Dienstag, 7. August 2012

Strand-Tipp

Man denkt fast an alles 
wenn man im Urlaub an den Strand geht:


Da wird die Sonnencreme, das Handtuch, eventuell eine Strandmatte, ein Sonnenschirm/Segel sowie ein Buch mitgenommen und sich mit leichter Bekleidung und Flip-Flops zum Strand aufgemacht. 

Dort angekommen sucht man sich ein schönes Plätzchen, macht es sich gemütlich, genießt die Sonne und lauscht dem Meeresrauschen.

Spätestens wenn man dann zum Wasser geht nimmt man die Beine unter die Arme und läuft los....


Was ist passiert???

 

Man unterschätzt die Sonnenstrahlen und deren Auswirkung auf den Sand. Dieser kann sich nämlich sehr aufheizen, und ab dann macht es keinen Spaß mehr seine Füße in den Sand zu stecken.

Von daher: Lieber sich wasserfeste, geschlossene Schuhe zulegen, denn auch Flip-Flops reichen nicht aus sich die Füße nicht zu verbrennen.

Kommentare:

  1. h3h3, liebe Nova (◠‿◠)
    Ein guter Tipp für Strandneulinge. Solche Gummischuhe sehe ich ab und zu in den kleinen In- und Export-Läden bei uns. Ich mag die Gummisandalen, weil dann auch das Geröll, Muscheln un deren Scherben nicht an den Fußsohlen weh tun. Aber wenn der Fuss in den Sandtstrand einsinkt, könnte es mit solchen Sandalen auch heiss für die Haut werden.
    ank dir für deinen witzigen Kommentar. Ich finde die witzig! (◠‿◠) Aber ich finde es auch gar nicht so schlecht, wenn die Leute alle ungefähr das Gleich anziehen. Da fühlt man sich nicht so ausgegrenzt, muss sich nicht so viel Mühe geben und i-wie ist es manchmal auch ein schönes Gefühl so wie andere Menschen zu sein/ etwas zu tun, was andere auch tun (Kleidung, das gleich Buch lesen, den gleichen Film gucken/ kollektive Kultur).
    Liebe Grüße auf die Insel,
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, deswegen auch der Hinweis das solche Sandalen bzw. auch Flip Flops nicht ausreichen. Man versinkt wirklich und dann brennt es dennoch.

      Mit der Kleidung befuerworte ich z.B. fuer Schulen. Da sollte sowas wirklich eingefuehrt werden. Genau aus dein geschriebenen Gruenden.

      Löschen
  2. Autsch! Gut zu wissen, denn ich hätte mir garantiert die Füße verbrannt! (Ich laufe doch so gerne barfuß.)

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova ,

    ooooh ja die Gummisandalen haben wir auch sehen zwar nicht soooo schön aus aber sie erfüllen ihren Zweck denn wie Du schon schreibst der Sand ist heiß ... sogar sehr heiß !

    Liebe sonnige Knuddelgrüße

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses...mir dann auch egal wie ich rumlauf :-)

      Löschen
  4. Hola Nova
    Oh ja das kenne ich noch vom allerersten Urlaub....danach hatten wir immer Strandschuhe an.
    Einen herlichen Sommertag wünsche ich Dir und liebe Grüße auf die Insel.
    Angelika

    PS mein Enkel fliegt Donnerstag auf die Insel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste...dann haste da ja auch die Erfahrung mit.

      Ohhh...wo isser denn??? Kannst mir ja mal hier auf die Mail-Addy schreiben (Profil)

      Löschen
  5. Lustig, dass ich das jetzt lese. Gerade gestern erst dachte ich mir brennen die Fuesse ab am Strand. ^^ Und gerade in Kanada erwartet man das ja nicht ;) Aber August in Vancouver ist echt sehr warm.. Jetzt pack ich jedenfalls immer Schuhe ein :)

    Schoener Beitrag, hat mich zum Schmunzeln gebracht. Ich wuensche dir eine gute Woche!

    LG Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste....auch bei euch kann das passieren. Gucke gleich mal wieder bei dir rein :-)

      Löschen
  6. Deine Tipps sind immer klasse! Ja, man denkt gar nicht wie wichtig das sein kann. Bade-Neopren-Schuhe (Sportartikel, Taucherschuhe), die den Fuß ganz umschließen, sind da meiner Meinung nach sogar am Besten. Nicht nur gegen die Hitze, es kann nämlich kein Sand von der Seite reinlaufen, sondern auch bei unwegsamem Kiesel- u.ä.-Strand, uuuund: Man verliert sie nicht im Wasser oder beim Marschieren. Denn so sind wir mal auf Rhodos ein großes Stück Küste im Wasser entlanggetippelt, wo es üüüberhaupt nicht sehr geschmeidisch war vom Untergrund her. Das hat mit den Schuhen riesen Spaß gemacht, anders wäre es undenkbar gewesen. Wem das im Koffer zu viel Gewicht ist, es gibt die in "Billigversion" auch immer irgendwo in Strandnähe zu kaufen, haben wir zumindest festgestellt auf den Inseln, die wir bis jetzt besucht haben. Ups, jetzt habe ich hier aber viel gequasselt, sorry, Nova, und paß immer gut auf die schönen Füßchen auf!♥

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau diese Schuhe meinte ich auch. Alles anderes waere ebenso schlecht. Schon alleine wenn der Sand sich dazwischenschiebt. Da kann dann Schuerfblasen hervorrufen.

