Freitag, 19. April 2013

Der Drachenbaum von Icod de los Vinos


Wusstet ihr schon das der Drachenbaum von Icod de los Vinos (klick hier) wohl der meist fotografierte Baum von Teneriffa ist?



Dabei gibt es noch so viele und schöne Dragos, aber er hat es weit über die Insel hinaus zur Berühmtheit geschafft.

Kommentare:

  1. Er ist und bleibt eben märchenhaft schön. (Sooo alt und immer noch sooo hübsch anzusehen ... das muss dem erst mal einer nachmachen!)

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt allerdings, und noch konnte ihm kein Sturm etwas anhaben^^

      Löschen
  2. Ein prachtvoller Baum ist das . Die Natur hat schon schöne Motive , die wir ins Bild setzen können . Eine schöne Collage hast du gemacht . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, und die Bewohner sind auch sehr stolz auf ihn^^

      Danke dir ☺

      Löschen
  3. Na..nu...ist ja auch ein Prachtbaum. Den darf mann dann auch zur Berühmtheit werden lassen. Hätte ich auch gerne im Garten....;-D....auf der eigenen Insel...;-D....im eigenen Meer...;-D!!!

    Sonnigste Grüße aus D!!! Yeah! Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)))) ...und dann ein Gartencafe aufmachen, gelle ;-)

      Löschen
  4. Hi liebe Nova, waran mag das wohl liegen, ich habe auch Drachenbäume fotografiert. Ist nur schade das ich noch keine digitale Kamera hatte.

    Eine wunderschöne Collage hast Du gefertigt.

    Liebe Freitaggrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das denke ich mir auch oft wenn ich alte Alben oder Fotos anschaue...was könnte man so alles machen :-))))

      Danke dir vielmals ☺

      Löschen
  5. Das ist aber auch ein Prachtexemplar!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist er wohl, und die Bewohner des Ortes haben sich halt auch etwas einfallen lassen...so provitieren sie von den Besuchern.

      Löschen
  6. Der ist ja auch sehr schön gewachsen und er steht auch schön frei. Das ist günstig zum fotografieren. Kein Wunder, daß er ein beliebtes Fotomotiv ist.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und wenn man früh geht dann hat man auch noch Glück und keine Touristen unter dem Baum stehen *gg*

      Löschen
  7. Der Baum sieht aber auch echt gut aus,
    Jeanette ♥

    AntwortenLöschen
  8. Den zu fotografieren, ist wohl einfach ein Muss. :-)
    Der schlummert auf Papier in einem Fotoalbum bei mir. Hach, da fotografierte ich noch nicht digital.

    Es ist aber auch wirklich ein Prachtexemplar.

    Weißt du, was du mal machen könntest, liebe Nova?
    Zeig uns doch einfach mal weitere Drachenbäume, darüber würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich vor, kann ich wohl mal mit den Kleinen im Garten anfangen :-)))

      Löschen
  9. Ja, ich wusste es, aber ich finde, es ist gar nicht so einfach ihn zu fotografieren. Wenn man in den Garten nicht reingeht und von oben von dem Kirchenplatz (oder was das ist, kann ich mich nicht mehr erinnern) fotografiert, da haben sie vor paar Jahren (wahrscheinlich mit Absicht, daß man doch den Eintritt zahlt)so Werbungfahnen hingestellt, daß alle ins Foto vor dem Baum hängen. :-( Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ist er vom Kirchplatz aus so frei zu fotografieren. Im Garten selbst bin ich nämlich noch nicht gewesen^^ Haben sie sich wohl besonnen, denn schön sah es ja nicht aus.

      Löschen
  10. Hallo Nova,
    sieht toll aus, der Drachenbaum. Die Struktur des Baumes sieht phantastisch aus. Ich meine er steht auch irgendwo in der Bonner Rheinaue. Muss mal genau hinschauen.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das mach mal. Würde mich interessieren ob er dort steht. Fände ich persönlich sehr interessant.

      Löschen
  11. Er sieht aber auch wirklich total schön aus, da würde ich gerne mal ein paar Fotos von der Rinde machen...ich weiß schon wie, aber wie komme ich jetzt nach Teneriffa???
    Fliegen geht nicht und Zeit ist auch nicht und dennoch, das behalte ich mal im Auge.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant ist sie wenn es kleine Verletzungen gibt und sie "blutet" Das kann man jahrelang danach noch sehen^^

      Löschen
  12. Manche Dinge sind im Urlaub einfach ein MUSS. Wie könnte man nach Hause zurückfahren, ohne die bekanntesten Dinge gesehen und fotografiert zu haben. Besonders wenn sie so fotogen sind wie der Baum.

    Liebe Grüße Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...wobei es Urlauber geben soll die nicht vom Strand wegkommen :-(

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...