Samstag, 16. März 2013

"Spam-Anonym-Weg-Trick"


Wie ich mitbekommen habe, schleichen sich bei euch auch immer mehr anonyme Schreiber ein, die meinen einen mit ihrem Blah-Blah und Hinweis auf ihre Website zuspammen zu müssen.

Nachdem Blogger die Captcha so mies gestaltet haben, hatte ich diese Funktion "abgeschaltet" und seit letztem Jahr konnte ich immer mehr Spammer feststellen. Vor Weihnachten ging es los und wollte nicht aufhören.

Zwar gelöscht, habe ich mich dennoch geärgert, allerdings auch beobachtet:

Wo gehen diese Spams ein, warum immer in alten Blog-Posts?

Welcher Post zieht sie magisch an?


....und siehe da, ich habe einen ganz besonderen Post feststellen können. So handelte es sich bei mir um den Post der Tankstelle mit den Schweinen. Keine Ahnung warum, aber gerade dort fanden die Häufungen statt. Somit könnte man eigentlich davon ausgehen das diese URL irgendwo "griffbereit" liegt.

Nun wollte ich einfach mal testen ob etwas funktioniert; so habe ich dort einfach die Kommentarfunktion abgeändert, neue Kommentare sind nicht mehr zulässig, und was soll ich sagen:

Innerhalb eines Tages haben sich meine anonymen Spams fast verabschiedet. Den Einen oder vielleicht auch mal Zwei die ich nun am Tag habe sind sehr schnell gelöscht, und ferner führe ich dann dort auch sofort die Kommentaränderung durch.

Vielleicht ist dies ja ein kleiner Trick der euch auch helfen könnte, zumindest wollte ich meine Beobachtung mit euch teilen.

Wünsche euch noch einen schönen Abend und schicke viele Grüße rüber

Kommentare:

  1. Hola liebe Nova
    An einzelnen Post die Kommentarfuktion abstellen, das geht, da muss ich echt mal suchen in Einstellungen. Denn ich habe das auch immer im gleichen Beitrag.

    Danke für den Tipp.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Angelika...ganz einfach: wenn du den Post schreibst guckst du auf der rechten Seite unter den Optionen. Da kannste es so einstellen wie du möchtest.

      Löschen
    2. Natürlich auch nachträglich....einfach in dem entsprechenden Post in Bearbeiten und dann unter den Optionen nachschauen und anklicken^^

      Löschen
    3. Danke liebe Nova, habs geändert.

      Löschen
    4. Büdde, liebe Angelika, freut mich wenn ich helfen konnte

      Löschen
  2. Hallo Nova, ich lese es bei Euch oft, mit Spam, Ich verstehe es gar nicht. Bei mir sind nur eine Open ID besitzende Personen zum Kommentschreiben zugelassen. Ich habe noch nie im Leben einen Spam in meinen drei Blogs bekommen. Ich denke, da nimmt doch keine die Mühe, einen Account irgendwo zu machen, um damit spammen zu können. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ich früher auch nicht d.h. hin und wieder habe ich ein paar wenige im Spam Ordner gesehen und gelöscht. Die Anhäufung kam wirklich durch diesen einen Blog-Post. Von daher denke ich mal dasa sie wirklich dann im Umlauf sind.

      ....und doch, denn ich habe auch schon von China-Airlines nen Spam gehabt. Für mich ist alles was nur auf Werbung abzielt nämlich Spam.

      Löschen
    2. Ja, verstehe ich, aber ich habe auch noch Werbung nicht bekommen :-) dagegen per E-mail...boahh, langsam täglich 30-40 Stücke...LG

      Löschen
    3. Siehste....und da ist es bei mir sehr selten :-)

      Löschen
  3. Diesen coolen Trick wende ich inzwischen auch an. :)))

    Ich kann deine Beobachtungen bestätigen.
    Die Spammer suchten sich bei mir auch immer nur 2 ganz bestimmte ältere Posts (von Nov und Dez 2011), die dann täglich mit diesem Müll bombadiert wurden, teilweise bis zu 30 Spams am Tag.

    Ich hatte ja dann irgendwann die Schnauze so voll und die "anoymen" erst mal abgeschaltet. Das ist natürlich doof für Leute, die nun einmal kein Google Konto haben. Deshalb hab ich sie vor kurzem wieder zugelassen. Ich mache das jetzt nämlich genau wie du, und sperre betroffene Posts.

    Schaun wir mal, wer den längeren Atem hat, die Spammer oder wir :)))

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das isses nämlich. Habe ich auch und somit wollte ich Anonym nicht ganz schliessen. Ferner habe ich sogar solche Werbe-Spams mit angemeldeten Nicknamen, die dann sogar im Kommentarordner gelandet sind.

