Sonntag, 18. November 2012

"Abheben mal anders"



Ein Vogel in der Hand ist mehr wert als hundert fliegende....



...das meint der Spanier wenn er von dem Spatz' in der Hand und der Taube auf dem Dach spricht.


Also seitdem ich hier draussen vier Samtpfoten laufen habe lassen sich Tauben so gut wie nie blicken, und wenn Geräusche auf dem Dach zu hören sind, dann sind es die Miezen die ihren Dachaufenthalt genießen






Kommentare:

  1. guten morgen (bevor es zum flieger geht) ;)

    ja, die spanische variante, so finde ich, ist sinnvoller.

    Hab einen schönen SONNtag, Deine grüßle werde ich nachher ausrichten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Bine...gute Fahrt und habt auch einen wundervollen Sonntag♥

      Löschen
  2. Ein wahres Sprichwort, und eine interessante spanische Variante liebe Nova.
    Nur schade das sich Samtpfoten und Federvieh nicht vertragen.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt....das finde ich auch schade, und ich bewundere immer Fotos oder Videos wo man sehen kann das es Ausnahmen gibt. Da frage ich mich immer wie sowas funktionieren kann^^

      Löschen
  3. Die spanische Variante gefällt mir auch irgendwie besser. Sei froh, dass die Tauben wegbleiben, ich mag sie jedenfalls nicht sonderlich (auf meinem Dach) ;-)
    Schönen Sonntag wünscht dir
    Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ich auch, denn im Grunde shietern sie nur alles voll ;-)

      Löschen
  4. Und doch bedeutet es das Selbe.Wie heißt es so schön.Es ist nicht möglich Wortwörtlich zu übersetzen.
    "No es posible traducir al pie de la letra."
    Ich finde immer goldig wenn auf Bildern ein Wellensittich bei einer Katze auf dem Kopf sitzt.*lach*
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sinn ja, aber gerade deshalb der Zusatz von mir. So kann auch ein Nicht-Spanisch-Versteher es verstehen ;-)

      Ohhhhh jaaaa....das finde ich auch goldig oder wenn eine Maus vor einer Katze sitzt. Da ist für mich immer irgendwas fehlgelaufen *lacht*

      Übrigens ist es immer noch mehr trübe als schön, ich hoffe wirklich das sich das Wetter wieder ändert wenn ihr landet ☺

      Löschen
    2. auf jedenfall ist es wärmer als hier.....

      Löschen
  5. Hallo Nova,
    ich mag ne einzelne Taube... aber nicht so viele...
    Und mir fällt da immer ein Witz zu ein...
    Der liebe Gott erfreute sich an 2 Statuen ( eine Frau und ein Mann ) im Park. Sie standen bestimmt schon 100 Jahre dort.
    Der liebe Gott machte sie lebendig und sagte:" Ihr steht schon soo lange an einer Stelle, nun dürft ihr 10 Minuten euch bewegen. Dann Werdet ihr wieder zu Stein ."
    Da liefen die beiden Statuen ins Gebüsch und sie kicherten und es raschelte...
    Nach 5 Minuten standen sie vor dem lieben Gott...
    Er meinte:" ihr habt aber noch 5 Minuten...wollt ihr nicht noch mal gehen?"
    Da liefen die Beiden wieder ins Gebüsch und der liebe Gott hörte die Frau sagen:" nun hälst du aber die Taube fest und ich .... auf sie drauf..."

    Diese Hinterlassenschaften der Tauben ( auch von vielen Ratten der Lüfte genannt ) stört mich eigentlich nur ...

    Tierfotos mit Tieren, die sich sonst eigentlich nicht vertragen mag ich sehr.

    In einer Zeitung war ein Foto, wie ein Löwe ein Kitz " bemutterte... vorher hatte er dessen Mutter gefressen...

    Habt einen schönen Sonntag
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....so isses, und auch wenn es Glück bringen soll. Ich finde es auch nicht so witzig wenn sie alles vollschietern, vor allem nicht auf die Klamotten (mir passiert als ich ein Mal auf einer Bank unter einer Laterne gesessen bin)

      Das Foto bzw. den Bericht habe ich auch gelesen...schon irre!!!

