Sonntag, 27. Januar 2013

Für den Einen...

...ist es das Urlaubsparadies


Für den Anderen der paradiesischste Arbeitsplatz der Welt.


Somit nicht böse sein wenn Besuche aufgrund von Terminen nicht klappen sollten. Aus Urlaubssicht sieht die Welt hier doch ganz anders aus.

In diesem Sinne verbleibe ich mit lieben Grüssen

Kommentare:

  1. Hallo und hallöchen (◠‿◠)
    Wie verstehen wir denn jetzt diesen Post? Sind Leute angesprochen, die dich dort besuchen oder bei dir einchecken möchten? Ist das eine Ankündigung, dass du unser Blogs weniger besuchen möchtest? Du kannst ja mal etwas von deiner Arbeit oder Arbeitsalltag berichten, wenn du möchtest.
    Alles Liebe und Dir einen vergnüglichen Sonntag, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allgemein die Insel besuchen, hier bei mir ist es relativ einfach, da trifft man mich ja täglich an :-))))

      Ich gucke bei euch so oft rein wie ich kann, d.h. meist ja am frühen Morgen. Ist sozusagen mein Frühstück neben dem Kaffee :-))))

      Löschen
  2. Urlaub und Alltag ist ein riesen Unterschied - so meine ich -. Urlauber auf Teneriffa erleben die wunderbare Insel in Harmonie, Ruhe und in ihrer vollen Schönheit, wobei du mit Sicherheit deine alltäglichen Aufgaben hast und es nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen ist - Alltag eben -.
    Ich wünsche dir weiterhin eine schöne Zeit auf Teneriffa und für heute einen wunderschönen Guten-Morgen-Kaffee. Ganz dicke liebe Grüße schick ich dir mit den nächsten Flieger mit ;-)) Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Kerstin...genau so ist es, was leider aber auch vergessen wird ;-)

      Werde mir dann nun mal meinen Kaffee einschenken, aber nicht ohne vorher dir liebe Grüsse zurückzusenden ☺

      Löschen
  3. Ja liebe Nova, für Dich ist es Arbeit und die Saison geht ab Februar richtig los. Für uns ist es ein wunderschöner Urlaub, wenn wir die Insel besuchen.

    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag
    ♥ lichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ist die Hauptsaison ab Dezember bis März....aber du hast insofern Recht dass im Februar die Karnevalszeit noch mehr Besucher auf die Insel locken^^

      Freue mich auch schon darauf :-))))))

      Löschen
  4. Hallo Nova,

    klar ist Dein Leben auf der Insel kein Dauerurlaub, aber wenn Du Deinen Arbeitsplatz für paradiesisch hältst, dann hast Du mehr als viele andere, die nur ihren Urlaub dafür halten.

    Ich wünsche Dir viele gute Tage in Deinem Paradies - mit und ohne viel Arbeit!

    LG Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lieber viel lohnende Arbeit ;-)

      Löschen
  5. Hallo Nova.
    Ich wünsch dir ein schönes Restwochenende. Geniesse die ruhige Zeit bevor die "Touris" kommen.
    Geht bei mir in der Schweiz genauso.
    Alle denken immer, dass wir Kädefondue den ganzen Tag essen und dazu frische Kuhmilch trinken.
    Arbeit und wirklich hier leben ist unterschiedlich.
    bleib froh und heiter und schreib auf jedenfall weiter.
    Beste Grüsse vom Daniel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi ich musste eben ein bisschen schmunzeln...
      Auf Käsefondue könnte ich verzichten, doch die Schokotrüffel hmmm lecker...ganz lecker...
      Liebe Grüsse von Sylvia und Tibi

      Löschen
    2. @Daniel

      *lacht*...klasse mit dem Käsefondue und er Kuhmilch. Der war mir noch unbekannt, also dass man so über euch denkt. Wobei ich das Fondue immer sehr gemocht habe wenn ich bei meiner Tante war *gg*


      @Sylvia

      Och, so ein lecker Fondue und als Nachtisch nen Trüffel *gg*

      Löschen
  6. Aber dort arbeiten wo andere Urlaub machen ist doch schonmal nicht sooo schlecht. Hier ist absolutes Regenschmuddelwetter und der Schnee wird leider wegtauen. Schönen Sonntag dir,
    Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann doch lieber Schnee und kälter...so ein Schmuddelwetter braucht niemand

      Löschen
  7. Hallo meine liebe Nova♥
    Es ist meistens so, das die Urlauber oder wer auch immer vergessen, das man auch arbeiten muss um im Paradies auch paradiesisch leben zu können;-) Ich finde es schön das du von dir sagen kannst...dein Arbeitsplatz ist der paradiesischste Arbeitsplatz der Welt.

