Freitag, 29. März 2013

Ostern auf Teneriffa


Wie auch die letzten Jahre z.B. hier (klick) schon berichtet dürfen die Osterhasen auf der Insel Urlaub machen. So gibt es hier mittlerweile zwar auch schon Schokoladeneier, aber eingefärbte Eier sind kein Brauch.

Ostern und die "Semana Santa" (die Woche (n) vor Ostern) stehen ganz im Zeichen der Kreuzigung Jesus. Fast in jedem Ort finden Prozessionen statt. 


In La Laguna sind  Bruderschaften mit Kapuzen bekleidet, und unwillkürlich denkt man sofort an den Ku Klux Klan, aber damit hat es absolut nichts zu tun. Sie begleiten oder organisieren die Prozessionen.


Per Zufall bin ich am 17.März schon in so eine Prozession "hineingelaufen" und konnte noch ein paar kurze Sequenzen im Film festhalten d.h. erst ein paar Fotos und dann im Originalton laufende Bilder. Somit nicht wundern wenn auf einmal eine Kapelle spielt.


Procesión de la piadosa imagen, acompañada de la Cofradía del
Santísimo Cristo del Rescate y Nuestra Señora de los Dolores

Kommentare:

  1. Schöne Bilder . Beneidenswert , bei uns schneit es schon wieder heftig . Dir schöne Ostertage und liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe es gerade gesehen....schon heftig und ein Wetter um im Bett zu bleiben ;-)

      Löschen
  2. Da mache ich nun keine Witzchen - mich überkommt nur ein Frösteln - paßt aber auch ganz gut zum Karfreitag - mit weißem Gruß aus dem Westerwald (es schneit weiter, alles bleibt liegen ...- tja, nun könnt Ihr auf den Inseln auch in Gedanken frösteln!), W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob wir das hinbekommen wenn es aktuell um 8:32 schon 22 Grad sind *schäm*

      Ich versuche es dann aber mal :-)

      Löschen
  3. Guten Morgen, liebe Nova (◠‿◠)
    Das ist interessant. Leider vermute ich mal, dass die kanarischen Inseln früher oder später soweit in den Händen von Touristen und entsprechenden Dienstleistern sind, dass auch ihr von bunten Eiern überschwemmt werdet. So wie du Ostern zeigst, finde ich es aber wesentl interessanter. Mit deiner Vermutung hast du Recht. Tatsächlich habe ich beim Anblick der Kapuzen sofort an den KKKlan gedacht. Sieht auch arg vermummt aus, die Bruderschaft. Bin mal gespannt, wie du dir dein Ostern auf deiner Finca gestaltest.
    Ein liebes Dankeschönn für deinen cmt: Mit einer Demo hat der Dino (glaube ich) nichts zu tun.
    Mit den besten Wünschen für ein gesegnetes Osterfest, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der ersten Zeit konntest du Schokoladeneier und Hasen nur bei einem Supermarkt in einer deutschen Region bekommen. Danach auch schon bei anderen Märkten. Allerdings keine gefärbten Hühnereier. Die sind nach wie vor ein No-Go. Deko kann man auch vereinzelt finden, allerdings auch wenig. Das christliche Fest überwiegt und Gott sei Dank gibt es auch keinen Hype wegen Geschenke. Was ich erst gestern in einem Bericht über ein Dorf mitbekommen habe wo Wunschlisten an den Osterhasen geschickt werden...ist ja grausam.

