Samstag, 2. Februar 2013

Eidechsen auf der Insel

Echsenfigur am Humboldtblick

Bemerkenswert ist dass die kanarischen Echsen einen interessanten, insulanen Entwicklungsprozess vollzogen haben. Sehen kann man es an der Existenz der diversen Spezien auf den Inseln.


Eidechsen sind kaltblütler und müssen ständig ihre Körpertemperatur erhöhen. Von daher leben sie in sonnigen Gebieten und meiden dicht bewachsene Waldgebiete. Meist sind die Männchen größer und haben einen blauen Fleck im Gesicht. 


Die Weibchen sind dagegen schimmern meist hellblau und Jungtiere sind bräunlich. Die Tizón (Gallotia gallotti) ist eine endemische Eidechse die auf Teneriffa und La Palma vorkommt und direkt hervorsticht mit ihrer Färbung.

Echsenfigur in Güímar

Übrigens sind die Riesenechsen, die auf  El Hierro und La Gomera leben, stark vorm Aussterben bedroht.



Ein schönes Wochenende und

Kommentare:

  1. Kurzes Melderchen von meiner Seite, bevor der Tag richtig los geht (◠‿◠)
    Die Fotos haste mal wieder klasse gezaubert, meine Gutste. Ich musste gleich doppelt hinsehen, aber das 2. bleibt mir rätselhaft *lach* Die Figuren finde ich klasse - anzusehen und dass es sie überhapt gibt. Das zeigt doch die Zuneigung der Insulaner zu den Eidechsen. hihi

    Danke für deinen Kommentar, liebe Nova. (≧◡≦) Ja, weil dort etwas Poltisches rein kommt. Das passt ja an sich auch gut zum Deutschlandhaus und zur Gegend, nur eben schade für uns Anwohnenden. Denn wenn ich abends noch mal raus möchte - und nicht so lange und weit - habe ich inzw. dass Problem, nur noch in die Potsdamer Platz Arkaden zu können.
    Ich sende dir liebe Grüße zum zum Wochenende, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin moin...und bloss keinen Schieler bekommen *gg* Beim zweiten Bild hab ich einfach ein bisserl mit ScapeEffekten rumgespielt^^

      Oh, "nur" weil da etwas anderes reinkommen soll. Finde ich so aber auch nicht in Ordnung. Es sollte nie vergessen werden dass die Anwohner auch ein Stück Lebensqualiät behalten und dazu noch so ein Traditionshaus einfach geschlossen wird :-((

      Löschen
  2. Oh ja ich erinnere mich liebe Nova.
    Uns kam auch täglich eine kleine Eidechse besuchen, wir haben sie Oskar getauft. Hab Oskar immer bewundert, wie er sich an der Hauswand halten konnte.

    Dann sollten diese Eindechsen besonders geschütz werden, damit sie nicht aussterben.

    Liebe Samstagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*, hab ich mir gerade vorstellt, und finde ich absolut süss wennste den Tieren auch gleich Namen verpasst. Das mache ich auch immer. Sind schon klasse Tiere die Echsen, ich kann die auch immer beobachten^^

      Finde ich auch, und im Loro Parque sind sie auch schon dabei. Verteufler von Tierparks sollten über solche Dinge auch mal nachdenken. Es wird viel zur Erhaltung der Tiere getan.

      Löschen
  3. Schönes Foto! Wir hatten Gallotia Atlantika auf Lanzarote. Ich habe sie fotografiert.
    Hier ist Regenwetter!
    Liebe Grüße
    Cobia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja....finde ich auch so bemerkenswert. Jede Insel hat doch auch ihre "eigenen" Arten, obwohl sie so dicht beieinander liegen^^

      Hier dürfte es heute wieder sehr warm werden, schätze mal um die 29 Grad plus Sonnenschein. So langsam kommt die Sonne auch hier über den Berg :-)

      Löschen
  4. danke für die schönen Eidechsenbilder und -infos :-)
    bei dem letzten Bild dachte ich schon das ist ein Krokodil ;-)
    Eidechsen sind schon faszinierende Tiere.

    lieber Samstagsgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, und wann immer ich retten kann (vor den Miezen) mache ich es auch.