    Ganz liebe Grüße und ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses Jurika, wird leider manchmal vergessen, auch dass man hier oftmals mehrere Jobs zu erledigen hat/muss.

      Löschen
  8. Wunderschöne Bilder♥ Liebe Nova ich wünsche dir einen schönen Sonntag!! Danke für deine Treue, obwohl ich mich sehr rar gemacht habe :) GLG Rene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sich rar machen bedeutet nie für mich in Vergessenheit zu geraten :-)

      Löschen
  9. schönen Restsonntag und ne stressfreie Woche :-)

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, das glaube ich gerne und bewundere Dich schon immer!!! Denn das ist natüüürlich nicht nur Zuckerschlecken und dazu kommt bestimmt der ein oder andere Ärger über "Merkbefreite" (egal wo sie stecken), die sterben leider nie aus! ;-((( Von daher hast Du meine volle Bewunderung, mit welchem Elan Du Alles meisterst. Bleib so wie Du bist und paß gut auf Dich auf!

    Ich wünsche Dir nicht zu stressige Termine,

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Tiger...ja und ein Zuckerschlecken isses wirklich nicht, auch wenn es oftmals so ausschaut ;-)

      Löschen
  11. Es gibt immer zwei Seiten der Medaille. Die große Kunst ist es, beide Seiten zu sehen.......mein Gott bin ich heute philosophisch......ist aber wahr, gelle?! LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, das biste wirklich *hihi*....aber steht dir auch ;-)

      Löschen
  12. Lass dich nicht stressen. Es kann nirgendwo immer "Paradiesstimmung" herrschen ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Was ich hier bislang so bei dir gelesen habe und was sich mir so zeigte, das sieht wirklich nach viel Arbeit aus und ich hoffe, dass deine Pausen und dein Vergnügen dabei nicht zu kurz kommen, denn auch Leben leben ist wichtig.

    Liebe Grüße zu dir von Mathilda ♥

    Und ich war am Wochenede richtig faul *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch auch mal toll faul zu sein, das muss man sich einfach mal gönnen :-)

      Löschen
  14. ja - das ist schon gut wenn du daran erinnerst. Wenn man so schöne Urlaubsziele im Kopf hat vergisst man leicht dass das Leben nicht nur aus Spazierengehen und Leben genießen besteht ;-)

    ich wünsche dir eine gute Nacht - und einen guten Start in die neue Woche :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Heidi, und dir einen schönen guten Morgen und auch tollen Wochenstart

      Löschen
  15. Liebe Nova,
    es ist ja so schön auf eurer Insel...
    Besonders, wenn man auch mal rechts und links schaut... das sehen wir an deinen schönen Post.
    Ich denke gerade darüber nach... wenn ich meine Arbeitsstelle so anschaue...
    die Arbeit bleibt ja die selbe... wenn mein Schreibtisch auf deiner Insel stehen würde...
    würde mir meine Arbeit bestimmt mehr Spass machen...
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Lebensqualität ist eine Andere, zumindest wenn man auch so naturverbunden ist und es einfach genießen kann.

      Löschen
  16. Guten Morgen, liebe Nova (◠‿◠)
    Aha, dann hast du diesen Pot also für die Allgemeinheit der Tenerife-Touris geschrieben. Du solltest dir angewöhnen, deine Finka als Hotel/Ferienwohnung anzubieten. Dachte eigentlich, das würdest du bereits tun. Dann hättest du die Leute bei dir und sie sehen aber auch, dass du einiges zu tun hast.
    Sei lieb gegrüßt und hab einen guten Wochenstart,
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar für die Allgemeinheit die auf die Insel kommen, mich kennen und sich mal verabreden möchten. Nicht jeder Urlauber der auf die Insel kommt mietet ja hier ^^



      Löschen
  17. Urlaub hin, arbeiten her.....auf jeden Fall ist das Foto eine Wucht, wunder-, wunderschön. :-)
    Aber es stimmt schon, wir Urlauber sehen den Urlaubsort mit anderen Augen. Für die Menschen, die dort leben, sieht das alles ein wenig anders aus und im Grunde genommen haben sie die gleichen Sorgen im Alltag wie wir oder fast die gleichen.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses...und das teilweise noch mehr, denn die Krise ist hier heftig zu spüren und die Sozialleistungen nicht so wie in D. Am Existenzminimum zu leben ist hier sehr oft Alltag.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...