Samstag, 15. September 2012

Große Insel mit kleinen Entfernungen

Teneriffa ist zwar die größte Insel der Kanaren, aber dennoch auch irgendwie klein.


Bei einer Fläche von 2.034 km² und  einer Küstenlänge von 358 km, liegt die maximale Höhe über dem Meeresspiegel mit seinen 3718 m auf dem Pico del Teide. Die tiefste Gemeinde mit 4 m ist die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife.

Aufgeteilt in 31 Gemeinden, die man auf nachfolgendem Bild sehen kann, hat jede dieser Gemeinden ihre eigene Geschichte. 


Geographisch wurde sich zuerst in den Höhenlagen angesiedelt. Einmal wegen der landwirtschaftlichen Nutzung des Geländes, der optimalen Bedingungen und ferner auch um sich vor Piratenangriffen besser schützen zu können. Erst im Laufe der Jahre, mit Zunahme von Handel, Export und dem Tourismus wurde nach und nach bis runter ans Meer gebaut.

Bis heute fährt man in den verschiedenen Gemeinden durch viele Ortschaften und bekommt ein abwechslungsreiches "Kontrastprogramm" geboten. Gerade auf den Bergstraßen kann man die Insel wirklich sehr gut "kennenlernen", und man braucht sich nicht wundern wenn man auf einer kurzen Strecke laufend neue Fotomotive entdeckt.


Von daher bedarf es immer einer großen Speicherkarte. Ich selber wundere mich ständig wenn ich auf einer Tour zu meinem Wocheneinkauf im Alcampo/La Villa (klick) mit zusätzlich vielen Fotos wiederkomme. 

Die ineinander fließenden Ortschaften und die geringen Entfernungen machen es einem einfach nicht täglich unterwegs sein zu müssen, was für mich ja auch gar nicht umsetzbar wäre. Immerhin bin ich hier nicht im Urlaub :-)




Kommentare:

  1. Hihi, stimmt. Aber so ein Alltag im Paradies ... hat doch auch was. ;0)

    Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicherlich ist die Lebensqualität eine Andere, aber es musste einfach mal gesagt werden um dumme Sprüche zu untermauern ;-)

      Löschen
    2. Hach, Nova, Du wirst lachen, aber da ich ja als so ziemlich einzige aus meiner Familie in einer Weingegend wohne, schwärmen meine Leute auch immer, wie schön und gut ich es doch habe. Und dabei sieht der Alltag ja eigentlich gar nicht so aus, dass ich den ganzen Tag tanzend Rehe und Hasen zwischen den von Sonne berieselten Weinreben kraule. Hier zu wohnen ist schon schön, aber Urlaub ist für mich trotzdem etwas anderes. ;0)

      Drück Dich ganz dolle,
      Sonja

      Löschen
    3. Genau so ist es!!!

      *zurückdrück*

      Löschen
  2. Ein sehr schöner Bericht, danke für diesen Post.
    Ein wunderschönes Wochenende und
    ganz liebe Grüße
    Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir und das wünsche ich dir auch

      Löschen
  3. Hola liebe Nova
    Das hast Du wundervoll beschrieben und man kann so oft die gleiche Strecke fahren und entdeckt immer wieder neue Fotomotive.
    Ich nehme immer mehrer Speicherkarten und Accus mit in den Urlaub und nicht zu vergessen Ladestation und Kameratasche mit Zubehör.

    Diese Einkaufsparadies kenn ich auch, viele Geschäfte, kleine Bistros und Cafes. Ich habe dort immer Parfüm und Kerzen gekauft, ich liebe diese handgemachten Kerzen. Eine habe ich noch, also wirds Zeit für einen Besuch...

    Einen wunderschönen Tag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, und wenn man bedenkt wie einfach es heute ist. Denke ich noch mit Grauen an die Zeit der Filme einlegen...viele Fotos entwickeln lassen und doch nur wirklich die Hälfte gebrauchen können. Weia, das ging immer ins Geld^^

      Na, dann wird es ja wirklich Zeit :-))) In welchem Laden haste die immer gekauft??

      Löschen
  4. Hab in Puerto de la Cruz Urlaub gemacht - natürlich mit Auto die Insel erkundet :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist in meinen Augen auch der beste Weg, so ist man schön unabhängig.

      Löschen
  5. So viele Gemeinden??? Ich wusste auch nicht. Über die Sur-Norte Autobahn kommt man eigentlich schnell irgendwo hin. Ich finde aber, wenn ich schönere Landschaft haben will und den Weg von Puerto über Garachico, Masca, Santiago del Teide nach Süden waehle, dann brauche ich eine Ewigkeit um zu irgendwelchem südlichen Strand anzukommen. Also, so klein ist sie vielleicht doch nicht. :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt....zeitlich gesehen biste dann lang unterwegs. Wobei man für eine XY Strecke hier über die Berge schneller als in D. über die Autobahn ist :-))))

      Löschen
  6. Ich lieeebe Teneriffa und seine abwechslungsreiche Aussicht. Ich erinnere mich, dass wir uns damals ein Auto gemietet haben und 2 Tage rumgefahren sind. Die schoensten Fotos sind entstanden! Diese gucke ich mir heute noch gerne an.

