Sonntag, 17. Februar 2013

Die Hoffnung aufgegeben...

...habe ich dass Casanova wieder zurückkommt.

Vor gut einer Woche ist dieses letzte Foto von ihm entstanden. 


Casanova, einer der Zwillingskater, der zuerst immer der Stärkere war und dann von Julio in Sachen Körpergröße eingeholt wurde. In den letzten Tagen vor seinem Verschwinden war er allerdings immer sehr aufgeregt, "jaulte" viel und streunte auch tagsüber öfters rum

Entweder hat er nun sein neues Revier und eine Freundin gefunden oder, was ich nicht hoffen möchte, er ist irgendeinem unabsichtlichem oder absichtlichem Unfall zum Opfer gefallen.

Ich werde mich nie an solche Gedanken gewöhnen können, auch wenn es einem klar sein muss wenn man freilaufende Aussenkatzen hat.

Werde mich jedenfall immer gerne an ihn zurückerinnern, ebenso wie an Novalita die ich auch nicht vergessen habe.


Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    ich fühle mit dir und hoffe das Casanova nur eine neue Liebe entdeckt hat und das er bald wieder vor deine Tür steht und dich fragend anschaut warum dir solche Sorgen machst.

    Fühle dich von mir gedrückt
    Achim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Achim...das würde ich mir auch wünschen^^

      Löschen
  2. Oh wie traurig liebe Nova, das Casanova verschwunden ist. Er hat bestimmt eine Herzensdame gefunden. Bei so freilaufenden Katzen passiert es immer wieder das sie einfach verschwinden und irgendwann wieder auftauchen.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffe ich auch, aber da ich das mit Novalita auch so hatte bin ich eher Pessimist.

      Löschen
  3. mit katzen kenne ich mich nicht so gut aus, aber wenn er so aufgeregt war denke ich, da ist ein "liebchen" im spiel.
    sie wohnen bestimmt schon zusammen und er wusste nicht wie er es dir "sagen" sollte, dass er eine familie gründen will♥

    abeer ich verstehe so gut das du traurig bist, aber es geht ihm bestimmt gut!!!!!
    LG zum sonntag, drücke dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Tinny, das hoffe ich auch. Für mich in Ordnung wenn er sich ein neues Revier sucht und eine Freundin hat usw. ....hauptsache es ist nix schlimmes passiert. Allerdings kann mir das wohl niemand sagen :-(

      Löschen
  4. Im Herbst ist unser innigst geliebtes Kaninchen gestorben, Mutter unserer anderer Kaninchen und mit ein gleichmütigen Temperament gesegnet, dass man fast weinen musste. Dass hat uns auch alle kollektiv zum Heulen hingerissen und das obwohl zumindest ich bei sowas eigentlich immer eher gefasst bin. Schrecklich, wenn so ein heiß geliebtes Haustier verschwindet oder stirbt. Da will man fast gar keine Haustiere mehr haben. Aber ohne ist ja auch doof. LG und sei nicht so traurig , Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir kommen da schon schneller die Tränen, geht mir selbst unter die Haut wenn ich sowas von anderen Tieren höre. Bin selbst dann noch betrübt wenn ich Bilder von Novalita sehe...aber ohne leben möchte ich auch niemals.

      Ich bin nur absolut froh und bereue meinen Entschluss nicht, dass ich Gismo auch hier als Hauskater halte. Er hätte draussen absolut keine Chance und ich keine Ruhe.

      Löschen
  5. Ist ja wieder traurig.Aber vielleicht ist er ja mitgenommen worden.
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag trotz allem ,Christa...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre auch nicht schlimm wenn es ihm gutgeht...wobei ich es mir schwer vorstellen kann, denn es gibt hier soviel Freigänger. Momentan muss ich fast täglich drei bis vier unbekannte Miezen verscheuchen. Keine Ahnung wo die alle herkommen. Julio hat jedenfalls auch schon "sein" Revier hier verteidigt.

      Löschen
  6. Ohh, liebe Nova, ich dachte schon nach unserem Telefonat, daß er nicht mehr auftaucht. Es tut mir für dir sehr leid, es ist so traurig ein geliebtes Tier zu verlieren und noch schlimmer ist das Ungewisse, daß man nicht weiß, ob er noch lebt oder was mit ihm passiert ist. Kann ich gar nichts mehr dazu sagen. :-( LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es liebe Flögi....die Ungewissheit. Mit einem neuen Zuhause könnte ich leben

      Löschen
  7. Oh...ich fühle mit dir! Aber - NIEMALS die Hoffnung aufgeben.......bei Katzen ist alles möglich! Ich drücke dir auch die Daumen!!!!!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Gisela...möglich ja, aber Hoffnung hab ich wenig

      Löschen
  8. Liebe Nova,

    das tut mir so unendlich leid, dass Casanova verschwunden ist und gerade diese Unsicherheit, die zermürbt einem.

