Samstag, 13. April 2013

Ganz nah dran...

..klinke ich mich heute auch noch mit diesem (Schlaf ?)mohn


bei Liese mit ein und sende


Kommentare:

  1. Hallo Nova,
    richtig schöner blog, ich folge dir jetzt auch!
    Alles Liebe,
    ToffeeLove

    toffee11.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich willkommen ToffeeLove. Freut mich wenn es dir gefällt.

      Löschen
  2. Gute Nacht und einen schönen Sonntag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen und dankeschön, auch dir einen schönen Sonntag

      Löschen
  3. boah Nova ... ist das ein tolles Foto!!!
    gefällt mir sehr.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag. Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Heidi, das wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  4. Eine tolle Mohnblüte liebe Nova.

    Gute Nacht und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Angelika und einen wunderschönen guten Morgen

      Löschen
  5. Eine ganz wundervolle Blüte mit einer fantastischen Farbe, liebe Nova. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Christa....hatte ich so vorher auch noch nicht gesehen.

      Löschen
  6. Ja, das ist der echte Schlafmohn und sine Farbe fasziniert mich sehr, ich liebe Mohn generell.
    Ein superschönes Foto.

    Dir einen schönen Sonntag,wir warten auf Frühling und Wärme.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannte ich aus Deutschland gar nicht, da war es allerdings auch der rote Mohn der mich so fasziniert hat. Vor allem wenn man so ein ganzes Feld damit sehen kann^^

      Soll doch nun kommen...zumindest lese ich immer davon. Drücke dann mal für heute die Daumen *ganzfestdrück*

      Löschen
  7. Guten Morgen, Nova (◠‿◠)
    Du bist der Mohnblüte wirklich sehr nahe gekommen, und hast ein klasse Foto gezaubert. Gefällt mir!
    Danke für deinen nachdenkl cmt. Ich habe dir und auch den anderen so lange Antworten geschrieben, dass ich jetzt nicht alles hier hineinkopieren möchte.
    Grüssle zum Sonntag, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Wieczora, und ich habe nochmal ergänzt ;-)

      Löschen
  8. Liebe Nova,

    ich möchte zwar nicht als "Korinthenkacker" rüber kommen, aber ich denke es handelt sich um den harmlosen Ziermohn. Schlafmohn (Papaver somniferum) enthält Opium und der Anbau ist, zumindest in Deutschland, streng verboten. Erkennen kann man den Schlafmohn immer an seinen 4! Blütenblättern.
    Auf Feldern findet man den viel kleineren Klatschmohn (Papaver rhoeas). Die mag ich übrigens auch, wenn sie in voller Blüte stehen. Herrlich.

    Aber egal welcher Mohn, das Foto ist wunderschön.

    Liebe Grüße von
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nöööö Arti, das machste nicht. Ich bin dabei von der Farbe ausgegangen und es sind bzw. waren vier Blütenblätter. Habe nämlich auch nachschauen müssen. Ich kannte bis dato nämlich nur den Roten bzw. Orangefarbigen.

      Wobei dieser hier auch sozusagen in der "Wildnis" fotografiert wurde, und da kann man hier sogar noch andere grüne Pflanzen entdecken ;-) Nur wenige Touristen wissen es, aber gerade was das Rauchen angeht wird hier sehr viel selber angebaut, ans Land geschmuggelt und vertickt. Habe ich früher auch nicht für möglich gehalten, aber mittlerweile kann ich sowas auch schon riechen wenn ich an rauchenden Personen vorbeigehe.

      Löschen
    2. ...und was das Verboten angeht ist bis zu einer gewissen Menge erlaubt. Wobei ich sowas auch nicht im Garten oder Haus haben möchte.

      Löschen
    3. *gg*...sowas lässt mir ja keine Ruhe^^ Habe nochmal ein bisserl geguckt und sogar gelesen das dieser Schlafmohn teilweise wild in Deutschland wächst.

      Habs aber hier mal ein bisserl umgewandelt, denn sicher kann ich ja nicht sein, und testen werde ich es bestimmt nicht wenn ich da nochmal vorbeischaue :-)))

      Danke dir aber :-)

      Löschen
    4. Hi hi, wir hatten in ländlicher gegend einen sehr weiten schulweg u. kamen auch an einem mohnfeld vorbei, naja, wir möpsten auch öfters einige mohnkapseln .... (ich mochte u. mag gerne mohn ;)-) Das ende vom lied: Meine mutter wurde in die schule zitiert, da ich einige male eingeschlafen war. Dieser "mundraub" hatte ein häusliches nachspiel ....
      Wie Ihr seht, ich hab's überstanden ;)
      Bine

      Löschen
    5. ....und das sogar sehr gut :-))

      Löschen
    6. Stimmt, manche Pflanzen säen sich einfach selber aus, z.B. durch Mäuse oder Vögel. Wir hatten letztes Jahr drei Marihuanapflanzen im Garten, weiß der Geier wo die herkamen. Da sie bei uns ebenfalls verboten sind, habe ich sie mal direkt entsorgt :), per Mülltonne.

      LG Arti

      Löschen
    7. Boa...heftig :-O Im Grunde kann man dann nur froh sein wenn man sich ein wenig auskennt. Hätte sonst ja wirklich böse werden können :-(((

      Löschen
  9. Huhu du Liebe,

    ich finde Mohn sehr schön in allen Varianten. Sende dir erstmal ganz liebe Grüße und guck später nochmal rein ♥
    Sabine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...