Samstag, 14. Dezember 2013

Pimientos de Padrón




Das erste Pfännchen Pimientos de Padrón (näheres hier) werde ich mir wohl bald machen, und den Nächsten kann ich beim Wachsen zuschauen. 


So sind sie immer noch für mich eine meiner Lieblings-Tapas, und ich lasse mich immer gerne überraschen ob ich eine scharfe Pimiento dazwischen habe.


Kommentare:

  1. Ach ja, das ist ja das mit der Überaschungsnote, scharf oder mild ...

    Dann drücke ich aml die Daumen, daß Du bald in den Genuß kommst!

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, genau die sind das, und nun knurrt mir der Magen wenn ich dran denken *hihi*

      Löschen
  2. Toll ,eigene Ernte.Du weißt ja ,die brennen zwei mal.
    Ich hoffe ich kann die auch bald wieder essen.
    Eine Ration pimientos de Padrónes ,pan de ajo ,papas arrugadas.con mojo verde.
    Mehr brauchen wir nicht...
    Liebe Grüße Christa
    Heute ist es bei uns auch grau und es regnet.Gut das wir die letzten Tage so schön genutzt hatten....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...macht es auch wenn ich zuviel Tabasco nehme^^ Jep, genau so, da braucht kein Fleisch dabei sein, reichen die Runzelkartoffeln und Mojo. Die hab ich auch erst letzte Woche wieder frisch gemacht....mit viiiiiel Knobi :-)))

      Löschen
  3. die kenn ich nicht. sie erinnern mich aber daran wie ich mal Peperonies im Balkonkasten gezogen habe..... von den getrockneten habe ich immer noch welche.

    lg und ein schönes 3. Adventswochenende wünscht
    gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte man auch trocknen, aber das mache ich dann lieber mit Chilies, da weiß ich gleich dass sie eine Schärfe haben. Habe ich auch in der Küche hängen, sozusagen eingehängt an einem selbstgepflochtenem Strang aus Bast^^

      Löschen
  4. Die Pflanze wäschst bestimmt sehr schnell und das erste Pfännchen ist gesichert.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auch wenn es ruhig schon mehr sein kann....in die Dinger könnte ich mich reinsetzen *gg*

      Löschen
  5. Super! Das beneide ich, daß du Paprika "anbauen" kannst. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Müsste in D. bei dir auf dem Balkon auch funtionieren....ok, nicht um die Jahreszeit aber ansonsten bestimmt^^

      Löschen
  6. ...na, da wünsche ich aber "guten Hunger" !
    Schön, wenn du die "Speisekammer" vor dem Haus hast.
    Einen "nahrhaften" 3. Advent wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das liebe ich auch. Danke dir Luis und wünsche ich ebenso.

      Löschen
  7. Das sind also jetzt grüne Paprikas und die bleiben auch grün oder?
    Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn ich jetzt an deine Tapas denke.
    Allerdings finde ich es auch schön, wenn man beim Genießen eine Überraschung erlebt und mal eben schnell die Tränen in die Augen steigen. *g*

    Mach dir bloß keinen Stress des Teides wegen und begib dich bitte auf keinen Fall in Gefahr, was glatte Straßen anbetrifft.

    Liebe Samstagsgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lang genug hängen werden sie auch rot...wahrscheinlich schämen sie sich dann weil man sie übersehen hat *rofl*

      Ja, wobei noch witziger ist es wenn Menschen das noch nicht kennen...die Gesichtsausdrücke sind zu herrlich :-))))

      Neee, das mache ich nicht. Da bin ich nicht bekloppt genug, zu Schade um jedes Fahrzeug^^ Muss aber noch Fotos von gestern bearbeiten. Da habe ich ihn nochmal erwischt, von La Guancha aus^^

      Löschen
  8. Sehen süß aus und sind dann aber scharf, gelle. Aber wie du mir geschrieben hast, magst du es ja scharf. Danke für deinen cmt.: Ich fand sie seeehr scharf! Allerdings gab es diese Nüsse nur kurze Zeit...
    Deine Fotos und die daraus erstellte Montage gefällt mir wieder gut, liebe Nova. ♡lichen Glückwunsch zum Gewinn bei Bine. Du Glückspilz! *smile*
    Liebe Grüssle und schönes 3A-Wochenende, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht alle sind scharf, das ist ja das Glücksspiel....man kann es nicht sehen und nur schmecken wenn die Explosion im Mund stattfindet *gg*

      Ja, ich mag es scharf, würze immer gerne mit Chili und Co

      Danke dir, war auch total überrascht über den Gewinn. Daran hätte ich nicht geglaubt. Bin gespannt wie lange die Post dann brauchen wird^^