      Löschen
  7. Danke für den Tipp, und der Sand ist ja zudem noch schwarz!!! Ich kenne es von Gran Canaria, da ist der Schirm weggeflogen und der Sand war so heiss, dass es sehr abenteuerlich war, ihn wieder zurückzuholen. Aua, kann ich nur sagen. Ich hab ja noch diese hässlichen Käseplastikclocks / Croqs, die werde ich in den Koffer schmeissen :-)
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich auch, aber trage sie meist nur hier im Garten und am Pool. Denk dran dass am Strand der Sand durch die Loecher geht, das kann ganz schoen scheuern.

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    jaaa, das kenne ich, *autsch*, wir waren 2003 auf Teneriffa, ich war begeistert, vor allem von dem schwarzen Sand! Doch wie heiß der werden kann habe ich dann ebenfalls fesstgestellt :-( Auf der anderen Seite: ein bisschen Sport im Urlaub ist ja nicht verkehrt und Strandlauf soll gesund sein ;-))

    So, und nun noch herzlichen Glückwunsch nachträglich zu Deinem Geburtstag! Dank Tiger habe ich grade gesehen, dass Du auch ein Löwe bist :-)

    Liebe Grüße von Elfin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir erst einmal fuer die Glueckwuensche. Nehme mal an dass du auch ein Loewe bist??? ;-)

      Mit dem Strandlauf....*lacht*...so hab ich das noch nicht gesehen, aber Recht haste!!!

      Löschen
  9. ja - ein guter Tipp!! diese Badeschuhe sind auch auf Samos in Griechenland sehr zu empfehlen. Dort gibt es viele Kieselsteinstrände - und auch im Wasser ist es dort noch steinig. Also ohne Badeschuhe nicht sehr angenehm.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und bevor man sich irgendwas in den Fuß rammt.

      Löschen
  10. Liebe Petra,
    dann kauf Dir mal schnell neue Schuhe.Am Wochenende bekommt ihr nämlich laut NTV -Nachrichten eine neue Hitzewelle.
    Die Schuhe schützen auch gegen Seeigel ,wo es denn welche gibt. Meine Tochter hatte mal in Jugoslawien auf einen getreten,das war schrecklich.Sie wollte die Badeschuhe nicht anziehen und musste mit den Konsequenzen( sehr schmerzhaft ) leben .
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Seeigeln kenne ich auch noch aus Kroatien, da musstest du echt hoellisch aufpassen. In Saudi habe ich wegen der Korallen sogar Turnschuhe getragen. Lustig wie die Fische dann mit den Schnuersenkeln gespielt haben...

      Löschen
  11. Oh ja , das tut weh . Also , das nächste mal Badeschuhe anziehen . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Und wir frieren hier "wieder einmal" bei 16°!
    Es ist zum k........
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh jeeee...ich dachte der Sommer waere nun bei euch gelandet^^

      Löschen
  13. Boah, hasse ich in dem heißen Sand ohne Schuhe laufen! :-) Und je dunkler, desto heißer ist es, es kann richtig weg tun.
    Wir sind schon so ausgepowert, ich wünsche mir schon sehr den Teneriffa Urlaub, (und das Treffen mit Dir) auch wenn wir wenig am Strand liegen...einziges, was schlimm daran ist, wenn wir zurückkommen, fängt schon der Winter an und ich hasse Winter und Anfang nächtes Jahres gibt es leider keine Fernreise ind die Wärme....LG Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zaehlst bestimmt schon die Tage, gelle ;-)

      Kann ich mir gut vorstellen wie es dir dann schon im Vorfeld davor graust. Wenn es ein richtiger Winter waere, ok, aber so ein Schmuddelwetter macht einen muerbe

      Löschen
  14. Hallo Nova,

    so unglaublich es für mich geklungen hat, aber meine Mutti hatte Brennblasen an den Füßen , als sie am Strand ihre Badeschuhe vergessen hatte ... und die haben wirklich lange geschmerzt.

    Viele Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das geht wirklich schnell. Spaetestens dann kann man sich vorstellen wieviel Hitze sich dort entwickeln kann.

      Löschen
  15. Oh wie recht du hast...genau das ist mir auch mal am Strand passiert. Normalerweise kann ich nicht so schnell rennen aber da hättest du mich flitzen sehen. Man war das heiß...seid diesem Erlebnis bin ich niiiiieeeeewieder ohne Badelatschen losgezogen.

    Herzliche Grüße und a Drüggerle von der Jurika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*....kann es hier, wenn ich dann mal am Strand oder der Naehe bin, auch immer wieder beobachten. Daran merkt man die "Neulinge"

      Löschen
  16. Ach so! Jetzt versteh ich das! Deshalb geht Mr. Bean immer mit Schuhen und Anzug zum Strand :)

    Guck mal:
    http://www.youtube.com/watch?v=2LspsMJ486w&feature=player_embedded

    Viel Spaß
    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...den kannte ich nicht von Mr. Bean^^ Allerdings gegangen isser und dann waren die Schuhe auf einmal wech^^

      Löschen
  17. Stimmt. Solche Badeschuhe habe ich mir mal zugelegt. Sieht zwar bekloppt aus, aber schützt mächtig vor Hitze und Steinen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...