber vorhanden)

      Löschen
  27. Liebe Nova,
    das ist wieder eine tolle Beschreibung von einer
    außergewöhnlichen Pflanze. Die Blüte sieht
    wirklich aus wie eine Puderquaste - herrlich.
    Ein gesundes 2014 wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  28. Wunderschöne Aufnahmen! Die Farbe gefällt mir sehr :D

    AntwortenLöschen
  29. Wow, was für ein schöner Strauch. Pluderquaste. Den Namen kann nur eine Frau erfunden haben.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt....habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht^^

      Löschen
  30. Ah, diese schönen Puscheldinger kenn ich auch :) Falls du mein P anschauen willst: http://rosenruthie.wordpress.com/2014/01/09/abc-der-natur-p/
    Schöne Grüße von Ruthie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da komm ich dann doch gleich auch mal bei dir gucken :-)

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...