Montag, 5. November 2012

Der Pilz bei den Montagsmalern

Inspiriert durch den Schwefelporling als Bewohner eines Kastanienbaumes musste ich bei dem Thema von Hella direkt an diese Begegnung denken.

Somit ist dieses Bild für die Montagsmaler entstanden:

eingescannt; Rahmen und Schriftzug per Paint

Leider habe ich danach keinen weiteren dieser Pilze entdeckt, aber irgendwann werde ich es bestimmt nochmal austesten können ihn so wie ein Schnitzel zu braten.

Kommentare:

  1. Schwefelporling *aha* - sieht interessant aus. Hast dich toll inspirieren lassen und ein aussergewöhnliches Bild geschaffen - DANKE SCHÖN! Wie sieht es auf Teneriffa mit Pferden aus? Eins davon hätte ich gerne gemalt, am nächsten Montag *bitte* :-)
    Ich hoffe, die Sturm-Aufregungen haben sich gelegt und wünsche dir eine entspannte Woche!

    Liebe Grüße
    Hella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Hella, und ja, Pferde haben wir hier auch. Sogar sehr schöne Pferde. Da werd ich doch meinen Bleistift anspitzen müssen :-))))

      Bis dato ja, auch wenn noch nicht komplett Stufe Grün ist. Heute war es schon wieder sonnig.

      Löschen
  2. Oh , liebe Nova , dein Pilz ist ja ein richtiges Kunstwerk geworden . Klasse . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke die Heike...lass mich halt immer gerne inspirieren :-)

      Löschen
  3. Liebe Nova,

    deine Baumpilzzeichnung ist so schön geworden, ganz, ganz fantastisch gemalt. :-)

    Ich wollte auch erst einen Baumpilz malen und nun erfreue ich mich an deinem hier. :-)

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte diesen sofort im Kopf...bis dato auch der einzige Pilz den ich in der Natur gesehen habe ;-)

      Löschen
  4. Das ist eine wunderbare Bearbeitung liebe Nova.
    "Schwefelporling" ist sein Name, wußte ich nicht.

    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht bevor Kreasoli es mir in dem Post kommentiert hat :-)

      Löschen
  5. guten morgen nora, einen baumpilz zu malen, auf die idee muss man erst mal kommen, bei pilz denke ich immer zuerst an einen fliegenpilz :). superschön geworden dein pilz.
    ich grüsse dich ganz herzlich
    brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Brigitte...und bei mir war es sofort dieser Gedanke. Kam aber wirklich daher weil ich ihn fotografiert hatte.

      Löschen
  6. Moin, moin....
    Ich bin jetzt etwas irritiert!?
    Ich kenne solche Pilze von den Fotos anderer User her, die sich Pilze zum photographischen Hobby-Objekt gemacht haben, aber das man sie „essen“ kann.... das kann ich nicht glauben. Oder haste uns auf die Schippe genommen?????
    Wieder einmal eine sehr interessante Zeichnung... ich vergrößere sie mir immer, dann kann ich auch alles besser erkennen!
    LG und dir auch noch eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee....habe ich nicht. Wie in dem Post (Link) nachzulesen ist habe ich es erst durch Kreasoli's Kommentar erfahren. Mir war er bis dahin unbekannt. Kreasoli kennt sich auch sehr gut damit aus und hat mir den Tip gegeben.

      Löschen
  7. maal eine andere Art von Pilz, sehr schön.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Den hätte ich sofort erkannt ;), da siehst Du mal, wie hoch der Wiedererkennungswert Deiner Zeichnung ist, sehr lobenswert!
    Aber bitte nur im ganz jungen Zustand braten!...

    rät der Myzelientiger ;-)))
    und wünscht einen guten Wochenstart!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Tiger, und ich habe dich jetzt auch mehrfach erwähnt. Immerhin habe ich von dir erfahren....und leider noch keinen wiedergesehen. Ich werde aber berichten wenn ich einen im jungen Zustand sehe und brate :-)

      Danke dir nochmals♥

      Löschen
  9. Sehr schön. Bis zu kleinsten Detaillen ausgearbeitet. LG

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe auch noch keinen Schwefelporling probiert und kann deshalb gar nichts zum Geschmack sagen. Aber mit seinen leuchtenden farben ist er immer ein Hingucker und ein schönes Fotoobjekt. Deine Grafik steht dem Original in nichts nach, eine tolle Arbeit.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir

    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Arti, ich auch nicht und wie oben erwähnt hatte ich es erst durch Kreasoli erfahren.

      Leider war der Pilz nicht in direkter Nähe, sonst wäre ich hin und hätte ihn "gepflückt"

      Löschen
  11. Hallo Nova
    ein sehr interessanter Pilz und ein sehr schönes Bild.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Man kann die essen??? Okay, wieder was gelernt.

    Wirklich wunderbar gezeichnet, Dein Pilz.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa...(siehe obere Antworten/Kommentare)....ich wusste es bis zu meinem Post auch nicht und habe ihn leider auch noch nicht probiert.

      Danke dir vielmals

      Löschen
  13. Super klasse, liebe Nova! Der Pilz sieht einfach wunderschön aus! ♥♥♥

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nova (◠‿◠)
    du verblüffst mich immer wieder. *lach* Ein Pilz, der am Baum wohnt dürfte doch vergleichbar sein mit einer anderen Art von Pilz der bei Mensch zwischen den Zehen wohnt, also eine parasitäre Krankheit sein oder? Nun dachte ich bei deinem letzten Satz erst ich hätte mich verlesen, du würdest schreiben, dich wie ein Schnitzel zu freuen. hahaha Aber du willst ihn braten und das geht??? Hoffentlich werden bei der nächsten Invasion von Ausserirdischen nicht unsere Füße abmontiert, weil sie so gerne Käsepilz mit Fleischbeilage essen möchten. *muuuuhahahaha* Aber genug des Blödsinns: Du hast schön gemal, und das wollte ich dir ja eig auch sagen und ♡allerliebste Grüße dalassen. *thihi"
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das soll gehen bzw. geht. Wie oben schon geschrieben habe ich es noch nicht gemacht, aber Kreasoli, die sich sehr gut mit Pilzen auskennt hatte mir in ihrem Kommentar den Namen genannt und den Tip gegeben.

