Mittwoch, 23. Januar 2013

Entdeckungen in La Orotava





Ein Spaziergang durch La Orotava lässt den Besucher so einige Dinge entdecken.  

So befindet sich im Garten vor der " Parroquia Matriz de Nuestra Señora de la Concepción" eine Hommage für die jährlich immer wieder fleissigen Menschen die sich an Corpus Christi den Sand- und Blumenteppicharbeiten widmen.





...und kurz vor der Casa Ponte Fonte (Casa Lercaro) kann man den ersten Entwurf in Form von Kacheln sehen, ausgeführt im Jahre 1847 für die Familie Monteverde.

Kommentare:

  1. Juchhu, die Entdeckungstour de la casa Nova geht weiter. Aber erst mal guten Morgen und hola, liebe Nova. Diesen Mann hätte ich auch abgeschossen. - mit der Kamera natürlich. Lustigerweise habe ich mich heute auch mit Bronzeskulpturen beschäftigt, und dabei ebenfalls dich an die Fuße. Cam Underfoot kennst du bestimmt auch. Das - als Projekt - gibt es ja offiziell nicht mehr, aber ich liebe die Perspektive, und aufgrund des Fantasienamens, fand ich es immer ganz besonders, wenn ich meine Kamera in Bodennähe hielt, und dabei tatsachlich an einem Schuh oder noch besser sogar unter einen Schuh oder unter ihm hinweg fotografieren konnte. Bei deinem Bronze-Gärtner ist das ja auch sehr gut möglich, und einen Ansatz davon und der daraus folgenden optischen Täuschung hast du bereits. Sieh mal wie klein das Haus hinter ihm wirkt, so dass der Rücken fast höher zu sein scheint. hihi. Jdfs alles in allem sehr schön. So starte ich doch gerne in den Tag. Hab' du auch einen schönen Tag! LG, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, habe schon geschaut und bin echt angewiedert von den Schmierereien dort. Wahrscheinlich weil ich gerade solche Bronzeskulpturen so mag.

      Jo, kenne ich auch noch bzw. habe es sogar hier noch irgendwo gesehen. Diese zugeordneten Namen habe ich aber auch erst durch Blogger kennengelernt. Einen Gärtner soll er allerdings nicht zwingend darstellen. An dem Tag wo die Teppiche ausgelegt werden beteilen sich Menschen wie du und ich.

      Immer wieder schön wenn man mit verschiedenen Perspektiven so spielen kann, gelle :-))))

      Löschen
  2. Hola Bondgirl ;-D!
    Ach es ist so schön, bei dir auf den Fotos die Sonne zu sehen, das völlige Kontrastprogramm zu hier, denn wir versinken gerade im Schnee! Diese Kacheln find ich ja ganz grooooßartig. Ich hab mir immer schonmal einen ganzen Fußboden damit gewünscht, na mal schauen.....passt halt einfach besser nach T als nach D. Muß ich halt ne Finca kaufen ;-DDDD! LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...aber dann bitte bei Connery :-)))))

      Ja, gibt hier echt tolle Kacheln und Fliesen. Habe gerade Anfang der Woche supertolle im Baumarkt gesehen...

      Also je nach Einrichtung finde ich dass sie auch sehr gut nach D. passen würden^^ Vor allem lassen sich Schneetapser schnell wegwischen ;-)

      Löschen
  3. Hola liebe Nova
    Die Arbeiten habe ich immer bewundert. Auch die verschiedenen Wand- und Bodenfliesen haben mich immer begeistert, wie kleine Kunstwerke sehen sie aus.

    ♥ liche Grüße und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bin da auch immer noch ganz begeistert von. Ich mag sowas sehr gerne.

      Löschen
  4. Das ist aber mal toll , das fleißige Menschen bei euch ein Denkmal haben . Schöne Bilder . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch denn da steckt immer viel Arbeit und Liebe hinter^^

      Löschen
  5. ja - La Orotava ist nicht Berlin ;-)
    gibt es bei euch auf Teneriffa überhaupt so Schmierereien? (frage ich mich gerade)

    schön ist die Skulptur und auch der Garten. Die bemalten Kacheln finde ich auch wunderschön.
    Die Bilder sind alle wieder toll Nova :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die gibt es leider auch, vor allem je näher man an die größeren Städte kommt. Allerdings doch mehr auch Wände bzw. Mauern. Bei Denkmälern habe ich es noch nicht gesehen. Vielleicht ist da noch etwas der Respekt vorhanden.

      Löschen
  6. Azuleos mag ich sehr,
    wichtig ist auch das Verlegen,
    Deinen Post mag ich noch mehr,
    les hommages sind ein Segen!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vollkommen richtig, wennste das ne Flachpfeife hast kannste das Ergebnis vergessen. Da können sie noch so schön sein.

      Löschen
  7. Diese Kacheln sind ja sehr berühmt für die Insel und das Verlegen ist ein Handwerk, was erlernt sein muss, sonst....., da hast du Recht, verhunzt man sich alles damit. Das muss einfach stimmen.
    Dieser Hommage eine Figur zu widmen, finde ich klasse, denn eine solche Arbeit soll auch ein wenig honoriert werden. :-)

    Danke dir, liebe Nova, für den interessanten Beitrag aus La Oratava. :-9

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch so toll. Ist ja mal nicht eben so in fünf Minuten gemacht, und schade finde ich es immer wenn diese Teppiche anschliessend so schnell wieder "verschwunden" sind.

      Löschen
  8. Solche Bronzeskulpturen faszinieren mich immer wieder, obwohl ich beim ersten Hinsehen dachte: "da kniet ja Indiana Jones".
    Die Perspektive mit dem kleinen Haus im Hintergrund ist wirklich klasse.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...stimmt, das könnte er wirklich sein^^

      Löschen
  9. Hallo Nova,
    eine tatsächlich außergewöhnliche Skulptur, ein Mann in gebückter Haltung bei der Arbeit. Die Sand- und Blumenteppiche würden mich ebenso interessieren, wie sie aussehen.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mich bis dato immer gescheut dort hinzufahren, ganz einfach weil es ein wahnsinniger Menschenauflauf ist. Mal sehen ob ich es aber in diesem Jahr mal mache :-)

      Löschen
  10. Hi Nova,
    klasse Fotos!!!
    Ich glaub ich hätte mich erst mal so hingestellt, dass der Mann vor mir kniet... Lach ...
    Wann war es das letzte Mal? Heiratsantrag?
    Neee der Praktikant von Rewe, beim Regal einräumen.
    Danke für deinen Post.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *rofl*...da müsste ich auch mal scharf nachdenken wann das gewesen ist.

      Löschen
  11. Was für tolle Fotos und das alles in der Sonne, das liegt ja noch vor uns und Deutschland hat eindeutig zu wenig Sommer, wenn überhaupt.
    Eine sehr schöne Skulptur und die Kacheln gefallen mir auch.
    Corpus Christi, das ist bestimmt ein Fest, wo alle Blüten einen bunten Teppich bilden, wie bei uns Fronleichnahm?
    Ich mag die Blütenteppiche, das sind immer kleine Kunstwerke.

    Ein lieber Gruß zu dir von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sind sie...auch wenn ich noch nie selbst am Fest dortgewesen bin. Hab mich immer gescheut, aber werde wohl mal nicht drumrumkommen^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...