Sonntag, 4. November 2012

Pap-pen-hei-mer



"Ich kenne dich Kabeljau, auch wenn du verkleidet daherkommen solltest"



So isses, gelle...."man kennt schon seine Pappenheimer"... aber das ist auch gut. So kann man dementsprechend reagieren.


Kommentare:

  1. Oh ja liebe Nova
    Seine Pappenheimer muß man auch in Verkleidung erkennen, sonst hat man schlechte Karten. Bbrrr hier ist richtig kalt geworden.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...aber leider gelingt es nicht immer sofort :-(

      Hier ist es eigentlich zu warm, aber immer noch durchwachsen.

      Löschen
  2. Tarnen sich deine Pappenheimer immer?
    Lieben Sonntagsgruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht immer...aber weisst ja, es gibt immer welche dazwischen ;-)

      Löschen
  3. Hihi ,Gambas im Mantel sind mir lieber.Da freue ich mich schon drauf.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, Croquetas sind mir auch immer ganz lieb^^

      Löschen
  4. Liebe Petra,

    ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Wir hatten jetzt eine Woche Ferien und ich war wenig online, wir haben lange geschlafen und ich musste mit Adrian (leider) auch viel für die Schule lernen.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir Claudia, den wünsche ich euch auch und genießt den letzten Ferientag

      Löschen
  5. Es ist gut , wenn man trotz Tarnung noch weis was darin steckt . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das auf jeden Fall, nur so kann man auch richtig damit umgehen ;-)

      Löschen
  6. Bei mir gibt es heute wohl auch noch Fisch, aber ohne Mantel :-)
    Schönen Sonntag wünscht dir
    Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir auch meist...liebend gerne vom Grill^^

      Löschen
  7. Fisch ist immer lecker, verkleidet oder nicht, lasst es euch gut schmecken!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...und ja, die Miezen sind dann sofort da. Bei sowas muss ich schon aufpassen dass sie nicht durch das Fenster kommen *gg*...wobei ein Leckerchen fällt immer für sie ab. Da kann ich nicht anders ;-)

      Löschen
  8. Hast Du toll zurecht-"gebrutzelt"! ;-) Sieht aus wie ein Hähnchenschlegel. Ja ja diese Pappenheimer, wer kennt sie nicht...
    Das Ganze hat ja auch noch geschichtlichen Hintergrund,
    aber egal, ich habe jetzt Appetit bekommen, werde mal den Kochlöffel schwingen gehen.

    Tschüß,
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= (Ja, hat Herrn Brummel auch gefallen, Dein Filmchen!)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...die haben sich wirklich stellen lassen *hihi* Vielleicht wollten sie aber auch den Versuch starten und wegfliegen *gg*

      Hoffe der Kochlöffel ist nur im Topf geschwungen worden und Herr Brummel ist unbeschadet davongekommen^^

      Löschen
  9. lecker und fettig? ;-)
    regnerische sonntags-grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och nee, so fettig isses nicht, kann man ja gut abtropen lassen und danach noch auf ein Zewa legen ;-)

      Löschen
  10. Och, mich stört solch eine „Panade“ nicht... das mag daran liegen, dass ich gerne pule!!!!
    LG...;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach...erst innen und dann aussen?? Pulen erinnert mich an ein Rosinenbrötchen *fg*

      Löschen
    2. Grins... jeder so, wie er es gerne hätte... aber aus Rosinen mache ich mir nix....
      LG

      Löschen
  11. Jaja...die lieben Pappenheimer....irgendwann zerbröselt die Panade und man sieht was darunter steckt;-)Wenn´s einem dann nicht gefällt kann man´s ja auch entsorgen gelle:-)

    Liebe Abendgrüße von der Jurika
    ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jo....die Miezen würden sich freuen und schlecken *fg*

      Löschen
  12. ach du heilge makrele...
    was dir so alles zum thema fisch einfaellt
    na dann kann ja nichts mehr schiefgehen wenn du deine pappenheimer kennst,nun ich kenn das auch unter ich erkenne meine voegel an den federn oder die schwaebische version am geplapper des papagei

    online gruss aus irgendwo im norden der insel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, beim Schwaben isses der Papagei *rofl*

      Löschen
  13. verkleideten Kabeljau mag ich - verkleidete Calamares ganz besonders :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und dazu noch die richtige Salsa, gelle :-))))

      Löschen
  14. So "verkleidet" könnte es ja alles sein ... hmmm, ich glaube, ich würde reinbeißen! ;0)

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*....könntest du auch, ich vergifte niemanden :-))

      Löschen
  15. Hallo Nove,
    ich bin ja gerne historisch unterwegs. Pappenheim - Adelsgeschlecht in Nordbayern = Grenze von Franken zu Ur-Bayern - hat im 30jährigen Krieg für die Katholiken gegen die Protestanten gekämpft. Pappenheim war für seine Zuverlässigkeit und Loyalität bekannt. Ich kenne meine Pappenheimer = geläufige Redensart bezieht sich genau auf diese Loyalität. Sorry, Nova: Kabeljau = Verkleidung = Pappenheim, das finde ich in diesem Zusammenhang etwas weit hergeholt.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brauchste nicht sorry sagen...ist ja nicht meine Erfindung, sondern die indirekte Bedeutung/Übersetzung/Interpretation.

      Allerdings war mir persönlich dieser Ausspruch in Zusammenhang mit Loyalität nicht bekannt. Ich kenne es auch eher augenzwinkernd oder leicht abwertend.

      Zum Beispiel findet der Spanier es schon wirklich komisch dass er im Zusammenhang mit Nichtverständnis gesetzt wird:

      "Das kommt mir spanisch vor"

      auch nicht gerade positiv und dennoch sagt man es in Deutschland so ;-)


      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...