      Löschen
  5. Eidechsen fand ich ja schon immer total aufregend...wie kleine Dinos halt. Als Kind habe ich sie im Sommerurlaub immer in den Dünen gejagt und war immer völlig entsetzt, wenn sie ihren Schwanz abgeschmissen haben.....wenn ich dran zurückdenke, tun die mir echt leid. In Asien hab ich dann meinen ersten großen Riesenwaran gesehen. Der lebte mit uns im Hotel und keinen störte es, das war auch ziemlich beeindruckend.LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie als Kind im damaligen Jugoslavien das erste Mal geshen und fand sie auch schon immer klasse. So mag ich sie auch gerne auf die Hand nehmen^^

      Mit dem Waran stelle ich mir auch toll vor, und vor allem so mittem im Hotel. Klasse natürlich das es niemanden gestört hat, denn so musste ich gestern von Pächtern hören das ihre Katze freilaufend draussen vor dem Restaurant störte. Dabei ist sie sooo ne Süsse...

      Löschen
  6. Wunderschöne Aufnahmen!
    Ich beneide Dich, denn ich kliebe Teneriffa und auch Lanzarote!
    Mein Mann und ich haben früher immer auf diesen Inseln Urlaub gemacht!
    Kennst Du die Gruppe " Tequillas " ?
    Ich weiß nicht, ob sie noch Musik machen!?
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin noch nie auf Lanzarote gewesen, aber die Liebe zu Teneriffa kann ich nachvollziehen. So war es die erste Insel wo ich mir vorstellen konnte zu leben.

      Die Gruppe sagt mir leider nichts, werde mal darauf achten ob ich sie irgendwo höre bzw. etwas von lese.

      Wo hast du sie denn gehört???

      Löschen
  7. Rieseneidechsen? Wie groß denn? Ich habe von denen noch nicht gehört, aber würde gerne eine sehen. Liebe Grüße und schönes Wochenende :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Handelt sich dabei um die Gallotia Simonyi die bis zu 100 cm lang werden sollen und in Farben und Formen sehr unterschiedlich.

      Ich habe sie leider auch noch nicht gesehen bzw. bewusst gesehen.

      Löschen
  8. Hallo Nova,
    wunderschöne Aufnahmen und auch wunderschöne Idee, über Tiere einen Post zu schreiben. Ist mir nebenher eingefallen, dass ich noch nie über Tiere einen Post geschrieben habe. Das letzte Foto - das Steindenkmal - gefällt mir besonders gut.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Dieter...ist aber kein Stein sondern Stahl bzw. Blech...also Material aus Metall (keine Ahnung was es genau war) Daher auch schon die leicht rostige Farbe

      Löschen
  9. Antworten
    1. Die mag ich auch....zumindest diese kleinen Kerle die wie Drachen ausschauen :-))))

      Löschen
  10. Also je mehr Fotos ich mir von Dir ansehe, je mehr Lust bekomme ich mal vorbei zu schaun. :-)
    ich mag Echsen, besuche sie jedes Mal in Schönbrunn. :-)
    Das erste Foto ist vor allem ganz toll geworden.

    Liebe Nova, danke auch für das Teilnehmen an der Geschichte. Dein Auftritt hat sich nochmal um eine Woche verschoben, aber nächste Woche ist es soweit und ich hoffe es wird Dir gefallen.

    Ganz lieben Gruß
    Olli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag sie auch. Schon als Kind mochte ich im Urlaub immer zuschauen wenn sie so rumflitzten...

      Macht nichts, ich werde mir morgen früh mal in aller Ruhe das letzte Kapitel durchlesen^^

      Ist ja das Schöne, man kann nachlesen ;-)

      Löschen
  11. Oh die Eidechsen fand ich schon in Thailand sehr beeindruckend ... da gibt es echt riesige, die lagen einfach vor unserer Hütte in der Sonne:-)))
    Danke für die schönen Fotos und den interessanten Bericht dazu. Bei dir kann ich immer wieder was neues lernen. Dankeschön liebe Nova♥

    Liebe Abendgrüße und a dickes ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe letzt in Puerto eine mit so einem "Drachen" auf der Schulter rumlaufen sehen...war ich aber zu langsam, sonst hätte ich den auch abgelichtet^^

      Löschen
  12. Ich finde Echsen faszinierend. Mal schleichen sie langsam dahin und dann wieder wuseln sie blitzschnell von einem Ort zum anderen. :-)

    Danke dir für diese tollen Aufnahmen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so isses...finde es auch faszinierend wie flink sie verschwinden können, und dazu dann noch in den schmalsten Ritzen^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...