Donnerstag, 15. August 2013

F wie Ficus macrophylla



Nicht endemisch kommt diese Art der Familie der Maulbeergewächse ursprünglich aus Australien.


Dennoch sieht man sie öfters in Parks oder Anlagen, so wie hier im Parque Andres de Lorenze Caceres (klick) in Icod de Los Vinos.



Der Ficus ist ein immergrüner Baum der besonders auffallend durch seine Brettwurzeln sowie die Luftwurzeln ist.  




Wer noch mehr aus dem


sehen möchte,
der klickt doch mal bei Jutta rein.


Kommentare:

  1. Der Baum steht da bestimmt schon etliche Jährchen .
    Sieht interessant aus .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ich habe schon alte Fotos von dort gesehen, da gab es ihn auch schon. Wird gehegt und gepflegt^^

      Löschen
  2. Das intensive Anschauen dieser Ergebnisse aus der Natur regt die Phantasie an - auf, daß es jeden Betrachter zum Träumen anregt - schönen Tag, WW-W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Träumen ist eine schöne Sache...solange es keine Alpträume sind ;-)

      Löschen
  3. oh gigantisch. da kann unser kleiner ficus benjamin nicht mithalten. naja, sagt ja schon der name: benjamin
    liebste grüssele und einen wunderschönen tag♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In D. kannte ich sie auch nur als Zimmerpflanze, aber so wirklich wachsen wollte der bei mir nie^^

      Löschen
  4. Wow liebe Nova, da hast du ein Prachtexemplar fotografiert. Der ist bestimmt schon sehr alt.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, das isser wohl. Leider stand auf dem Schild keine Jahreszahl :-(

      Löschen
  5. Liebe Nova,

    den hast Du ja wirklich aus allen erdenklichen Perspektiven ins Bild genommen. Ficus war mir auch eingefallen - natürlich nicht so einen außergewöhnlichen wie Du ihn zeigst. Der sieht echt gigantisch aus mit seinen ganzen Wurzeln und Du hast ihn ganz toll in Szene gesetzt.

    Vielen Dank für Deinen wunderschönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe noch viel mehr Bilder, irgendwie zieht er mich immer magisch an wenn ich dort vor Ort bin.

      Vielen lieben Dank Jutta, freut mich riesig dass es dir gefällt

      Löschen
  6. Liebe Nova,
    das sind Gewächse, vor denen ich stundenlang verweilen könnte. sie faszinieren und zeigen uns die Vielfalt der Natur.
    Eine schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, und dort vor Ort ist es auch super möglich. Viele schöne Bänke und ein kleiner Pavillion mit Cafe laden dazu ein^^

      Löschen
  7. ...das sieht aus wie im Märchenwald, verschlungen, unheimlich aber irgendwie sehr faszinieren liebe Nova...so lerne ich nun eher Teneriffa kennen, eine schöne Sache solch interessante Post lesen zu können...

    lG zur Insel von Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Ort den ihr euch auch anschauen solltet (wenn es euch auf die Insel verschlägt) Hier in Icod steht auch der "berühmte" Drachenbaum und der ist nur ein paar Schritte von hier entfernt.

      Löschen
  8. Hallo Nova,
    beeindruckend, dieser alte Baum! habe auf Gran Canaria auch so einen gesehen. Diese Luftwurzeln sind fantastisch.
    VG, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Christiane..ja, das finde ich auch.

      Herzlich Willkommen bei mir *freu*

      Löschen
  9. Ich schrieb es heute schon einmal: Natur ist unschlagbar!
    Zusätzlich sage ich: die 'Ends' aus 'Herr der Ringe' lassen grüßen :-))

    Einen lieben Gruß aus dem sonnigen Elfenhausen! :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist sie wirklich liebe Elfin. Man kann sich oft in solche Bücher reindenken^^

      Löschen
  10. Servus Nova,
    das sind ja tolle Bilder von diesem außergewöhnlichen Baum!
    Schönen Tag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbare Bilder liebe Nova. Ich mag altes Wurzelwerk...

