Samstag, 29. Dezember 2012

Schokokuchen mal anders

Mal anders

Ja, ganz einfach weil es sich um einen Kuchen ohne Mehl handelt.


Ich musste auch drei Mal lesen bevor ich es glauben konnte. Gesehen bei Überall&Nirgendwo  musste ich ihn einfach ausprobieren.

Eigentlich ja kein Schokoladen- und Kuchenfan, allerdings keine Kekse zu Weihnachten und Gäste erwartend, wollte ich mal einen etwas anderen Nachtisch servieren.

Zutaten (in den Klammern angegeben wurde von mir abgewandelt)

200 g dunkle Schokolade (100 g dunkle, 100 g helle)
200 g Butter (Margarine)
200 g Vanillezucker
200 g gemahlene Mandeln  (150 g gemahlen, 60 g gehobelt)
4 Eier
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
(Preiselbeeren aus dem Glas)

1 Springform, Puderzucker zum Bestreuen, und bei Bedarf (Anmerkung in Originalrezept) falls die Masse noch zu flüssig wäre doch etwas Mehl hinzufügen

Zubereitung:

Die Schokolade zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen lassen.

Während dieser Zeit Vanillezucker, Mandeln, Backpulver und Salz vermengen, die geschmolzene Masse zufügen und nach und nach die Eier unterrühren.

Alles gut vermengen, in eine gefettete, mit Paniermehl ausgetreuten Springform einfüllen und bei 180 Grad gute 40 Minuten backen.

Nachdem er mindestens ein paar Stunden abgekühlt und durchgezogen ist mit Puderzucker bestreuen.

Ich habe beim Servieren noch Preiselbeeren aus dem Glas dazugegeben, so finde ich diese Kombination erfrischend.

Dieser Kuchen ist wirklich ideal, da er auch nach drei Tagen immer noch saftig schmeckt. Lässt sich somit sehr gut aufheben, und jeder Schokifan dürfte sich freuen.

Es braucht euch also absolut nicht spanisch vorkommen ohne Mehl zu backen
- es geht, und schmeckt- 
  

    

Kommentare:

  1. Von diesem Kuchen könntest du mir gleich mal ein Stück zum Frühstück schicken. Sieht ja lecker aus.
    Übrigens, ich lasse tatsächlich immer ein paar Kalender machen zum Verschenken. Das ist für mich dann auch eine Freude, wenn ich sehe, wie die Empfänger begeistert sind von meinen Fotos :-)
    Wir sind jetzt für kurze Zeit im Schnee (im Wallis). Heute soll es viel Sonne geben, endlich wieder einmal.
    Ich wünsche dir alles Gute im neuen Jahr.
    Herzliche Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha....schon alles weggemümmelt *fg*. Nach drei Tagen und Besuch war der Kuchenteller leer.

      Ach, das ist ja schön, vor allem auch zu lesen das die Beschenkten es zu schätzen wissen!!!

      Wünsche euch dann viel Spaß im Schnee und ich freue mich jetzt schon auf die neuen Fotos♥

      Löschen
  2. Hi liebe Nova
    Es gibt viele leckere Kuchen- und Plätzchenrezepte ohne Mehl. Und so ein Schokoladenkuchen ist verdammt lecker. Danke für´s Rezept.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ich vorher (ausser meinen Haferflockenkugeln) noch nie gesehen. Von daher war ich so erstaunt, muss aber zugeben dass ich nicht zuuu oft backe, oder halt nur wenn ich Besuch bekomme. Ich selber bin nicht so ein KuchenFan.

      Löschen
  3. Da isser ja ;-D ! Was fün Kuchen gelle?! Ich bin auch immer noch ganz begeistert und hab ihn inzwischen noch 3 Mal gebacken....Verwandschaft und Freunde, Weihnachten und so...du verstehst! Vielleicht sollte man nochmal erwähnen, dass es sich bei den 200 gr VANILLEZUCKER nicht um entsprechend viele kleinen Tütchen von Dr. O handelt, sondern um normelen Zucker, der mit einer Vanilleschote durch den Häcksler gejagt wurde.....die vornehme Antichemievariante des Vanillezuckers! Nur damit jetzt nicht in ganz D der Vanillezucker in den Shops ausgeht ;-D! Auf ein gutes Sylvester Nova! Allerliebste Grüße aus der Winterstarre ;-D Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ja ja...das isser ja :-)))

      Ich habe immer schon Zucker im Glas und dort eine Schote hineingelegt, vor allem wenn man Vanille braucht, dann kann man die Schote gut so verwenden.