      Bei mir können die Ausserirdischen gerne kommen, mit Fußpilz haben sie kein Glück bei mir *hihi* Gott sei Dank bin ich da immer von verschont gewesen^^

      Danke dir vielmals für deinen lustigen Kommentar, ich muss jetzt zusehen dass ich mein Kopfkino ausbekomme *rofl*

      Löschen
  15. Hast du wunderschön gezeichnet. Allerdings mag ich diese Sorte Pilze überhaupt nicht so gerne, als Schnitzel würde ich ihn wohl eher nicht essen wollen. Dir aber guten Hunger! ;-)
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Kilchen....ich lasse es dich dann wissen wenn ich so einen mal in der Pfanne gehabt habe. Leider noch nicht in den Genuss gekommen, aaaaaaaaaaaaber ich teste gerne ;-)

      Löschen
  16. Eine hervorragende und wunderschöne Zeichnung. Detailgetreu und ich möchte fast sagen...lebensecht aufs Papier gebracht. Mit Bundstiften so ein fantastisches Bild zu malen ist schon ein Herausforderung. Ich bin wirklich froh, das du bei den Montagsmalern mitmalst denn sonst hätten wir nie erfahren welch talentierte Malerin/Zeichnerin du bist. Ein Tolles Bild!!!!
    Liebe Nova♥ ich kam schon in den genuss diesen Pilz verspeisen zu dürfen und ich lebe noch;-) Als Schnitzel eignet er sich ganz vorzüglich und ich kann dir versichern, das er wirklich einen superguten Geschmack hat. Naja...für mich jedenfalls:-))

    Ganz liebe Abendgrüße und eine superschöne Woche für dich
    ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Jurika für diese lieben Zeilen♥ Mir macht es auch viel Spaß und ich erinnere mich an meine Schulzeiten wo ich mich jede Woche auf den Kunstunterricht gefreut habe :-)

      Ich bin auch schon gespannt wie er schmeckt, denn ausprobieren werde ich es auf jeden Fall wenn sich die Gelegenheit ergibt ♥♥♥

      Löschen
    2. Prima, daß Jurika lukullische Erfahrung hat.
      Er (Schwefelporling) muß aber gut gebraten werden, oder vorher sogar abkochen,
      denn roh ist er giftig!
      Ich empfehle ein gutes Pilzbuch zu kaufen, gibt wirklich große Auswahl. Das Thema ist zu komplex

      Löschen
    3. Sobald ich mal einen jungen Pilz finde werde ich mich eh an dich wenden *hihi* Darauf kannste schon gefasst sein *gaaaaaaaaaaaaanzliebguck*

      Grüssle♥

      Löschen
    4. Geruchstelefön gibt es noch nicht, fühlen mußt Du auch selbst,
      kannst höchtens paar Macros machen und ich kucke zusätzlich;-)
      Ach so ja, noch das Sporenpulver bestimmen, mikroskopisch nach den Hyphen schauen usw usw
      Tigerdrehtgraddurch lol
      Nein, stimmt wirklich so wird's gemacht bei Unsicherheit ;-)))

      Löschen
    5. *lacht*....das hab ich mir gerade vorgestellt wie ich den an den Hörer packe und du von der anderen Seite her schnüffelst......den tigerischen Geruchssinn walten lässt *pruuust* (oh man, ich sollte nicht so früh aufstehen^^)

      aber jaaa, so würde ich es wohl machen. Wobei, keene bange, ich mach das nun nicht mit jedem Pilz ;-)

      Löschen
  17. den kann man wirklich essen?

    oh nein, mir dürfte man das pilzesammeln nicht anvertrauen ;-))
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir eigentlich auch nicht, bin da immer schon vorsichtig gewesen und habe sogar schon Wiesenchampignons stehen lassen weil ich mir nicht sicher war.

      Allerdings werde ich es mit ihm einfach mal ausprobieren. Werd ja merken ob ich Bauchweh bekomme ;-))))

      Löschen
    2. Ich hatte mal vor zig Jahren Champignons von einer Wiese, die mir das ganze Gericht versauten. Alles schmeckte nach Pferdemist.
      Und generell:
      Es gibt etwa 20 verschiedene Sorten Champignons, darunter auch Perlhuhnchampignon und Karbolchampignon, um nur zwei zu nennen, die _giftig_ sind.

      Löschen
    3. Die von denen ich sprach waren auf der Wiese auf dem Hof. Aufmerksam geworden bin ich weil Pilzsammler einfach draufkamen und sie abstachen.

      ...allerdings, genau aus den Gründen die du nennst habe ich immer die Finger davon gelassen. Trotz Buch. War und ist mir immer zu gefährlich, und deshalb beneide ich dich um dein Wissen :-) Finde ich einfach klasse!!!♥

      Löschen
  18. ich finde deine Zeichnung auch wunderschön. So fein und genau - der Pilz am Baum schaut richtig geheimnisvoll aus. Ein tolles Motiv - und kein einfaches Motiv dazu. Du hast meine Bewunderung Nova!
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir vielmals Trollspecht, echt lieb von dir :-)

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...