    Lg vom Festland.

    Svenja

    AntwortenLöschen
  7. Hier sind es allein auch schon 14 gemeinden, was für ein verwaltungsapparat! Ich denke, auch hier auf den Kanaren müßte "der staat schlanker" werden. ;)
    Liebe grüße zum wo.ende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und nein....also wenn ich mir einzelne Zahlen von der Insel anschau, dann möchte ich nicht unbedingt zu einer anderen Gemeinde gehören. Ebenso was Bürgermeister angeht...brauch ich nur nach Puerto schauen und klatsch mir an den Kopf :-((((

      Löschen
  8. Mir schießt es gerade so durch den Kopp:
    "Warum leben einige Menschen auf der Sonnenseite der Welt und unsereins....???
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonnenschein am Himmel bedeutet nicht unbedingt Sonnenschein im Leben.

      ...und hier schaut es u.a. mit dem Sozialsystem, dem Gesundheitswesen, der allgemeinen Arbeitssituation nicht so rosig aus wie in D., auch wenn dort immer darüber gemotzt wird. Mal in andere Länder schauend, und nicht nur als Urlaubsland gesehen, lässt einen die Sonnenseite auch mal in einem anderen Blickwinkel sehen.

      Löschen
  9. also ich kann aufm weg zum supermarkt nie was spannendes knipsen mhm schade :{

    du hasts so schön :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och....kleine Dinge aus der Natur doch sicherlich...oder???

      Löschen
  10. Ach Onkel GiTo, wir leben doch auch auf einer Sonnenseite, wir müssen uns sie einfach nur ein wenig mehr im Kopf vorstellen. :-)

    Immer wieder schön, liebe Nova, mit dir durch Teneriffa zu düsen. Du beschreibst die Touren auch so toll und gibst immer wieder super Ratschläge.
    Ich glaube, wer noch nicht auf Teneriffa war, der lernt die Insel durch deinen Blog ganz genau kennen, das machst du einfach super!.

    Hab noch einen schönen Abend, einen ganz tollen Sonntag und ich schicke dir einfach nur ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Christa, steichelt meine Seele das zu lesen, gerade weil du die Insel auch gut kennst.

      Löschen
  11. Ich glaube wir sind Seelenverwandte, liebe Nova. (◠‿◠) Denn so ein Bild von Berlin mit seinen Bezirken, die vor einigen Jahren in einer Fusion zahlenmäßig reduziert wurden, so dass teilweise drei Bezirke unter dem Namen eines ehemaligen Bezirks zsmgefasst wurden und schwieriger durchzublicken ist. Bei euch sind das fast alles zieml kleine Gemeinden. Aber auch die Größenuntersch sind interess. Z.B. 1 und 10 i.Vgl. zu 16,17,18... Dass Tenerife groß ist wusste ich, aber nicht dass es die größte Canarische Insel ist.(≧◡≦)
    Vielen Dank für deinen Kommentar. Das war alles so. Ich habe es nur fotografiert. Zum Werk oder zum Spruch selbst weiss ich auch nicht bescheid. Ob nun der Spruch dazu gehört oder nachträglich eingefügt würde und was der Sinn dahinter ist. Ich fand es nur witzig und aussergewöhnlich.
    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen entspannten Sonntag, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog
    ¸.•°`♥✿彡✿♥`°•.¸
     ┊  ┊  ✿
     ┊  ✿
     ✿

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch geschichtlich begründet, der Ursprung der meisten Gemeinden kommt noch aus den Ureinwohnersiedlungen.


      So langgezogen isses halt interessant sich ein Bild machen zu können wenn man z.B. von der Gemeinde La Orotava spricht....die sich ja hoch bis ins Teide-Gebiet zieht.

      Löschen
  12. Hallo Nova,
    im nachhinein wieder danke für die Inspiration mit den Glockentürmen. Ich habe heute etwas über Glockentürme in Belgien und Nordfrankreich geschrieben. Kannst ja mal reinschauen in meinen Blog.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Büdde büdde Dieter und ich werde dann gleich mal schauen. Danke aber auch dir dass du mitmachst.

      Löschen
  13. Liebe Nova
    Vielen Dank für diesen interessanten Post.
    Eine gute Nacht wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Yvonne....hoffe das hattest du auch.

      Löschen
  14. deine Infos über die Insel sind immer wieder sehr interessant!
    Lieben Dank dafür :-)
    ich wünsche dir eine gute Nacht und schöne Träume
    Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Heidi, danke dafür dass du immer wieder reinschaust und kommentierst.

      Schön wenn es gefällt....und geschlafen hab ich wie ein Bär, geträumt auch :-)

      Löschen
  15. oh ja, ich glaube ich müsste mehrere speicherkarten einstecken!
    LG und alle lieben wünsche♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....oder ein Lappi mitnehmen und immer wieder draufziehen :-))))

      Löschen
  16. Liebe Petra,

    das ist wirklich ein interessanter Post. Ich glaube wenn ich da zu Besuch wäre, bräuchte ich auch eine große Speicherkarte.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das unter Garantie...ich kann dich förmlich den Auslöser drücken sehen *hihi*

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...