      Ich danke dir nochmal fürs Rezept, echt ein klasse Kuchen den ich bestimmt auch öfters machen werde. Gerade weil er so simpel ist, die Gäste erfreut und auch ein schönes Mitbringsel für Fiestas ist^^

      Löschen
  4. Klingt sehr lecker, vor allem in Kombination mit den Preiselbeeren.
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, das schoss mir irgendwie sofort in den Kopf. Einfach ncoh ein bisschen Frische dazu^^

      Löschen
  5. Ich kann mir es auch sehr schwierig vorstellen, wovon soll es zusammenhalten, aber ich liebe so Schokosachen, es würde mir passen, aber die Arbeit scheint mir auch schon zu aufwendig zu sein. Ich glaube, ich selber werde es nicht machen. Sieht aber sehr lecker aus, kannst schick mir bitte ein Stück per Netz. :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hält zusammen Flögi, und solltest du wirklich mal austesten. Der ist sowas von schnell und simpel gemacht. Jeder andere Kuchen macht mehr Arbeit!! So wenig Schüssel abzuwaschen hab ich noch nie gehabt :-)))

      Ich backe dann nächste Woche nochmal und schick dir zwei Stücke rüber....hoffe mal es bleibt nicht irgendwo im www liegen :-))))))

      Löschen
    2. OK Nova, du bist turbolieb :-) ich warte darauf...danke :-)

      Löschen
    3. Ohhh, liebe Nova, du bist so turbolieb, ich warte darauf :-) danke :-)

      Löschen
  6. Also ich bin ja auch ein Schokifan obwohl ich mir das eigentlich nicht leisten könnte;-) aber bei dem süßen Anblick könnte ich nicht widerstehen. Hab grad jede Menge Schoki daheim und da werde ich dein Rezept jetzt mal ausprobieren. Hoffentlich schaut mein Schokokuchen auch so lecker aus wie deiner.
    Eine dumme Frage hab ich aber trotzdem mal...was versteht man eigentlich unter "einer Prise Salz"...wie viel iss ne Prise..??? Ja ja...ich weiss...als gute Hausfrau müsst ma das wissen:-)))

    Danke dir liebe Nova♥ für das tolle Rezept!
    Hab einen schönen Tag und ♥liche Grüße an dich von Schatz und mir
    ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will ihn demnächst auch wieder machen, allerdings als Dankeschön verschenken :-)

      Duuuu....dumme Fragen gibt es nicht, und ist ne gute Frage, denn ich mach das so aus dem Handgelenk bzw. den Fingern raus. Einfach mit Zeige-Mittelfinger und Daumen iss Salz greifen und die Menge reinstreuen...

      Bekommste bestimmt hin, auch wennste noch immer verliebt bist♥

      Löschen
  7. Antworten
    1. Jo...und dürfte auch als Cupecake gehen ;-)

      Löschen
  8. Liebe Nova ,

    der sieht aber lecker aus und ehrlich Schoki geht doch immer ;-) Danke für das tolle Rezept ... werde ich mal ausprobieren !
    Ich habe gerade einen winterlichen Apfelkuchen gebacken denn Morgen kommt meine Freundin mit Familie und darauf freue ich mich schon
    sehr !

    Liebe Knuddelgrüße und einen dicken Knutscher

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmm....also ich würde so einen Apfelkuchen jeder Schoki vorziehen.

      Lasst euch den Kuchen dann mal schmecken und macht es euch gemütliche. Freue mich für dich mit♥

      Löschen
  9. Schokosatt bin ich gerade,
    doch sehr lecker sieht er aus,
    Backen ohne Mehlpanade
    (kenn'ich auch) dafür Applaus!

    ;-)))

    Das Rezept könnte der Tiger ja trotzdem mal im Hinterkopf behalten, bzw. er findet es ja jederzeit hier bei Dir hier wieder.

    Viele Dankesliebgrüße an die Bäckerin!♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, das kannste, und Herr Süssfrosch wird ihn bestimmt auch sehr mögen *gg*

      Löschen
  10. Liebe Nova
    Mmmhhh.... so lecker! Danke für das tolle Rezept!
    Von ganzem Herzen wünsche ich Dir einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes 2013. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Yvonne, das wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  11. Interessant vor allem für Leute, die kein Weißmehl vertragen können. Und da ich Schokifan bin, auch interessant für mich ♥
    Guten Rutsch und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste...daran hab ich noch gar nicht gedacht^^...hoffe du lässt ihn dir dann so richtig gut schmecken♥