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Hans Peter, ich mag sowas auch und bin immer wieder fasziniert was die Natur so schafft

      Löschen
  12. Ohh, ich bin ganz verrückt danach, ich liebe diese Bäume und bewundere sie immer! In Mauritius wachsen sie einfach neben der Straße in gigantischer Größe. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man auch nur bewundern, die Natur ist und bleibt unschlagbar in ihrer Schönheit und Vielfältigkeit

      Löschen
  13. Wow, super!!!
    Ich mag die Detailaufnahmen sehr!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht schon interessant aus, vor allem, wenn man nur die Zimmerpflanzen kennt. Aber ich habe sie auch schon im Süden im Freien wachsen sehen, nur nicht so eindrucksvoll wie bei dir.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ____________________
    www.mainzauber.de/gartenblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so ging es mir früher auch, und meine Zimmerpflanzen wollten nie so wie ich wollte :-))

      Löschen
  15. Das nenn ich aber mal einen Ficus. Wenn ich da an unsere mickrigen Bäumchen denke;-)

    Das erste Bild mit der Laterne ist ja genial Süße♥ aber auch die Collagen sind einfach nur der Hammer. Wie sich die Wurzeln (sind doch Wurzeln?) hinunterschlängeln find ich bemerkenswert.

    Ach was bin ich froh, dass du mit offenen Augen durch die Welt gehst und einen tollen Blick für die Schönheiten der Natur hast.

    Ich möcht mal Danke sagen für deine tollen Bilder die du hier präsentierst und die wunderbaren interessanten und informativen Berichte über deine Insel sind allesamt klasse meine Süße♥

    Ganz liebe und ♥liche Grüße auch von Krümel ;-)
    ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ich danke dir meine Süsse für deine immer wieder liebevollen Kommentare♥

      Ja, ich hatte mit meinem Ficus in D. auch nie soviel Glück. Irgendwie wollte er nicht wirklich wachsen, aber war immer grün^^

      Löschen
  16. Zuvor habe ich so einen Baum noch nicht gesehen und habe mich so erstmal über den Titel gewundert! Ein ziemlich großer Baum oder? Ich dachte erst, dass dort eine kleine "Höhle" ist wo man durch gehen kann, sieht auf jeden Fall so aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bevor ich auf die Insel kam kannte ich ihn in dieser Form auch noch nicht. Nur als Zimmerpflanze einen Ficus.

      Ja, das sieht schon so aus, aber Gott sei Dank haben sie darum einen kleinen Zaun gemacht. So kommt man nicht direkt an den Baum, was sicherlich auch gut ist.

      Löschen
  17. Liebe Nova,
    schön, dass du das Natur-ABC wieder mit einem exotischen F bereicherst, und noch dazu mit so einem Alten.

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  18. Was die Natur alles zaubert...ein gigantisches Monument...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das isses wirklich. Danke dir Karin

      Löschen
  19. Hallo Nova,
    die eigenwillige Struktur des Baums fasziniert mich. Fällt total aus dem Rahmen. Ich wüsste nicht, wo Bäume mit solchen knorrigen Strukturen in Deutschland existieren.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte dir auch keinen Ort in Deutschland nennen...schon gar nicht in der freien Natur.

      Löschen
  20. Danke fürs zeigen, ich überlege nun, wo ich solch ein großes Exemplar schon gesehen hab...
    Es ist beeindruckend wie die Natur solche Riesen hervorbringt.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmmm.....also ich hoffe mal du konntest dann schlafen^^

      (geht mir nämlich immer so wenn ich über etwas nachdenke. Meist auch in der Nacht)

      Vielleicht fällt es dir ja auch noch wieder ein :-)

      Löschen
  21. ein beeindruckender Baum!und die Laterne hat eine fabelhafte Kulisse im Hintergrund :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Heidi...ja, das finde ich auch, und mit der Laterne hatte ich echt Glück. War bestimmt ein Zufall dass sie geöffnet war.

      Löschen
  22. Das sind geniale "Geräte"! Ich hab in Kalifornien große gesehen und fotografiert. Soo groß aber wohl nicht!

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...