Samstag, 29. September 2012

El Peñón del Fraile

Auf dem Weg zur Playa Jardin oder auch umgekehrt in Richtung Hafen von Puerto de La Cruz sieht man ihn automatisch:

Den 
El Peñón del Fraile,
 ein Symbol der Stadt um die sich einige Legenden scharen


Entstanden durch eine Eruption im Jahre 1430, wurde dieser Vulkanfels nach einem Mönch aus dem  achzehnten Jahrhundert benannt. Dieser bestieg oft den Felsen um auf der Spitze sitzend, abgeschieden, seinen Gebeten folgen zu können.



Luis Lavaggi, ein Genueser, hat dieser Felsen so gut gefallen dass er sich 1813 dazu entschloss ihn mit einer Steintreppe, einer Böschung und einem grünen Kreuz an der Spitze zu verschönern. Erst im Jahre 1855 wurde der "Tempel" erbaut und 2003 wurde die neue Bronzekuppel aufgesetzt.



Legenden zufolge soll in einer der Spalten ein Piratenschatz von Caraperro versteckt sein, und eine andere Legende besagt dass ein Mönch namens "Juan de Jesus" zwecks Meditation auf die Felsspitze kletterte und ein kleines Kreuz niederlegte. Am nächsten Tag seiner Ankunft florierte der gesamte Felsen.


Legenden hin oder her, der "Aufstieg" über die Treppen lohnt sich auf jeden Fall. So hat man einen wunderschönen Rundumblick


sei es über das gleich nebenan liegende Fußballstadion auf die Küste


oder ringsum über die Stadt und auf die Berge
 

Kommentare:

  1. Danke für die Info! Da lag ich ja mit "Gebetstempel" gar nicht falsch. Hochgegangen bin ich da nicht, aber hätte ich gewusst, dass da ein Schatz versteckt ist... :-D
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee....da lagst du vollkommen richtig.

      Legenden sprechen von so einigen Piratenschätzen auf der Insel...gibt ja auch genug Höhlen. Gefunden wurde allerdings noch keiner :-(((

      Ich sollte mal suchen gehen *lacht*

      Löschen
  2. Hola liebe Nova
    Das hast Du spannend erzählt und der Rundblick ist gigantisch.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Angelika...sind halt Dinge die man auch selten in einem Reiseführer lesen kann.

      Löschen
  3. Da weiss ich doch was ich auf jeden Fall mache wenn ich da bin;-)

    Sehr interessant geschrieben und die Bilder dazu...perfekt! Ich finde nicht nur den Rundumblick grandios sonder auch den Anblick der Steintreppe und des Tempels.
    Wie viele Stufen muss man denn erklimmen bis man oben angelangt ist..??

    Hab einen tollen Tag liebe Nova...
    ♥liche Grüße von der Jurika
    ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boa...da kannste mich nun totschlagen...hab sie nicht gezählt, aber für dich werde ich es beim nächsten Vorbeilaufen mal machen....versprochen :-)))♥

      Löschen
  4. Ich habe dieses Ding noch nie gesehen und kann mir auch schwierig vorstellen, wo es sein sollte, aber ich glaube, es ist irgendwo dort, wo der Playa Jardin anfängt und man durch die steile Straße erst neben Markthalle vorbeikommend aufwärts Richtung Taoro Park geht...Komisch, daß ich es noch nie gesehen habe...??? :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeeee...nicht die Hauptstrasse die an die Playa oder zum Loro Parque führt. Genau daran vorbei in Richtung Innenstadt bzw. in Richtung großen Parkplatz. Genau an der Ecke wenn man dort links hochgeht, oder von der Playa links am Castillo vorbei dann nach rechts schauend.

      Vielleicht schon gesehen aber nicht bewusst wahrgenommen ;-)

      Löschen
    2. Wir waren dort unten seit 2004 nie mehr. Wir spazieren meist von unserer Unterkunft bergauf, am Hafen war ich seit 2004 nicht und Richtung Playa Jardin auch in 2006 letztes Mal. Ich kann mich an dieses Ding nicht erinnern, kann aber auch sein, daß ich ihn nicht interessant fand und gar nicht angeschaut/fotografiert habe und so von der Erinnerung auch schon verschwunden ist...Schönen Sonntag noch. LG

      Löschen
    3. Na, vielleicht dann ja in diesem Jahr mal Richtung Hafen und am Morgen frischen Fisch von den Booten kaufen^^

      Löschen
  5. treppensteigen ist gesund und wenn man so einen ausblick geniessen kann ist das doch wunderbar!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...und ich bin es gewohnt weil ich hier bei mir auch genügend Treppen hab :-)))

      Löschen
  6. Ein Piratenschatz, das wär doch mal was, die Sensation. Das ist ein schöner Ausblick.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...da hätte ich auch so richtig Lust drauf. Irgendwie stellt man sich dann immer solche Schatztruhen wie aus diversen Filmen vor *hihi*

      Löschen
  7. die Geschichten die hinter manchem Gebäude stehen finde ich immer sehr interessant. Und der Ausblick ist gefällt mir auch :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch und ich bin immer bemüht sie auch herauszubekommen.

      Löschen
  8. Ich finde es wunderschön, liebe Nova, dass du immer die Geschichten und Legenden rund um die einzelnen Dinge, die du uns von der Insel zeigst, erzählst.
    Man kann sich so richtig zurückversetzen in die jeweilige Zeit und erlebt die Magie wie jetzt hier bei diesem Felsen. Der Blick von dort oben ist bestimmt gigantisch. :-)

    Liebe Grüße und morgen einen schönen Sonntag auf der Sonneninsel
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Christa, und ich freue mich wenn sich auch Leser dafür interessieren und begeistern können

      Löschen
  9. Hallo liebe Nova,
    Tolle Bilder und eine ganz spannende Geschichte!
    Da hast du dir ja eine richtig schöne Gegend ausgesucht. Super schön dort!:)
    Wenn ich mir das alles so auf deiner Seite anschaue, überkommt mich wirklich die ganz große Lust zu sagen:
    "Bye-bye, Deutschland!" In deinen Blog zu schauen, dass bedeutet für mich, wie das erste Aufschlagen eines neuen
    wunderbaren Buches, auf das man sehr lange gewartet hat und von dem man nicht weiß, welche Mysterien, Geschichten, Bilder rund um die Welt du für uns, beim nächsten Mal bereit hälst!
    Freu dich auf ein schönes Wochenende mit viel Sonne ;)
    Liebe Grüße aus Kassel
    Birgit

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...