Mittwoch, 24. Oktober 2012

El Templete

Abgezäunt durch einen Maschendrahtzaun habe ich diesen Pavillon, in der "Calle del Lomo Nieves", in "Puerto de La Cruz" entdeckt.



Ich persönlich finde  es richtig schade dass solch ein Gebäude so verfallen muss


So befindet sich auch gleich angrenzend ein kleines Grundstück welches schon etwas angelegt aussieht.


Ob nun die Gelder nicht mehr ausgereicht haben - keine Ahnung - ebenso wenig was es mal ursprünglich gewesen ist.


Schön könnte ich es mir auf jeden Fall vorstellen, so hat man von dort aus (wenn man hinter den Zaun kommen könnte) einen schönen Blick auf die Stadt und das Meer.

Kommentare:

  1. Ein Sommer Pavillon zum Teetrinken für dich! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....der ist guuut und eine gute Idee. Muss ich mal dem Bürgermeister vorschlagen^^

      Löschen
  2. Hola liebe Nova
    Schade das der Pavillon so verfällt. Vielleicht hat ein Investor das Grundstück gekauft, da es jetzt eingezäunt ist.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde ich der Stadt auch noch zutrauen, allerdings kann man dann bestimmt mit einem Abriss rechnen :-(

      Löschen
  3. Ja, schade, bald fällt er in sich zusammen. Er sieht so ähnlich wie dieser andere weisse Gebetstempel aus.
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da musste ich auch gleich dran denken. Habe aber noch nix rausbekommen können.

      Löschen
  4. Wie es bei Euch ist mit Denkmalschutz, weiß ich nicht - in D bekäme eine Privatperson umgehend Ärger- Öffentl. Eigentum, "tja, kein Geld" -zweierlei Maß ......
    schön, wie aufmerksam Du durch die Welt gehst, alles Gute, Wolfgang aus dem Westernwood

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den gibt es hier auch, ebenso wie Auflagen wenn man z.B. ne Finca Rural übernimmt.

      Sicherlich ist die Krise, und wie ich noch heute gelesen habe sind die Subventionen von Madrid für Teneriffa fast um 60 Prozent für das kommende Jahr gestrichen worden. Somit hat es uns hier sehr hart getroffen, allerdings wenn ich so einige Projekte in Puerto sehe, dann sind es für mich auch Schildbürgerstreiche, und die Gelder hätten besser hier eingesetzt werden sollen^^

      Übrigens, hier mal ein Dankeschön auch an dich, sowie nochmals an Bine♥

      Löschen
  5. Oh ja, wirklich schade. Vielleicht bekommst Du mal was raus über den Grund. Aber Deine Vermutung wird schon richtig sein, daß die Mittel fehlen, ist ja wie vielerorten. Dennoch hast Du das toll fotografiert mit dem Zaun und so. Auf dem letzten Bild gefallen mir die vielen Linien, die ich auch als Gestaltungsmerkmal empfinde.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Tiger. Im ersten Moment störend haben sie anschliessend, wenn man es sich am Rechner anschaut, doch etwas :-)

      Löschen
  6. Hallo Nova,

    freut mich das ie Samen angekommen sind. Könnte mir gut vorstellen, dass beim Klma auf Teneriffa ein Anbau auch jetzt möglich ist. Wünsche dir gutes Gelingen!

    Das mit em pavillion ist wirklich sehr schade. Gerade weil du auch die mögliche Aussicht beschreibst.

    Lieben Gruß aus Berlin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Annika. Hab mir auch überlegt ob es jetzt die richtie Zeit ist, von daher werde ich mein Glück wohl erst einmal mit ein/zwei Samen ausprobieren und dann ganz unten an einer geschützten Stelle austesten.

      Löschen
  7. Antworten
    1. Vienna calling.....und das so oft was die Entrümpelung angeht ;-)

      Dankeschön und ich hoffe auf gute Geschäfte ^^

      Löschen
  8. ja - ein schöner Platz mit dem Pavillon - und dann auch noch so ein toller Blick. Wäre wirklich schade wenn das zerstört wird - oder verfällt.
    Der Baum beim zweiten Bild gefällt mir auch sehr gut :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht, die sich immer über deine Bilder freut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch und man kann nur hoffen das sie wirklich was dagegen unternehmen

      Löschen
  9. Ich finde auch, dass so ein schönes Gebäude erhalten werden muß. Jetzt könnte man noch kostengünstig renovieren. Später wirds um so teurer. Aber überall ist das Geld knapp.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Spyra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und auf der Insel mehr als knapp, aber ich bin überzeugt das mehr Eigeninitiative aus dem Bürgermeisterbüro da schnell etwas bewirken könnte ;-)