      Löschen
  9. Ich liebe die Pimientos de Padron total. Man bekommt sie hier nur leider sehr selten! Habe schon alles Versucht an die Pflänzchen zu kommen, aber funktionierte alles nicht! Wäre ja schon mit Samen zufrieden - aber auch die sind hier nicht zu bekommen.
    Ich liebe sie einfach nur gebraten und mit grobem Salz gewürzt, dazu ein Steak oder ein leckeres Stückchen Fisch - himmlisch!!!
    Man muss nur höllisch aufpassen, ich hatte schon mal den ein oder anderen kleinen "scharfen Bruder" dazwischen.
    In Spanien - Galicien - wo meine Wurzeln liegen, werden die zu allem gereicht. Als Snack oder zur Tortilla, zur Empanada oder zu allem was man sich vorstellen kann. Ach wenn ich das hier so schreibe, dann kommen in mir lauter kulinarische Erinnerungen hoch - z.B. die leckeren Churros! Oh ich muss jetzt aufhören, sonst bekomme ich noch Magenkrämpfe vor lauter Appetit!
    Liebe Grüsse und einen schönen 3. Advent
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, genau so sollte man sie auch zubereiten. Das erste Mal auf Mallorca bekommen hatte ich früher in D. auch immer danach geschaut aber nix gefunden. Also wenn du mir mal deine Adresse schicken magst, dann kann ich beim nächsten Besuch in der Gärtnerei mal nach Samen schauen und dir welche zusenden^^

      Churros gabs gestern hier im Ort...ganz frisch gemacht :-))) Sind hier auch in vielen Bars zu bekommen, und werden eingetunkt.

      Löschen
    2. oh erzähl mir doch nicht so etwas mit den Churros! Eingetunkt in leckerer Schokolade - ach geht das schon wieder los!
      Gerne sende ich Dir meine Anschrift zu und würde mich wirklich sehr freuen.
      LG
      Manu

      Löschen
  10. Liebe Nova,
    eine interessante Pflanze. Sie entspricht wohl
    in etwa der Peperoni? Ich persönlich mag es
    nicht so scharf.
    Einen schönen 3. Advent wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mehr sagen in Richtung Paprika vom Geschmack her, und scharf sind sie ja nicht alle..die Überraschung siegt :-))))

      Löschen
  11. Hola liebe Nova, dann kann die erste Ernte bald beginnen. Sehen echt klasse aus. Bin gespannt ob eine scharfe dazwischen ist. Lecker das Rezept im Link.

    Schönen Abend und ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Deine Pflänzchen sehen so richtig gesund aus, liebe Nova , man merkt deutlich, sie fühlen sich bei dir Pudelwohl.
    Dann lass es dir mal schmecken und dich überraschen. Scharf oder nicht scharf, dass ist hier die Frage - oder habe ich da was durcheinandergebracht…….*zwinker*

    Ich wünsche dir ein gaaaanz schönes 3. Adventswochenende!
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *rofl*....klasse liebe Uschi, und das wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  13. Ooooohhhh coooool…….die Dinger will ich hier auch mal züchten. Auf die Idee bin ich ja noch gar nicht gekommen! Ha! Die werd ich mir nächsten Sommer auch besorgen. Sollte ich hier doch auch bekommen……also äh, denk ich. Joa. Ich werde berichten ;-)! Winkewinke Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das wäre auch was für dich...und ansonsten melde dich. Hier bekommt man die Tütchen mit dem Samen^^

      Löschen
    2. Jajaja...suuuper! Ist abgespeichert!!! ;-)))

      Löschen
  14. mmmmmh ... die Pimientos de Padrón essen wir auch sehr gerne. In der Tapas-Bar um die Ecke ... und auch daheim :-) noch lieber natürlich im Urlaub :-)))

    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent. Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaaa....ich habe sie damals leider in D. kaum bekommen. Hatte immer die Augen offen weil ich sie so geliebt habe.

      Löschen
    2. Oh, da würde ich dann ene mene miste zählen und hoffen, dass keine scharfe dabei sind, sonst speie ich Feuer wie ein Drache *lach*.
      Mag eher die roten, bin bissel empfindlich am Magen.

      LG Mathilda ♥

      Löschen
  15. es muss herrlich sein, um diese zeit den pflanzen beim wachsen zuzuschauen.........während hier alles öde aussieht :-(
    knutscha an dich

    AntwortenLöschen
  16. Oh, da würde ich dann ene mene miste zählen und hoffen, dass keine scharfe dabei sind, sonst speie ich Feuer wie ein Drache *lach*.
    Mag eher die roten, bin bissel empfindlich am Magen.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  17. Habe ich noch nie gegessen!
    Schöne Fotos und einen fröhlichen 3. Advent!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls du sie mal siehst, dann weisste zumindest schon was es ist^^

      Löschen
  18. OMG. Ich liiiiiiieeeeeebe Pimientos. Ich glaube ich sollte die mal auf die Garten-Liste für nächstes Jahr setzen. Ob die auch in Deutschland wachsen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich denke schon, gutes sonniges Plätzchen und dann müsste es bei euch auch klappen^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...