      Jo...ich denke mal wir wenn der Bot oder Spammer die weiße Fahne hisst :-))))

      Löschen
  4. Clever! Solche Kommentare hab ich auch zuhauf! Find ich ja auch toll wenn man sich mal von Blog zu Blog über sowas austauscht. Wen soll ich sonst fragen??? Danke für den Tip! LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre dann schön wenn es bei dir auch helfen würde^^

      Löschen
  5. Komische Sache...dieses Problem haben ja derzeit ganz viele Blogger. Bei mir ist es glaub ich immer ein ganz spezieller Thailand-Post. Keine Ahnung warum. Aber schlimmer noch als Spam finde ich diese Captcha-Einstellung. Da vergeht mir glatt das Kommentieren, weil ich auch ne blinde Eule bin und mich immer vertippe. Grüssel, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste...da hat man sich auch darauf "eingeschossen". Teste es einfach mal aus, vielleicht hilft es dir ja auch, denn auch so wie heute hatte ich nicht einen Spam drin^^

      Jo, deswegen habe ich es damals auch umgestellt, denn die Jetzigen sind mehr als grausam :-((

      Löschen
  6. Cool - du bist echt gut!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte auch schon mal überlegt, Kommentare nur noch beim aktuellen Post zuzulassen, aber es gibt ja auch Nachzügler, denen man noch eine "Sprechstunde" gönnt.
    Mal sehen, wie sich's bei mir noch entwickelt, im Moment ist es noch handlebar, aber nervig trotzdem, das stimmt.
    "Anomym" nicht mehr zuzulassen, nutzt ja auch nichts, denn die lassen sich bei Goggel dann einen account geben und spammen weiter.
    Übrigens: 90 Prozent des weltweiten E-Mail- Verkehrs sind Spam!

    Finde gut, daß Du das Thema angeschnitten hast.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe bis dato die Erfahrung gemacht dass "Nachleser" meist unter Hinweis auf einen alten Post was in dem Aktuellen geschrieben haben, oder dann vielleicht auch machen würden. Denn so kann man ja sehen das nur neue Kommentare nicht zugelassen sind. Mache es auch nur gezielt wenn ich irgendwo etwas bemerke. Vielleicht fliegt man dann mal aus deren "Verteiler"^^

      Löschen
  8. Hallo Nova,
    dieses Phänomen kenne ich auch, dass ich "zugespammt" werde. Bin auch am überlegen, die Kommentar-Funktion für Anonyme zu sperren. Hat nur den Haken, dass schon mal Freunde von mir kommentieren, die keine eigene Blog-Seite haben. Bei mir sind es bestimmte Begriffe, die im Netz häufig auftauchen und zugespammt werden, z.B. Riester-Rente oder Augenoperation.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das Problem hätte ich auch, somit mache ich es liebe so, und ich muss sagen: toi toi toi...bis dato hat es gefruchtet^^

      Löschen
  9. ich wusste nicht (und wüsste auch nicht wo???!!!) das man bei einzelnen posts die kommifunktion ändern kann! aber ich habe jetzt die anonymen ganz ausgeschlossen, denn es war nicht mehr zu ertragen!
    drückerle!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz einfach liebe Tinny....nen alten Post bearbeiten, dann rechts auf Optionen gehen und schon kannste es verändern.

      Beim neuen Post kannste es dann sofort unter den Optionen einstellen (falls du möchtest)

      ....aber so haste ja nun auch nen Riegel vorgeschoben ;-)

      redrückerle♥

      Löschen
  10. Ich habe auch gemerkt, dass diese Spam bei älteren und bestimmten Post kommen. Ich hatte innert kürzester Zeit sehr viele und es wurde lästig. Seid ich mich jedesmal abmelde und nur noch kurze Zeit pro Tag angemeldet bin, habe ich keine Spam mehr. Trotzdem läuft irgend etwas im "Hintergrund" ohne Spuren zu hinterlassen, ausser das es in der Statistik erscheint.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch "nur" immer während meiner Tätigkeiten hier angemeldet, allerdings wundere ich mich auch immer von wo teilweise die "Leser" herkommen.

      Löschen
  11. Ich hatte das auch bei älteren Post.Habe jetzt meine Einstellung geändert dass gar keine Anonymen Kommentare eingesetzt werden können.Und nun habe ich meine Ruhe und brauche mich nicht mehr ärgern.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur leider können dann auch Schreiber die kein Google Konto haben nix kommentieren, von daher will ich dies noch ausschliessen.

      Löschen
  12. Prima, dass du diesen Tipp hier reingeschrieben hast.:-)
    Zur Zeit, seit ich Anonyme Kommentatoren nicht mehr zulasse, habe ich kaum noch Spammer, aber wer weiß, das kann sich ja auch schnell wieder ändern.
    Auf jeden Fall werde ich dann deinen Tipp mal ausprobieren und es beobachten.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die lasse ich ja noch zu, einfach weil ich "anonyme Schreiber" habe die sich aber mit ihrem Namen zu erkennen geben.

      Löschen
  13. ich hab das auch, nachdem mich die ganzen anonymen spamkommentare genervt haben auch geändert und jetzt können nur noch registrierte nutzer kommentieren.. andererseits schade, aber es geht leider nicht anders...
    Oder meintest du neue Kommentare unter deinen Post sind nicht mehr zulässig? habs glaub falsch verstanden, aber wenn das so ist wie du schreibst dann muss ich mal schauen, wusste gar nicht dass es die funktion gibt...

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...