      Löschen
  6. Ohhhh, das Foto mit den Katzen ist ja wunderbar. Meine große Tochter guckt mir immer mal über die Schulter.....gerade eben, so im Vorbeigehen wieder.......Originalton Maria:" Ich liebe die Sachen, die Nova postet!" Sie ist echt oft in deinem Blog unterwegs!
    Liebe Grüße
    Gisela - und Maria

    AntwortenLöschen
  7. wie praktisch :-)
    Tauben sind eklig!
    Schönen Sonntag ☺

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab auch lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach :-)
    Dein Sprichwort hört sich aber viel schöner an liebe Nova♥
    Ich hatte mal einen Kater der leider auch schon über die Regenbogenbrücke ging:-((( und der vertrug sich gut mit meinem Wellensittich....der hieß Fibs und durfte auf Lucky, so hieß mein Kater, sitzen.
    Sag mal...ist das Dolly??? Schönes Bild auch die Miezen hast du gut erwischt. sie schauen grad so als ob sie was gaaanz interessantes entdeckt haben:-)))

    Liebe Abendgrüße von der Jurika die eeendlich wieder alleine ist;-)
    ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinn...echt irre dass Fibs da nicht zugeschnappt hat.

      Sowas mit Hund kenne ich nur noch aus meiner frühen Kindheit. Da hatten wir einen Dackel und einen Prachtrosella...der Moritz ist dem Lumpi auch immer auf den Rücken. Nur fand der das gar nicht so toll *gg*

      Neee, das hatte ich schon vor langer Zeit (ohne Hand/bearbeitet) mal gepostet. Das war einer des bis dato einzigsten Nachwuches der Beiden. Da hatten sie ihren ersten Freiflug und ich denke durch den Blitz hat er sich erschrocken. War eine Zufallsfotografie....

      Löschen
  9. Ein schönes Spruchbild, und auch die Dachkatzen ;-)
    sitzen wieder so fotogen bereit für die Fotokünstlerin.

    Wir lieben das Schöne und bleiben bescheiden (Perikles)

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Beiden haben es echt drauf sich immer in Szene zu setzen ;-)

      Löschen
  10. Die Tauben auf dem Dach lassen sich von Kater Bundy nicht abschrecken. Der klettert nicht auf das Dach. Einmal hat er eine erwischt. Die zurückgebliebene Taube hat sich einen neuen Partner gesucht. Sie gurren munter weiter in den Linden und auf dem Dach ♥
    Schönes Sprichwort.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich kommt er da nicht so gut drauf, oder??? Hier durch den "Terrassenbau" können sie von hinten ganz einfach draufspringen und dann rumspazieren...

      So ein dauerhaftes Gurren kann aber auch ganz schön nerven :-((((

      Löschen
  11. Hallo Nova,
    Redensarten sind von Land zu Land unterschiedlich. In Spanischen bin ich nicht sonderlich fit, das reicht ungefähr für Bestellungen im Restaurant, Smalltalk mit Kellnern oder durchfragen, was wo ist. Kann sein, dass ich im Französischen ein paar auf der Pfsanne habe (avoir un chat dans la gorge = einen Frosch (nicht Katze) im Hals haben).

    Schönen Abend
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den habe ich auch hin und wieder im Hals *gg*

      Löschen
  12. Ja, ins Katzengebiet traut sich kein Vogel mehr rein. Bei uns in Berlin gibt es erbitterten Hass von Vogelliebhabern auf die Streetworker der Katzen AG, die hier im Rahmen des Tierschutzes Katzenfutterstellen einrichten, damit sie gleichzeitig den Bestand kontrollieren können (also durch Kastration übermäßige Vermehrung vermeiden). Aber dadurch können wohl einige Anwohner ihre Vogelhäuschen nicht mehr wie zuvor als Futterstelle betreiben und beobachten ... und sind hasserfüllt...
    Schönes Foto hast du da mit der mystischen Hand erschaffen.
    Ich wünsche Dir eine glückliche, neue Woche und grüsse Dich herzlichst
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich nicht nachvollziehen, sollen sie doch froh darüber sein das der Bestand zu kontrollieren versucht wird. Dann sucht man sich halt einen anderen Platz für die Vogelhäuser. Das habe ich auch gemacht als meine Katzen mehr wurden. Eine Stelle wo eine Katze nicht mehr hinkommt und schon kann der Vogel auch wieder zu seinem Futter kommen.

      Löschen
  13. Was für herrliche Bilder! Super eingefangen! ♥

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...