      Löschen
  4. Interessant. Ja und ist es doch auf erten Blick ein bißchen erschreckend, wie sie aussehen. :-) Frohe Ostern! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...war mir beim ersten Mal auch sehr befremdlich

      Löschen
  5. Liebe Petra
    Wenn ich Deine Bilder sehe muss ich an meinen Aufenthalt in Sevilla in der „Semana Santa „denken.Es war traumhaft schön,obwohl ich Christin bin. Der Duft in der ganzen Stadt von den Pomeranzen und den Kerzen ,einfach alles .Auch die Märche der Macarenas und Nazarenas .Ich hatte mitten drin in Sevilla gewohnt.Bin auch ganz alleine mit einer Kutsche durch die Stadt gefahren.Ich fühlte mich wie eine von den oberen Zehntausend.Leider habe ich keine Bilder mehr.Damals gab es noch keine Digitalen Fotos.Und ich habe beim Umzug nach hier alles entsorgt .Mein Hotel hatte riesige Fenster in der Vorhalle dort konnte man sitzen und nach draußen schauen wie die Leute vorbeizogen.Es war eine Woche die ich nicht mehr vergesse.
    Liebe Grüße Und weitere schöne Feiertage wünscht Dir Christa und Klaus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss wirklich sehr beeindruckend und schön gewesen sein. Ich finde es ebenfalls toll wie sie hier die Tage und Woche vor Ostern feiern. Nicht so ein Kommerz und nur die Gedanken an Geschenke.

      Schade dass du von dort keine Fotos mehr besitzt, aber deine Erinnerung kann dir niemand nehmen, und das ist gut so.

      Löschen
  6. Wieder ein sehr interessanter Post mit beeindruckenden Fotos. In der Eifel fällt seit heute nacht wieder Schnee und bleibt leider auch liegen.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Osterfest, genieß für mich die Sonne ein wenig mit :), und schicke liebe Grüße auf die Inseln

    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Arti, und ich wünsche dir trotz des Wetter auch schöne Tage. Mach es dir halt daheim gemütlich und lass dich bloss nicht ärgern.

      Löschen
  7. Ja, manchmal sind diese prozessionen sehr mystisch, in SC de La Palma schleifen die vermummten mit klirrenden kettenfußfesseln über die straße, klingt im dunklen schon grauselig, trotz der "erhellenden" fackeln. Aber wie ich bei mir schon schrieb, andere länder ....
    herzliche grüße
    Bine, der dieser gedenktag sehr bewußt ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii....das muss sich ja wirklich gruselig anhören. Ich guck mir gleich mal dein Video an. Mal sehen wie es bei euch so ausschaut.

      Liebe Grüssle und hab einen schönen Tag *rüberwink*

      Löschen
    2. Ich meinte aber in SC, nicht El Paso ;)
      Auf die schnelle fand ich aber nur dieses video .... am helllichten tag
      http://www.youtube.com/watch?v=J5c4vnc7QwA

      lieb zurückwink ;)

      Löschen
    3. Jaa....mit dem Euch meinte ich auch die Insel selbst ;-) Hier kannste die "größeren" Prozessionen am Tag meist nur in den größeren Städten sehen. Auf den Dörfern finden sie am Abend statt. So auch in La Guancha...die ich dann immer hören kann :-)))

      Löschen
  8. Was für schöne Eindrücke - da wäre ich gerne auch mal dabei…ist bestimmt ein Erlebnis!
    Liebe Grüße und frohe Ostern!!!
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es wirklich, so ganz anders und schön finde ich das Ostern wieder im ursprünglichen Sinn näher gebracht wird.

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    Rücke doch bitte mal ein Stückchen zur Seite, damit ich in Gedanken neben dir in der Schneefreien Zohne etwas Platz habe.
    Deine Fotos sind klasse und ich wünsche dir frohe Ostertage
    Liebe Grüsse aus dem verschneiten Deutschland
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da rücke ich doch sehr gerne, auch wenn es momentan (3:29 Uhr) noch dunkel draussen ist *gg*

      Löschen
  10. Ein bisschen unheimlich sehen die ja schon aus mit den blauen Kutten.....warum man sich wohl sowas als Bruderschaft einfallen lässt, wenn man doch so harmlos ist. Hätten es nicht auch einfach farbige Kutten ohne die Ziepfelmütze sein können? Hmmm, komisch. LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung warum d.h. aber die Farben der Kutten sind bei den einzelnen Bruderschaften verschieden. Nicht alle tragen die blaue Farbe.