    Ich kenne das auch von einem Kater, den ich mal hatte. Eines Tages kam er einfach nicht mehr nach Hause und ich habe nie erfahren, was mit ihm geschehen ist. Du glaubst nicht, wie ich die ganze Nachbarschaft nach ihm befragt habe, ob er evtl. gesehen wurde, überall habe ich Zettel verteilt mit einem Bild von ihm. Nicht, er war und blieb verschwunden.
    Ich finde so etwas einfach schlimm und hatte lange daran zu knabbern und selbst heute muss ich immer wieder daran denken, wenn mir ein solches Schicksal, wie jetzt bei dir hier, begegnet.

    Ich würde dir von Herzen wünschen, er käme einfach wieder zurück. :-)


    Liebe Grüße und trotz allem noch einen schönen restlichen Sonntag.
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch...man denkt mit Wehmut zurück und stellt sich halt immer die Frage was passiert sein könnte.

      Löschen
  9. Das klingt sehr traurig, liebe Nova. Ich hoffe, es geht ihm gut, dort wo er jetzt ist :-( Ich drücke dich aus der Ferne.

    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracias Kilchen....das hoffe ich auch. Selbst bei einem Unfall und wenn er jetzt im Katzenhimmel wäre. Hauptsache er musste dann nicht leiden. Das hätte er nicht verdient.

      Löschen
  10. Ja, das Los der Freiheit ist leider auch immer mit Risiko verbunden. Bei der Ungewissheit ist Trost nur schwer auszusprechen. Trotzdem schicke ich mal ein paar dicke hugs über den Teich. Und hoffe natürlich, dass er bald mit seiner Familie vor der Tür steht.

    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks, und wenn bitte ohne Familie. Muss schon genug fremde Katzen verscheuchen. Ist hier echt heftig geworden. Die laufen sogar schon durch Nachbars Hühner durch wenn die vor dem Aussengehege im Garten laufen.

      Löschen
  11. Oh liebe Nova, das tut mir sehr leid, ich mußte direkt mal schluchzen. Ich drücke alle Daumen, daß er nur liebestoll ist

    und drück' Dich aus der Ferne!!!

    *schneuf*

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Tiger...das hoffe ich auch

      Löschen
  12. Liebe Nova,

    Deine Sorgen verstehe ich, denn wenn unser Schatz "ausgerissen" ist und nach einem Tag nicht nach Hause gekommen ist, fangen dann wirklich die Gedanken an, wo er nur steckt und ob alles in Ordnung ist. Ich drücke Dir die Daumen für gute Neuigkeiten!

    Einen lieben Sonntagsgruß von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich gut verstehen und das könnte ich wahrscheinlich gar nicht....einen Freigänger der auch ins Haus kommt und die Beziehung noch inniger ist. Boa, ich würde Amok laufen wenn dann was wäre^^

      Löschen
  13. Jetzt hat er keine Zeit für dich, es ist Zeit für die Liebe...er kommt bestimmt wieder.

    Ein sehr schönes Tier.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre schön...ich würde es ihm gönnen.

      Löschen
  14. Och Mönsch liebe Nova♥ Ich glaub dir, dass du traurig bist und ich hoffe für Casanova das er eine kleine Freundin gefunden hat und selbst eine kleine Familie gründet. Vielleicht steht er eines Tages vor dem Tor und zeigt sie dir. Es ist noch nicht lange her, das mein großer Sohn seine Ronja, sie war seine Mieze für 10 Jahre, erlösen musste und da flossen auch bittere Tränen, nicht nur bei ihm. Auch wenn Casanova eine Aussenkatze war tut einem doch das Herz weh wenn er geht..wohin auch immer. Von Motte soll ich dich ganz lieb grüßen und drücken, sie hat es eben noch gelesen und ist auch ganz traurig darüber und hofft nur, dass er genug zu fressen hat.
    Süße♥ ich drück dich♥

    Liebe Grüße von Motte, Schatz und mir♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dann fließen dann die Tränen, und das finde ich persönlich auch normal. Mit dem Gehen hätte ich noch nicht einmal so große Probleme, aber mit der Ungewissheit was passiert ist. Julio war am Samstag, nachdem ich vom Karneval zurück war, auch erst nicht am Haus. Nur Bellina und Tiagra kamen um zu fressen. Da war ich auch erst beunruhigt, denn es war wieder eine nicht normale Situation....als er dann um die Ecke lugte lachte mein Herz^^

