Dienstag, 14. August 2012

♫♫♫ Zwei Apfelsinen im Haar...

...und an den Hüften Bananen ♫♫♫


Dieses Lied kann ich dann bald sogar mit dem Wort: "eigene" ergänzen

So hat ein Bananenbaum von mir eine Staude gebildet und ich kann täglich die Veränderungen beobachten.

Mal sehen was ich, ausser essen, noch mit ihnen anstellen werde wenn sie reif und süß sind.

Denn eines ist klar, die kanarischen Bananen sind absolut lecker und in ihrem Geschmack nicht zu toppen. 

Kommentare:

  1. Oh ja, das kann ich nur bestätigen, hatte das auch schon bebildert in einem Urlaub. Willste v'leicht ma' kucken?
    http://pitiusen.blogspot.de/2008/09/bananen-berall.html
    Aber daß _Du_ , also unsere Nova ;-), jetzt ganz selbst echt eigene für Dich alleine hast, ist absolut nicht zu toppen!
    Das obere Bild ist Hammer!

    Bananensüßliebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab geschaut, tolle Fotos und du hast sie bestimmt auch genascht, gelle ;-)

      Ist meine zweite Staude seitdem ich hier bin.Ist der Baum neben dem bereits abgeschlagenen.

      Löschen
  2. Hola Nova
    Das kann ich nur bestätigen, die Bananen schmecken wenigstens nach Bananen. Leider gibt es sie in Deutschland nicht zu kaufen.

    Alleine schon zu beobachten wie eine Banane wächst ist schon ein Erlebnis. Ich kannte das vorher nicht. Wir hatten eine Plantage besucht.

    Einen schönen Sommertag und Liebe Grüße auf die Insel
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist im Gespraech die Bananen auch nach Deutschland zu exportieren. Habe leider aber nichts mehr davon gehoert wie weit sie damit sind.

      Löschen
    2. Das habe ich vor Jahren schon gehört und es lieben Verhandlungen. Doch irgendwie hat das ganze keine Formen angenommen. Schade...

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Sie sind nicht nur sehr lecker, sondern auch kleiner? Hm, außer essen fällt mir jetzt nichts ein. Trinken vielleicht noch, als Milchshake eisgekühlt?
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie sind kleiner und wahrscheinlich deshalb so schmackhaft

      Löschen
  5. Hallo Nova,
    ich habe deine Kommentare auf anderen Blog gelesen (Angelika, Senna, ...), daher habe ich auch einmal deinen Blog besucht. Sieht hochinteressant aus, Teneriffa. Auswanderer ? Wir haben 6 mal Urlaub in Spanien gemacht und wir sind begeistert von Spanien. Auf Teneriffa waren wir allerdings noch nicht.

    Schönen Tag
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann solltet ihr es euch vielleicht mal ueberlegen die Insel zu besuchen. Ich war frueher auch mal Festland und oefters auf Mallorca, aber erst bei meinem ersten Besuch auf der Insel konnte ich mir vorstellen auszuwandern.

      Löschen
    2. Hi Dieter
      Glaube mir Tenneriffa macht süchtig, warst Du einmal da, willst Du immer wieder hin.
      Ich spreche aus Erfahrung.
      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
    3. Hallo, ging mir auch so. Bin seit 3 Jahren fest auf Teneriffa. Übrigens, die Bananen hier sind wirklich lecker und deinen Blog Nova, finde ich sehr interessant.
      Liebe Grüße Monique

      Löschen
  6. Liebe Petra,
    Dafür laß ich alle Chiquita liegen....
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...du kannst da ja ein Lied von singen

      Löschen
  7. Uuiii, dann kannst du ja bald deine eigene Bananenplantage aufmachen!
    Ist sicher interessant zuzugucken, wie sie sich krumm biegen.

    Na dann laß sie dir schmecken, wenn sie reif sind.
    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da koennte ich wirklich. Die vermehren sich heftig, so dass ich sie schon abzweige und versetze.

      Löschen
  8. Oh, eigene Bananen, wie toll! Ich liebe ja Kirsch-Bananen-Marmelade! Absolut lecker...........

    Liebe Grüße von Elfin :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ne sehr gute Idee...nur hapert es hier dann an den Kirschen. Muesste ich vielleicht auf Kirschen aus dem Glas zurueckgreifen.

      Löschen
  9. Hi Nova,
    ohh man wie gut dus doch hast. Ich würde auch gerne wieder Mal Bananen essen die auch nach Bananen schmecken und das du sie wachsen siehst finde ich auch total tol. :)
    Wir haben auch einen Bananenbaum zu Hause aber ob der wirklich mal Bananen tragen wird weiß ich nicht. Der ist noch ein bisschen zu klein.

    Liebe Grüße
    Christin
    http://christinmoore.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werdet ihr wohl noch ein paar Jahre warten muessen, denn so schnell kommen die Stauden nicht.

      Waere ja aber klasse wenn es bei euch auch klappen wuerde!!

