Dienstag, 9. April 2013

A-B-C Wer ist wer...

...und wer wohnt wo ?


Hier mal ein kleiner Überblick um wen es sich überhaupt handelt, wenn ich Tiernamen nenne, denn bei mir
bekommen alle Tiere die ich mehrfach sehe 
(oder sogar höre)  
einen Namen :

Tiere im Haus


Mein Kater Gismo (geb. 14.08.2002,  Bengal-Cat,black-tabby/marble), der mich aus Deutschland nach hier begleitet hat und wirklich der Herr im Haus ist. So sind wir Beide  seit Nov. 2002 "tierisch" miteinander verbunden. 

Manchmal ein kleiner Nervtöter, denn er "spricht" sehr viel mit mir und dackelt mir meist hinterher. Allerdings ist er auch sehr liebevoll, so habe ich noch nie eine Kralle von ihm zu spüren bekommen.


††††
 
Meine Kanarienvögel Dolly und Buster
Buster der im Jahr 2008 die Casa Canario (so nenne ich den Käfig)bezogen hat, und Dolly die in 2009 folgte und seitdem immer fleissig Nachwuchs bekommen möchte. Bis dato ist nur ein Gelege von sechs Eiern geschlüpft und hat überlebt.

Nachtrag: Sein kleines Herz wollte nicht mehr und so ist Buster am 21.Juni 2015 in den Vogelhimmel aufgestiegen. Möge seine Seele ruhn, sein Gesang und er wird mir immer in Erinnerung bleiben.
 
Nachtrag: Sie sind wieder vereint. Dolly verstarb am 15.August 2016. Ruhig und friedlich.


Tiere ausserhalb

Nachtag 18.September 2014→es gibt keine eigenen Aussenkatzen mehr



Stella, Nachbars Katze, die von mir diesen Namen aufgrund ihrer blauen Augen bekommen hat. Vor Jahren immer hier rumschleichend meinte sie im März 2011 ihre Jungen bei mir im Bett bekommen zu müssen.

Klick zu dem Post 


Diese Drei mochte ich nicht mehr weggeben, vor allem weil sie "entsorgt" worden wären. Novalita ist seit März 2012 verschwunden und Tiagra ist zwei Tage nach diesem Post verschwunden. 

Nun ist nur noch Bellina von diesem Wurf "übriggeblieben".

Nachtrag: seit dem 16.September 2014 ist auch Bellina spurlos verschwunden. 


Da Bellina allerdings "frühreif" war hat sie, noch vor ihrer Kastration, im September 2011 zwei "stramme Burschen" zur Welt gebracht. 

Casanova, der frechere von Beiden ist seit Februar 2013 verschwunden, so dass Julio hier nun alleine als Kater das Revier verteidigt. 


Julio ist tot, von mir am 10. Juni 2013 tot im Garten gefunden worden.

RIP Julio †



 Unregelmässig vor Ort und schon vor die Kamera bekommen habe ich auch Patch, keine Ahnung wo sie herkommt.


Nachbars Hahn Rudi, den man auf vielen Aussenvideos hören kann und der auch mitten in der Nacht kräht.

Mittlerweile einen neuen Hahn in der Nachbarschaft nenne ich ihn ebenfalls Rudi.


Sven, ein Esel, den man hören kann aber nicht sieht. Bis dato konnte ich ihn noch nicht lokalisieren.




 ...nicht zu vergessen die vielen Katzen und Kater die immer mal wieder zu sehen sind. Angefangen von Bollerkopp, Knickohr, roter Tiger, Dickschwanz und neuerdings Glöckchen. 

Nachtrag: auch hier leider keine Katze mehr von zu sehen.


Ein weisser Kater, den ich zuerst für Casanova gehalten habe, hätte er sich nicht umgedreht und mich angeschaut. Gelb-stechende Augen blickten mich an, und Glöckchen weil er eine Glocke um den Hals trägt. 


***


 Am 18.Oktober 2013  erschien wie aus heiterem Himmel dieser Prachtkater. Als er merkte dass meine Hand ihn nicht verscheucht sondern streicheln möchte, gewann er Vertrauen. Er darf bleiben wenn er möchte, und von mir hat er den Namen Don Juan bekommen.
 