      Löschen
  11. Liebe Nova, ich wünsche dir ein schönes Osterfest, auch wenn das nicht so deins ist. Die Blaumänner sehen ganz schön gruselig aus. Aber du schreibst ja, dass sie nicht zu der anderen Fakultät gehören.
    Ganz liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Rosine, das wünsche ich dir und deiner Familie auch.

      Löschen
  12. Hallo nova,
    das sind ja tolle Ostern,
    ist ebstimmt intereassant!
    Dein Video gefällt mir sehr,
    Jeanette ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es. Es ist halt noch sehr ursprünglich was mir persönlich sehr gefällt. So brauche ich diesen Kommerz nicht und finde es schön wenn dem wirklichen Ostern noch gedacht wird.

      Löschen
  13. Interessant wie unterschiedlich christliche Feste doch gefeiert werden. Diese "Verkleidungen" finde ich auch ein wenig seltsam und fremd. Dann doch lieber nen niedlichen Osterhasen der bunte Eier versteckt ;). Liebe Grüße und schöne Ostern, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichts gegen den Osterhasen, aber ich mag den Kommerz darum nicht. So wie ich als Kind erlebt habe, also "nur" Ostereier suchend finde ich klasse, aber wenn ich mitbekommen das heutzutage schon Geschenke gemacht werden....das finde ich persönlich gruselig.

      Löschen
  14. Antworten
    1. Danke dir, das wünsche ich dir auch.

      Löschen
  15. Hallo Nova,
    interessanter Film ... das untermalt nochmals, was Du mir bereits zugemailt hast. Finde ich hoch interessant, wie unterschiedlich Traditionen und Kulturen in Europa sind.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso...da kann ich saugen wie ein Schwamm^^

      Löschen
  16. danke wieder für die Info mit Bildern und Text. Das Filmchen habe ich auch gerne angesehen. Da kann ich mir alles immer gut vorstellen (bin kurz am Straßenrand gestanden *g*)

    ich schicke dir ganz liebe Ostergrüße durch den pc
    Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse wenn ich es so rüberbringen kann. Das freut mich dann um so mehr weiterhin zu bloggen^^

      Danke dir liebe Heidi, das wünsche ich euch ebenfalls von ♥en

      Löschen
  17. Die Kapuzenmänner sehen doch wohl immer unheimlich aus - egal, ob sie nun gut oder böse sind.

    Danke für diesen interessanten Post! ♥♥♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt...ist irgendwie unangenehm wenn man dem Gegenüber nicht wirkich ins Gesicht schauen kann.

      Löschen
  18. Schön, dass du in die Prozession hineingeraten bist, somit bekommen wir einen Eindruck, wie Teneriffa das Fest begeht. :-)
    Beeindruckend finde ich die Bruderschaften mit ihren Kapuzen und vom Straßenrand aus war ich jetzt bei dem Treiben live dabei, juhu! :-)

    Deine Berichte von der Insel sind immer wieder sehr informativ. Bist eine gute Reporterin und Fotografin, Daumen hoch! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  19. Ostern mal anders, aber nicht weniger interessant und mal wieder ein infomativer Beitrag.
    Bin noch am Überlegen ob ich am Sonntag in die Kirche gehe, das wäre dann schon ganz früh und dann noch die Zeitumstellung und Besuch kommt auch...da werde ich wohl eher zuhause bleiben, obwohl es immer wunderschön ist an Ostern in der Kirche.
    Wir schmücken ein Bäumchen mit gelben Blüten, die jeder auf seiner Bank liegen hat,als zeichen des Lichts...ganz zauberhaft.

    Liebe Grüße zu dir und ein fröhliches Osterfest wünscht ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht bestimmt wunderschön aus, und mir als Frühaufsteherin würde sowas nix ausmachen *gg* Allerdings wenn Besuch kommt muss man natürlich abwägen.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...