Dienstag, 11. Juni 2013

Blumenteppiche in La Orotava




Schon auf dem Weg zum Rathausplatz kam man automatisch an den Herstellungen der weltberühmten Blumenteppichen vorbei. Schon früh morgens ging es in den Gassen der Innenstadt damit los. 


Bereits seit der Gründung der Stadt gefeiert, wird angenommen das der Beginn der Blumenteppiche, verteilt über die ganze Innenstadt, ihren Anfang im 19. Jahrhundet gefunden haben. Mehrere Mitglieder der Familie Monteverde begannen am Fronleichnamstag einen Blumenteppich vor ihrem Haus auszulegen. Damit wollten sie beim Vorbeiziehen der Prozession dem Allerheiligsten in seiner Monstranz huldigen.



Falls man um diese Jahrezeit auf der Insel ist, dann sollte man es wirklich nicht verpassen. Es ist erstaunlich wie solche Bilder/Teppiche entstehen können. Mit wieviel Begeisterung die Menschen wieder dabei sind und nicht zu vergessen wieviel Arbeit darin steckt.




"früh übt sich" Ich war voll verliebt in die Lütte ;-)

Diese mühselige Vorarbeit die Pflanzen und Blumen zu entblättern (von Frauen gemacht) um dann solche Kunstwerke zu erschaffen. Davor kann man nur den Hut ziehen.


Slide Show

....und nicht zu vergessen das am Abend eine feierliche Prozession diese ganzen Kunstwerke wieder zerstört, sollte man sich die Arbeiten noch vor der Festmesse anschauen. 


Kommentare:

  1. Hola liebe Nova, das sind ja wunderbare Blumenbilder, eines schöner als das andere. Eine Menge Arbeit und fleiss sehe ich in jedem Bild. Die Kleine ist ganz entzückend, sie übt schon mal. Schade das diese herlichen Kunstwerke am Abend schon wieder zerstört werden.

    Hab einen schönen Tag und sei ♥ lich gegrüßt
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, aber haben sie sich wohl dran gewöhnt

      Löschen
  2. Sieht super aus! Aber was ist mit Wind???? Ist dann nicht direkt alles hin??? Auf den Kanaren ist es ja nicht gerade windstill. LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An dem Tag ging es, aber sie werden immer wieder nass eingesprüht (wie mit so einer "Unkraut-Giftstpritze-Düse)

      Löschen
  3. Sehr schön,das gefällt mir immer wieder.Deine Fotos sind toll.
    Y a mi me gusta tambien la foto de la niña.
    Muchas saludos de Christa

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja phantastisch aus. Das muss ich mir merken und irgendwann mal in Natura ansehen.

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  5. Ich wollte doch noch schnell, bevor ich weg muß, kucken, was hier los ist.;)

    Das ist echt Wahnsinn! Gemalt wäre es ja schon hammer viel Arbeit, aber mit Blüten Alles belegt, ist schon irre!
    Ja, die Kleine ist niedlich, wie sie da so beschäftigt sitzt.;)
    Auch Du hast Dir wieder so viel Mühe gemacht für uns, mit den schönen Bildern und der slideshow, ganz lieb danke dafür!

    Liebgruß,
    Tigerita
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  6. Es ist schon ein Wahnsinn! Ich habe noch nie was darüber gehört! Wunderschön!!! Aber wo gibt es überhaupt so viele Blumen, die man für dieses Ziel kaputt machen kann??? Einmal müsste ich es live sehen!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt hier Blumenfelder, meist oft "versteckt" und hierfür könnte ich mir gut vorstellen dass sie extra angebaut und gezogen werden.

      Ja, das lohnt sich, und für euch wäre es bestimmt klasse anzuschauen^^

      Löschen
  7. Wahnsinns-Jubelschreie... das ist ganz große Klasse. Einfach nur wow!

    LG Jaris

    AntwortenLöschen
  8. Preciosas fotografias..yo estuve viviendo en La Laguna 4 años..hace unos 20 años..un beso desde Murcia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracias...entonces tú sí lo saben y sabe lo hermoso que es

      Saludos y besitos

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    diese Teppiche sind wahre Wunderwerke. Schade, dass sie vergänglich sind.
    Einen angenehmen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es...was was ist schon für ewig

      Löschen
  10. Es ist unglaublich, was für eine Arbeit dahintersteckt, solche Motive zusammenzustellen mit den unzähligen Blüten und die Teppich sind wundervoll anzuschauen.:-)
    Auf der anderen Seite tun einem aber auch die Blumen etwas leid, die diesem Spektakel zum Opfer fallen oder?

    Aber ich würde mir dieses Event auch nicht entgehen lassen und danke dir, dass du uns die Motive hier gezeigt hast. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da solche wunderschöne Ergebnisse entstehen, die auch festgehalten werden (Fotos) kann ich darüber hinwegschauen. Habe ehrlich gesagt noch nie soviele Spanier fotografieren sehen^^

      Löschen
  11. Wow, was für ein zauberhafter Blumenteppich, liebe Nova (◠‿◠) Danke fürs Zeigen und natürl auch für dienen lieben ctm.
    Grüssle zum Abend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  12. wirklich wunderschön. habe sowas noch nie gesehen und würde gerne bei den vorereitungen mal zuschauen. soviel kreativität für so kurze zeit...bewundernswert!
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Wow , wunderschöne Blumenteppiche . Super klasse . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Über diese wunderschönen Blumenteppiche habe ich schon mal in Galicien gestaunt. Was für eine unglaubliche Arbeit! Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön! Ich habe erst gedacht, die Blumen werden richtig eingepflanzt ... schade, dass diese Kunstwerke so schnell wieder zerstört werden.

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, aber die Bewohner kennen es wohl nicht anders und können sich dennoch an dieser Huldigung erfreuen, und auch daran das jedes Jahr soviele Besucher kommen.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...