Nachtrag:


RIP Don Juan
† 08.April 2014 †  
Don Juan ist geblieben d.h. er und Bellina haben sich verstanden und "lieben" gelernt. Immer zufrieden auf dem Grundstück muss von 05. auf den 06. April etwas passiert sein, denn auch Bellina zeigte Tags drauf ein sehr komisches, scheues Verhalten.

Am 08.April hat er sich dann noch vor die Türe geschleppt, und ich musst ihn beim Tierarzt erlösen. Wahrscheinlich hat er auch Gift zu sich genommen.


***
 
Dies war jetzt aber auch das letzte Mal dass ich mich um einen Freigänger bemühe bzw. aufnehme. Ich schaffe es emotional nicht mehr mein Herz an ein Tier zu hängen und es dann so furchtbar zu verlieren.


Kommentare:

  1. Tja, katzen suchen sich ihr zuhause, sicher hat sich in der felinen gesellschaft herumgesprochen, daß es sich bei Dir gut leben läßt ;)

    Miauuu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt mir auch oft so vor, die tummeln sich hier gerne :-((

      Löschen
  2. Eine große vierbeinige Familie liebe Nova. Schön das Du sie uns alle vorstellst.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Eigennutz *gg*...so brauche ich nun nur noch einen Link setzen und nicht immer erklären *fg*

      Löschen
  3. This post was a very good idea. Jetzt ist alles klar! Wie alt ist Gismo? Does he go outside?
    LG
    Greg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gismo wird am 14.August 11 Jahre und er ist ein reiner Hauskater. So gewohnt und kastriert ist es besser für ihn. Hätte draussen keine großen Chancen gehabt, und ich bin beruhigter.

      Löschen
  4. Super Bericht, gefällt mir gut, sehr schön hast es gemacht. ;-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Katzen hast du . Dein Gismo ist ein Hübscher . Die Stella die euch besucht finde ich auch sehr schön . Kanarienvögel hatten wir auch
    mal . Tolle Bilder hast gemacht . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stella versuche ich, soweit wie es geht, nun fernzuhalten. Habe Bedenken dass sie ansonsten wieder Junge hier bekommt, und noch mehr Katzen geht wirklich nicht.

      Löschen
  6. Ich liebe deinen Zoo. Casanova ist immer noch verschwunden. Oje, da schwindet wohl die Hoffnung, dass er wieder auftaucht. Aber das ist alles schon vorgekommen. Wie halten es Dolly und Buster bloß aus bei so vielen Katzen ?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er und Novalita, und ich glaube auch nicht dass ich sie wiedersehen werde.

      Dolly und Buster haben es ja sozusagen nur mit Gismo zu tun, und das geht gut. Selbst wenn ich ihn hochhebe, das möchte der Herr nämlich hin und wieder, dann bleiben sie ganz ruhig im Käfig und beobachten sich gegenseitig.

      Löschen
  7. Da kannst du den ganzen Tag die Tiere beobachten...
    ich finde es ganz toll, wie viele Tiere sich bei dir wohlfühlen.
    liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. danke für die Info deiner vierbeinigen (halt ... sind ja auch zweibeinige dabei *g*) Freunde :-)
    Da kommen ja einige Tiere zusammen. Kein Wunder dass bei dir immer was los ist ;-)

    Schön sind deine Beschreibungen - und auch die Bilder. Da merkt man dass du die Tiere sehr gerne magst.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Heidi...ja, ich liebe Tiere. Sie können soviel geben. Ein Leben ohne könnte ich mir gar nicht vorstellen, auch wenn es mit Verpflichtungen verbunden ist.

      Löschen
  9. Ach ist das ein herrlicher Post, liebe Nova!!!
    Und so schön übersichtlich, daß man richtig gut durchblickt durch Deine Viechereien! ;-)))

    Niedliche Bilder!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  10. Also, ich finde es klasse, dass du all den Tieren, die bei dir wohnen, Namen gibst. Schließlich sind sie ja ein Teil der Familie.
    Gismo ist also der Hausherr, nun ja, er macht einen stolzen Eindruck und verdient wohl den Namen zurecht. :-)
    Leben Stellas kleine Racken jetzt bei dir? Schließlich wurden sie ja bei Tante Petra geboren. :-)

    Dein Post ist einfach herrlich und Rudi höre ich gerade mir zukrähen: "Ab ins Bett mit dir Nachteule!"

