Donnerstag, 27. Juni 2013

"Nette" Überraschung


 
Teide genießt den Durchblick
  
Es heisst zwar: "Wer nicht hören kann muss fühlen" und "wer lesen kann ist klar im Vorteil", dennoch sollte es nicht schwer sein ein Halteverbotsschild zu erkennen.


Wer sich also nicht sicher ist was auf einem Hinweisschild steht, der sollte sich nicht drauf verlassen wenn andere Autos ebenfalls dort parken.


So wurde am Montag wieder fleissig abgeschleppt, denn das Parken war auf der Seite zum Meer verboten. Parkverbotsschilder mit Zeitangaben machten darauf aufmerksam, und ein großer Hinweiszettel hing auf dem Absperrgitter.


Also lieber ein paar Schritte laufen, dann erlebt man auch keine böse Überraschung, so wie der Fahrer dieses Leihwagens.

Kommentare:

  1. Tcha wer lesen kann ist klar im Vorteil liebe Nova, da wird teuer. Ist meiner Tochter in Holland passiert. Kosten knapp 200 €.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist immer sehr ärgerlich, das kann einem den Urlaub ganz schön "verhageln :-((

      Hier kommt noch dazu dass wenn man hier keinen festen Wohnsitz hat (per Residencia nachweisen kann), somit Touristen, mehr bezahlen müssen. Für mich nicht nachvollziehbar, aber ist so.

      Löschen
  2. Naja.....Verkehrsregeln in Spanien......da denkt der ein oder andere schon mal.......hmmmhust.....aber wie man sieht können die ja auch anders. Ich hoffe dein Wagen stand nicht auch da! LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, es gibt immer so Schlaue die immer noch meinen das es hier lapidarer wäre. War vielleicht auch mal früher so, aber heute absolut nicht mehr.

      Neee....einmal parke ich nie da ganz unten (auf der Ebene) und dann schon lange nie direkt am Meer wo die Wellen so rüberspritzen können.

      ...und ich lese mir immer was durch wenn ich nen Anschlag sehe. Schon alleine um zu sehen was für ne Fiesta oder Prozession wohl wieder stattfinden könnte^^



      Löschen
  3. toller Blick auf den Teide :) naja ist schon ein bisschen spärlich "abgeschirmt", dass das bestimmt übersehen werden kann wenn doch so viele dort parken, aber ja man sollte immer die augen offen halten, wenn man irgendwo parkt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Absprerrgitter war nur für den Hinweise, denn dort in der Mitte durfte man stehen. Das Verbot galt nur für die Seite am Meer und dort standen einige Parkverbotsschilder. Waren nur schon an die Seite geräumt weil sie dort einen Aufbau machten und fleissig am abschleppen waren^^

      Löschen
  4. Es gibt leider immer wieder "Merkbefreite" ! ;-( Und da ist es ganz richtig, daß sie einen Denkzettel bekommen.

    Dein Teidebild ist aber toll !!!

    Ich wünsche Dir einen ebensolchen Tag!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Ui, ein paar Schritte mehr laufen finde ich nicht schlimm und das die Leute das nicht merken...
    Jeanette :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so....ich laufe auch gerne. Brauche nicht immer direkt vor die Türe fahren, und schon gar nicht in der Stadt wo man nur suchen müsste^^

      Löschen
  6. Ohhh, da bin ich mal ehrlich, das hätte mir auch passieren könne *schääm*.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist dann natürlich ärgerliches Geld für die Urlaubskasse^^

      Löschen
  7. Oh oh , das ist ärgerlich . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep....aber sie müssen von dort nicht weit laufen um ihr Auto auszlösen ;-)

      Löschen
  8. Ich tue mich ja so schon schwer, mein geparktes Auto wieder zu finden ... in so einem Fall hätte ich aber echt ein Problem. ;0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...also von diesem Parkplatz ganz einfach: Nur zurück in Richtung Playa Jardin gehen und schon kann man auf der linken Seite den Abstellplatz sehen^^ Somit braucht man nicht weit laufen, sondern nur die Geldbörse zücken *fg*

      Löschen
  9. eijeijei...aber ein touri, kann ja nicht unbedingt gut spanisch.
    wird da eine ausnahme gemacht ? ;-))
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo....die dürfen mehr bezahlen weil sie hier keinen festen Wohnsitz haben^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...