      Löschen
  10. Na Danke, das Lied habe ich jetzt garantiert den ganzen Tag im Kopf ;-)))

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So haste dann wenigstens immer an mich gedacht *fg*

      Löschen
  11. Klasse , eigene Bananen . Ich esse sie meistens nur , gekocht habe ich noch nie etwas mit Bananen . Wäre ein Versuch wert . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das isses, vor allem ausgebacken oder nur gebraten schmecken sie sehr gut

      Löschen
  12. jetzt habe ich das Lied im Ohr *g*.
    Du hast eigene Bananen - staun. Schön schauen sie aus. Jetzt bin ich schon gespannt was du außer essen damit noch machen wirst :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...das geht schnell wenn man erst anfaengt mitzusummen ;-)

      Löschen
  13. Ach so, noch anfügen wollte ich:
    Ich friere ab und zu Bananenstücke genauso wie z.B. Mangostücke oder anderes Obst ein, um sie mitzumixen im Lassi oder auch bei Shakes. Dann wird nichts verwässert, wenn man Obst nimmt zum "Kaltmachen" sozusagen. Kuchenbacken und kochen kann man damit auch, ach ja, und trocknen im Dörrer (wenn man einen hat*g*) GLG,T

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Einfrieren ist total neu fuer mich. Das werde ich auch mal versuchen, denn so ein Shake schmeckt ja immer lecker.

      Ein Doerrer waere klasse...aber ne, den gibbet hier nicht. Somit werde ich auch backen, Marmelade machen oder auch vielleicht mal ein Bananeneis^^

      Löschen
  14. danke für den ohrwurm...grummel ;-))
    und den geschmack von bananen auf der zunge...mhhmmm.....
    Lg zu später stunde ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Buedde buedde...hab ich doch gerne gemacht *gg*

      Löschen
  15. Wow, Bananene - eigene! Das ist ja obergenial! Auf jd Fall würde ich als stolze Bananenstaudenbesitzerin versuchen, so viele wie möglich zu züchten. Wir haben hier in der Bananenrepublik gleichnamige Früchtchen, die nach nichts ausser vlt Mehl schmecken. Sind aber zum Glück nicht alle so. (≧◡≦)
    Ich danke dir für deinen superlieben Kommentar. Stimmt der leuchtet schön. hehe Dank dir, liebe Nova, und jetzt wo du es mir schreibst, sehe ich das Grinsen auch. haha Aber dein hübscher Goldfrosch hat ganz lieb für dich posiert. (≧◡≦)

    ¸.•°`♥✿⊱╮ ¸.•°`♥✿⊱╮
    ღ°ºliebe.♫º ღ°º.Grüße.♫º
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die brauch ich gar nicht zuechten, die vermehren sich von ganz alleine. Muss ich dann nur zusehen dass ich sie umgesetzt bekomme :-))

      Löschen
  16. Jetzt muss ich dich endlich auch mal besuchen kommen, liebe Nova. Du bist mir auf vielen Blogs schon über den Weg gelaufen und nun bin ich endlich bei dir hier auf Teneriffa gelandet.
    Dass die kanarischen Bananen wirklich vorzüglich sind, das kann ich bestätigen, ich habe sie vor Ort schon getestet. Wir haben mal in Puerto de la Cruz unseren Urlaub verbracht. Ich mag die Insel sehr, die gigantische Landschaft rund um den Teide mit dem fruchtbaren Orotava-Tal im Norden und auch das Anaga-Gebirge ist wunderschön.
    Ich habe hier in Deutschland auch zwei Bananenpflanzen, aber Früchte tragen, das werden sie wohl kaum, dennoch erfreue ich mich jeden Tag an ihren satten, grünen Blättern. Eine bekommt gerade wieder einen Ableger. Mal sehen, ob dann die Mutterpflanze überlebt. Oft ist es ja so, dass sie abstirbt.

    Die Waldbrände bei euch und auf La Gomera sind echt übel.

    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Christa und herzlich Willkommen auf meinem Blog. Ja, genau so empfinde ich auch taeglich und deswegen habe ich mich gleich bei meinem ersten Besuch in die Insel verliebt :-)

      Ist ja klasse dass deine Bananen bei dir auch so gut gedeihen und Ableger bekommen. Wo hast du sie denn stehen? (wegen Winter) Hier ueberleben die Mutterpflanzen aber werden von mir umgehauen wenn sie ihre Frucht getragen haben.

      So, und nun komm ich mal bei dir vorbei ;-)

      Löschen
    2. Nova, die Bananenstauden habe ich im Zimmer stehen, eine steht in meinem kl. Büro, die andere in der Küche auf der Arbeitsplatte, die Küche ist zum Essbereich offen. Eigentlich könnte ich sie im Sommer ja auch hinausstellen genau wie mein Zitronenbäumchen.
      Ich werde sie gelegentlich mal fotografieren und auf meinem Blog zeigen. :-)

      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  17. Klasse, Du hast ein eigenes Bananenbäumchen!
    Ich mag Bananen ja am liebsten gemischt mit anderem Obst in einem leckeren Salat. Wie auch immer finde ich so einen eigenen Baum echt super!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  18. um die hueften bananen ? oehem, warum faellt mir zu bananen etwas anders ein ??? nee, ESSEN !!!! ;-)


    lg auf die insel

    AntwortenLöschen
  19. Wow, dann gibt es Bananasplit bei dir zum Nachtisch ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Ohh ein Bananenbaum! Ich hab eine kleine Bananenstaude im Topf auf der Fensterbank aber die ist nicht annähernd so beeindruckend ;-)
    Tja sie steht ja auch in Frankfurt und nicht unter freienm Himmel auf Teneriffa *lach*
    Liebe Grüße aus dem 36 Grad-heißen Deutschland, Jana

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...