Mittwoch, 29. August 2012

Es tut sich was in Garachico




 So kann man mittlerweile Boote im neuen Hafen von Garachico sehen, 




 und wie aus der Presse zu entnehmen gibt es dort schon Veranstaltungen.


Am letzten Wochenende fand erstmals ein Angelwettbewerb statt, und wie man auf dem Foto sehen kann wurde vor Wochen auch mal ein Karusell aufgebaut.






Zu Wünschen wäre es jedenfalls, denn als Boots-Urlauber im Süden ist es bestimmt auch schön mal mit dem eigenen Boot im Norden anlegen zu können.







Allerdings finde ich dieses "Kunstobjekt" an der Hafeneinfahrt nicht so berauschend. Frage mich schon die ganze Zeit ob der Künstler sich dabei an diesem Rubik's Cube orientiert hat.





Kommentare:

  1. Holla liebe Nova
    Das ist ja super, ein neuer Hafen in Garachico, jetzt kann man hier auch anlegen.

    Das Kunstobjekt sieht sehr gewöhnungsbedürftig aus, doch wie man sagt... liegt die Schönheit im Auge des Betrachters.

    Hab einen schönen Tag und sei ♥ lich gegrüßt
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und ich hoffe sie finden noch Investoren um dort auch ein paar Geschaefte bzw. Restaurants/Cafes hinzubauen.

      Löschen
  2. Liebe Nova
    Wow.... sieht das toll aus. Sehr beeindruckende Bilder zeigst Du uns.
    Eine sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja richtig gut aus.Möchte ich in Natura sehen.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie ich dich kenne wirste das auch bestimmt mal ;-)

      Löschen
  4. Ich liebe ja Häfen, egal ob klein oder groß. Hier sieht es noch etwas verwaist aus, schade. Moderne Kunst ist irgendwie nicht so mein Fall, sieht aus wie aus einen Blatt Papier gefaltet, oder?
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist noch relativ neu und ja, es muss noch einiges gemacht werden. Die Planung oder Vorstellung steht schon, aber die Muehlen mahlen langsam. Denke mal es liegt an nicht vorhandenen Investoren ;-)

      Löschen
  5. Wahnsinn, wir haben 2010 schon die Bauarbeiten gesehen, aber es hat überhaupt nicht so ausgesehen, als ein Hafen sein sollte, sondern ein innere See, oder so was. Hätte ich nie gedacht, daß es einmal so aussehen kann. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach dem Sturm im Winter haste fast gar nix mehr gesehen....da waren alle Steine wieder weg und es ging von vorne los. Bin mal gespannt wie er standhaelt wenn es wieder mal nen Sturm gibt ;-)

      Löschen
  6. sieht doch klasse aus, der neue hafen. würd ich auch anlegen....aber isch habe gar kein boot! ;-)
    über kunst lässt sich bekanntlich streiten, aber ehrlich, ich habe schon schlimmere objekte gesehen!
    gglG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch noch....oder...moment...doch...ein Papierboot *hihi*

      Löschen
  7. Dann gibt es jetzt dort im Norden diesen neuen Hafen. Der sieht schon imposant aus mit den einlaufenden Booten. :-)

    Ja, ob ein Kunstwerk gefällt, liegt immer in den Augen des Betrachters. Ich denke mal, der Erbauer wollte dort etwas ganz Modernes platzieren. Schlecht sieht es nicht aus, im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt....war auch fuer mich sehr interessant weil er Wochen vorher noch ganz leer war.

      Löschen
  8. Das Kunstwerk erinnert mich eher an Papierdrachen, als an Segel, die es wohl darstellen soll.

    Vielleicht kaufe ich mir mal ein Schiffchen, dann paddele ich mal über den großen Teich dahin :)

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann gut sein...jedenfalls moderne Kunst mit der ich mich meist schwer tue.

      Oh jaaa...mach mal, aber auch frueh genug sagen damit ich puenktlich den Kaffee aufstellen kann *hihi*

      Löschen
  9. Erstmal muss ich dir sagen, das es toll ist wie du es immer wieder schaffst solche Orte zu finden um so tolle Fotos zu machen. Du hast einen guten Blick für sowas.
    Ja...es hat sich wirklich einiges getan am neuen Hafen. Das ist doch sehr gut und es werden sicher auch mal Geschäfte und Cafes oder so dazu kommen.Hauptsache ist doch, das es weiter gegangen ist und langsam ein lebendiger Ort wird. Zu dem "Kunstobjekt" sag ich mal lieber nix...wer weiss schon was sich der Künstler dabei gedacht hat und was er damit ausdrücken will;-) Ich weiss ja netmal was das darstellen soll:-)))

    Liebe Abendgrüße und a Drüggerle für dich♥
    die Jurika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "findet" man wenn man mal ueber die Berge faehrt. Dort hat man wirklich einen tollen Blick und es gibt auch viele gute Aussichtspunkte.

      Der Ort verspricht sich viel bzw. der Buergermeister, ob es dann letztendlich was wird. Die Zeit wird es zeigen.

      Ich weiß es auch nicht...einfach modern wie es heute oft so sein soll :-(

      Löschen
  10. schön wird der Hafen! und so wie du es beschreibst und zeigst wird er sich auch mit Leben füllen :-)
    Das Kunstwerk finde ich interessant. Für mich ist das Kunstwerk ein Teil der Steine die da so herum liegen. Ein Stück Halt und Sicherheit.
    Aber da hat vermutlich jeder andere Fantasien dazu. Kunst ist für jeden anders - das finde ich auch wieder das Interessante.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die finde ich auch super und findest du in Garachico die ganze Kueste am Ort entlang. Wellenbrecher die groessere Schaeden abhalten sollen.

      Haben mich sofort bei meinem ersten Besuch fasziniert!!

      Löschen
  11. Das Kunstobjekt sagt mir auch nciht zu. So kalt und hart von Form und Material gefällt mir generell nicht. Deine Aufnahmena us der Vogelperspektive sind super. Ist das bei dir in der Nähe, so dass deine Übernachtungsgäste und letztendlich auch du davon profitieren könnten? Danke fürs Mitnehmen, liebe Nova und für deinen lieben Kommentar. Selbst mag ich auch Kuscheltiere und viele Dinge, die eig kindisch sind. haha Leider kann man dadurch auch krass abgestempelt werden, z.B. als unterentwickelte Persönlichkeit...
    Sei lieb gegrüßt und einen knuffigen Knuddler von
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist in unmittelbarer Naehe und man ist schnell dort. Ist man im Grunde eh auf der Insel...schnell von A nach B. Das macht die Insel auch so interessant

      Löschen
  12. tolle Luftaufnahmen!
    über Kunst kann man ja streiten... ,-)

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...