      Löschen
  10. Da hilft nur eins. Heinmlich ein Loch in den Maschendraht schneiden und ab durch die Mitte.
    Nee, ist wirklich schade sowas.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin überzeugt dass man damit schnell erwischt würde ;-)

      Löschen
  11. da ist bestimmt was in planung (gewesen?). aber behördliche mühlen mahlen langsam oder das geld ist für andere dinge benutzt worden!?

    bestimmt entsteht da ein "lustgarten", wenn der blick so schön ist! ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, die mahlen dort im Ort nur schneller wenn es um eigene Bedürfnisse geht....zumindest was die oberen Stühle angeht ;-)

      Lustgarten *hihi*....nun hab ich gerade diese Mädchen in weissen Kleidern, mit Blümenkränzen auf dem Kopf und tanzend vor Augen *rofl*

      Ich sollte ins Bett gehen^^

      Löschen
  12. Grusel... da fällt mir doch gleich das Lied zum "Maschendrahtzaun" ein... kennste bestimmt nicht! Aber egal... muss man auch nicht kennen!
    L

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na....wer kennt die Produktion von Stefan Raab in Zusammenarbeit mit Truck Stop denn nicht^^ Wochenlang in den deutschen Charts und mehrere goldene Schallplatten ;-)

      Das Lied habe ich sofort im Ohr und diese Frau Zindler vor Augen wenn ich das Wort nur ausspreche *lacht*

      Löschen
  13. Wirklich Schade! Sieht aus wie ein iedaler Ort für eine Hochzeit ♥

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre auch noch was....ne gute Idee^^ Das sollten sich Hoteliers mal überlegen :-))))

      Löschen
  14. Schade , das so etwas nicht erhalten wird . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde es auch immer schade wenn alte Gemäuer einfach verfallen. Welche bedeutung hatte denn dieser Pavillon einmal..weisst du das zufällig? Warum achtet man nicht früher darauf und versucht am Anfang schon die Schäden zu beheben...würde viel weniger Geld kosten und würde solche Schmuckstücke erhalten. Mir blutet jedes mal das Herz wenn ich bei uns sehe wie wieder ein alter prachtvoller Bau abgerissen wird oder solange stehen bleibt bis er von alleine einfällt. Schade:-(((

    Liebe Abendgrüße von der Jurika
    ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, das weiß ich auch nicht. Nur dass die Straße unterhalb auch Templete heisst. Habe bis dato noch nix in Erfahrung bringen können, aber kennst mich ja♥, ich bleib am Ball und werde immer mal nachfragen wenn es sich ergibt ;-)

      Geht mir auch so, selbst wenn man so alte Fincas sieht. Tut mir auch immer in der Seele weh. Vor allem wenn man selbst soviel Fantasie besitzt und es sich schon so schön vorstellen kann^^

      Löschen
  16. Mal wieder ein kurzes Melderchen nach Mitternacht von meiner Seite, bevor ich mir aufs Oht haue. hihi Auf dem ersten foto hast du den Maschendrahtzaun sehr schön in Szene gesetzt, bzw. in das Foto intergiert, liebe Nova (◠‿◠) Trotz Zaun sieht der Pavillon gut aus... Erinnerst du dich noch an das Lied "Maschendrahtzaun"? hihi
    Schlaf schön - beste Grüße zur Nacht sendet dir Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir...und jaaa, da erinner ich mich sicherlich noch dran. Fällt mir jedes Mal ein wenn ich das Wort nur in den Mund nehme *gg*

      Löschen
  17. Hallo Nova, bin durch deinen herrlichen Blog gepilgert und finde die Bilder einfach wunderschön. Meine Eltern sind aus Spanien, allerdings Festland Galizien. Dort ist natürlich etwas wilder und rauer. Aber auch sehr schön. Manchmal denken wir auch daran, einfach alles zu packen und nach spanien zu ziehen. Wir werden sehen, was die Zeit bringt.
    Auf alle Fälle bin ich erstmal Leserin deines Blogs geworden.
    Liebe Grüsse und ein schönes WE
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Manu,

      herzlich Willkommen auf meinem Blog und es freut mich wenn es dir gefällt. Also mir würde es wahrscheinlich schwer fallen in D. zu leben wenn die Eltern in Spanien wären. Auch wenn man hier (damit meine ich Gesamt-Spanien) mehr arbeiten muss, die Krise sich ja doch ziemlich bemerkbar macht, die Lebensqualität ist einfach besser und die Mentalität der Menschen finde ich persönlich einfach nur klasse.

      Dir auch ein schönes Wochenende und ♥liche Inselgrüssle
      Nova

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...