    Und so wünsche ich jetzt dir und all deinen lieben Tieren eine gute Nacht und schlaft alle schön! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die leben nun draussen bei mir. Konnte ich nicht mehr weggeben. Sozusagen hat Stella durch ihre Entscheidung den Lütten das Leben gerettet...und ich durch meine ;-)

      Löschen
  11. Hallo Süße, ich wünsche dir einen guten Morgen (◠‿◠)
    Was für ein schöner Post. Da merke ich auch, dass ich schon eine Weile bei dir lese. Du hast ja hier echt die schönsten Fotos von deinen Fellnasen als "Profilbilder" genommen. Wie konnte Stella ihren Nachwuchs bei dir im Bett bekommen? Wer hätte denn die drei hüschen Blauaugen entsorgt? Schön, dass du sie behalten hast! Patch sieht ganz hübscht aus, finde ich. Hatte die nicht auch Nachwuchs, den sie bei dir angschleppt hat?
    Vielen Dank für deine lieben Worte und wieczoramatische Grüße zum Wochenteiler, (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hat sich durch einen ganz schmalen Fensterspalt gezwängt (keine Ahnung wie) Normal hätte sie da nicht durchkommen können^^

      Nachbarn "entledigen" sich immer dem Nachwuchs. Keine Ahnung wie, aber sie werden "weggemacht", wie leider so oft noch auf der Insel.

      Habe Stella auch letzte Woche wieder gesehen d.h. sie kam zu mir und hatte wieder dicke Zitzen...somit schon wieder Nachwuchs, und wahrscheinlich auch schon wieder wg :-(((

      Ja, Patch auch, aber weder sie noch die Jungen habe ich hier wiedergesehen d.h. vielleicht doch den Weißen, denn das könnte auch Glöckchen sein.

      Schauen sich teilweise so ähnlich, echt irre.

      Löschen
  12. Casanova ist weg? Och Mensch, das ist ja echt traurig. Aber wer weiß, vielleicht findet er ja doch noch nach Hause zurück. Hoffentlich.
    Jedenfalls ist Dein kleiner Zoo richtig goldig. Einer knuffiger als der andere ... herrlich!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hoffnung habe ich aufgegeben..ebenso wie damals mit Novalita. Das Schlimme daran ist ja wirklich dass man nicht weiß was passiert ist. Ein neues Zuhause würde ich ihnen gönnen...wenn es ihnen gutgeht.

      Löschen
  13. Das ist ja total herzig, da hast du sogar kleine Kätzchen bekommen und alle Katzen sehen richtig hübsch aus.
    Dein Zoo gefällt mir sehr und Casanova macht seinem Namen alle Ehre...der kommt bestimmt wieder.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Mathilda....kann ich mir kaum noch vorstellen. Schon zu lange weg....leider

      Löschen
  14. Ich verstehe Dich voll und ganz, liebe Nova. Aber ich glaube auch, dass Du viel zu viel Herz hast, um nicht "rückfällig" zu werden. Sobald Dich wieder eine streunende Fellnase anschaut und anmauzt, hat sie Dich auch schwuppdiwupp wieder um die Pfote gewickelt ... (Kennst Du "Testament einer Katze" von Margaret Trowton???)

    Allerliebste Knuddelgüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe es eben gegoogelt. Kannte ich noch nicht und finde ich wunderschön, danke dir dafür.

      Klar, mein Herz wäre natürlich am wanken, aber mittlerweile sagt mein Verstand das es auch für Bellina nicht so einfach sein kann. Immer wieder neue Katzen antesten (muss ja auch passen) und dann vielleicht liebevoll gewöhnen und dann wieder alleine....auch nicht schön für sie.

      Vielleicht bringt die Zeit dann ja aber eine Lösung ;-)

      Löschen
  15. I finally "discovered" this page. It is very well done. I could probably do one also, but it would be difficult to go through the photographs of the cats and other pets that are no longer with me. It would also be hard to write about them as well. However, I did enjoy looking at your page.

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine schöne (Gedenk)Seite für all deine Tiere um dich rum; so liebevoll jedes einzelne Tierchen beschrieben - ich bin grad hin und weg und auch ein bisschen traurig, weil einige ja nun doch nicht mehr da sind...

    Danke, dass du mich auf den Beitrag aufmerksam gemacht hast!

    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Joana. Ja es ist traurig, geht mir öfters so wenn ich draussen an bestimmten Stellen komme. Erinnere mich noch zu gut an die Geburten, und wie die kleinen Kater ins Wasser geplumpst sind. Habe immer viel berichten können^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...