      Löschen
  12. Ohne Mehl geht allemal, so backe ich auch meinen Mohnkuchen, aber Schokokuchen ist mein liebstes, den werde ich versuchen.
    Danke für das Rezept und dir einen guten Rutsch in das neue Jahr.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Mathilda...Mohnkuchen hört sich auch sehr gut an. Nicht ganz so mächtig^^

      Danke für den Wunsch, das wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  13. mmmmmmh ... der Schokokuchen schaut lecker aus! und ich glaube es dir auch sofort, dass man ohne Mehl backen kann. Es gibt viele Nürnberger Elisen-Lebkuchen die ohne Mehl gebacken werden - und sehr fein schmecken :-)
    ich schicke dir liebe Grüße durch den pc
    Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste....und das finde ich so toll am Bloggen und an Bloggerfreundschaften....der Horizont wird immer noch erweitert.

      Hab das mit den Lebkuchen auch noch nicht gewusst.

      Löschen
  14. Kurzes Melderchen zu Mitternacht von meiner Seite (◠‿◠)
    Danke für dieses absolut interessante Kuchenrezept. Deine Einleitung hat mich gleich neugierig gemacht, weil ich mir nicht so richtig vorstellen könnte. Von der Zutatenliste hört sich das sehr fettig an, weil Schoki an sich und Couvertüre noch mehr Fett enthält. Aber wenn du sagst, es schmeckt, dann werde ich das auch mal ausprobieren. Toll, liebe Nova.
    Danke auch für deinen cmt. Auf dem Foto fährt die U-Bahn noch ein, dadurch verschwimmt das Motiv auf der Scheibe. Aber die Folie stört tatsächlich beim Durchgucken. Das geht mir auch nach Jahren noch so.
    Die Zerstörung ist leider allgegenwärtig. Das merkst du ja auch an meinen Fotos. Kaum ein Ort an den nicht beschmiert, verdreckt oder auseinandergenommen wird. Speziell unsere Verkehrsbetriebe sind allerdings auch sehr umstritten. Ein Staatsbetrieb, der selbst von H4-Empfängern noch über 30,-€ für spezielle Monatskarte haben will, für Obdachlose nur 3 zugige Stationen ohne Personal in sehr kalten Minusnächten offen lässt, Schwarzfahren als Straftat verfolgen lässt, so dass die Armutsbetroffenen bei uns ständig im Knast sitzen oder Sozialstunden abarbeiten müssen und man sich manchmal fragt, ob die mehr Geld mit Schwarzfahrten oder Fahrkarten verdienen. Deshalb u.a. gibt es auch viel Hass gegen die Verkehrsbetriebe, und den leben die Menschen unterschiedlich aus.
    Ich wünsch Dir eine gN8 und einen schönen, friedlichen und gesunden Rutsch ins Neue Jahr!
    LG, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch eigentlich sehr fettig, aber mal darf man dann doch. Vor allem (so geht es zumindest mir) kann ich nicht viel davon essen. Ist schon sehr mächtig, und ich habe auch kleine Stücke geschnitten. Lieber dann einen Nachschlag anbieten als wegwerfen.

      Vielen Dank auch für die weitere Info. Mit dem Hass habe ich noch gar nicht so gesehen sondern eher an die Lust des Vandalismus gedacht...also ohne Hintergedanken.

      Löschen
  15. Mama schöpft aus dem Punschgefäße,
    der Vater lüftet das Gesäße
    und spricht: „Jetzt sind es vier Minuten,
    nur mehr bis zwölfe, meine Guten.“

    Ich weiß, daß ihr mit mir empfindet,
    wie dieses alte Jahr entschwindet,
    und daß ihr Gott in seinen Werken
    * Mama, den Punsch noch was verstärken! *

    Und daß ihr Gott von Herzen danket,
    auch in der Liebe nimmer wanket,
    weil alles, was uns widerfahren
    * Mama, nicht mit dem Arrak sparen! *

    Weil, was geschah, und was geschehen,
    ob wir es freilich nicht verstehen,
    doch weise war, durch seine Gnade
    * Mama, er schmeckt noch immer fade! *

    In diesem Sinne meine Guten,
    es sind jetzt bloß mehr zwei Minuten,
    in diesem gläubig frommen Sinne
    * Gieß noch mal Rum in die Terrine! *

    Wir bitten Gott, daß er uns helfe
    auch ferner – Wie? Es schlägt schon zwölfe?
    Dann prosit! Prost an allen Tischen!
    * Ich will den Punsch mal selber mischen. *

    Ludwig Thoma

    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013

    AntwortenLöschen
  16. Ich werde auch mixen....aber nur Weintrauben und den Sekt in den Mund *gg*...so wie es die Tradition halt möchte;-=

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...