      Löschen
  15. I am sorry to hear Casanova disappeared. It is too early to give up hope, I think. It is a sad thing to lose a pet.
    Greg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yes...that's sad and I miss the little fellow

      Löschen
  16. ....das tut mir sehr leid, gib die Hoffnung nicht auf, ich drück dich und wünsch dir alles Liebe. Diese Ungewissheit ist immer das Schlimmste.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nova,
    ich denke mal, der ist mit einer heissen Katzendame durchgebrannt.
    Ein Kollege von mir hatte als Kind immer einen Hamster.Über Jahre den gleichen!!! Sicher so an die 10 Jahre hatte der Typ den gleichen Hamster.
    Bis wir rausgefunden haben, Hamster werden im Schnitt so 3-4 Jahre alt. Hatte ihm doch der Vater 3 mal einen neuen, fast identisch im Fell, Hamster gekauft.
    Ich wünsch dir trotzdem einen schönen Rest und eine gute Woche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich und würde ich ihm auch gönnen.

      Hat der Daddy ihm wohl die Trauer ersparen wollen. Eine schöne Idee einem Kinderherzen und der Seele nicht weh tun zu wollen♥

      Löschen
  18. Liebe Nova ,

    oooh das tut mir aber seeehr Leid das Casanova weg ist ... aber er hat bestimmt eine Freundin gefunden !!!

    Liebe Knuddelgrüße und einen dicken Knutscher

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Diana...das wäre auch mein größter Wunsch

      Löschen
  19. ach Nova ... lass dich mal drücken. Ich hoffe auch, dass Casanova eine Freundin gefunden hat - und nicht überfahren wurde.
    Das Foto von Casanova ist sehr schön.
    Ich kann deine Gedanken und Gefühle gut verstehen.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Heidi, und ehrlich denke ich weniger an Überfahren sondern mehr an Vergiftung. Gibt es hier teilweise noch....leider

      Löschen
  20. Huhu du Liebe,
    ich hoffe mal, es geht ihm gut. Katzen sind ja sehr eigensinnig und suchen sich selbst ihr Zuhause ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit könnte ich leben, denn eigentlich sind zwei Kater in einem Revier schon zu viel. Kann ja sein dass er den Platz für Julio freigemacht hat....

      Löschen
  21. Bestimmt siehst du bald kleine Kätzchen, die deinem Casanova wie aus dem "Fell" geschnitten sind...ging mir auch schon so.
    Fühl dich tröstend gedrückt.
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...hauptsache sie wollen sich dann nicht auch noch hier breit machen^^

      Löschen
  22. Ach, Süße, wie traurig! Julio wird ihn sicher auch sehr vermissen. Dass Casanovas Verhalten zuvor so verändert war, muss einen Grund haben. In den Großstädten ist es so, dass die Katzen unruhig und laut werden, ungedingt raus wollen und dann verschwunden sind. Das passiert dann in ganzen Straßenzügen und irgendwo steht enteweder ein großes ungekanntes Auto oder ein Kleidecontainer-Imitat. Dort ist unten eine Luke mit Lockstoff, den die Katzen bis in die Wohungen der Hochhäuser gerochen haben. Also Tierfänger... Seltsam ist nur: Warum? Denn es gibt so viele freie Katzen und auch das Züchten ist nicht schwer. In deinem Fall hätten dann aber alle Katzen darauf reagiert... Hoffen wir mal, dass er "nur" eine Freundin gefunden hat. Ich denke ein Unfall wäre ein großer Zufall, wegen seines vorhergehenden Verhaltens. Dein letztes Foto von ihm ist jdfls wunderschön, auch wenn hinten etwas fehlt. ;)
    Grüssle zum zum Wochenstart, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses und Katzenfänger würden hier schnell auffallen. Fremde Personen werden sofort "entdeckt" Dann eher etwas ausgelegt um Katzen und Wildhunde zu vergiften :-(((

      Jo, da fehlt was...aber er hatte seinen Pobbes an einen Pfeiler gedrückt und der Schwanz war so oder so gebogen nach hinten versteckt^^

      Löschen
  23. oh nein :( so traurig und so ein süßes bildchen von ihm... aber deine novalita ist doch auch erst vor ein paar monaten verschwunden oder? und jetzt noch eine :-( echt traurig.. ich hoffs trotzdem dass nichts schlimmes passiert ist und er nur einen kleinen ausflug gemacht hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja....und das hoffe ich auch. Hoffentlich nur ein neues Zuhause wo es ihnen gut geht.

      Löschen
  24. Ach, da ist ja der Post ...
    So wie Casanova sich im Vorfeld verhalten hat, glaube ich aber auch, dass eine Freundin im Spiel ist.
    Auf jeden Fall hoffe ich mal, dass es ihm gutgeht.

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...