Donnerstag, 9. August 2012

Der Monarch

Im letzten Jahr hatte ich ja schon Glück dass der Monarchfalter seine Eier auf der Indianer-Seidenpflanze abgelegt hat, und sich dort auch Raupen entwickelt haben.

In diesem Jahr hat es, trotz umpflanzen, wieder geklappt und auch wenn die Pflanze mit ihren Blüten hübsch aussieht...


Ich opfere sie gerne für die Raupen...


...wenn anschliessend so wunderschöne Schmetterlinge entstehen:


Kommentare:

  1. Also man kommt bei der Sagrada Familia i-wie hoch, aber ob bei der Wendeltreppe weiß ich nicht... glaub ich auch nicht.
    Und die Taube muss wirklich jemand so gezüchtet haben, weil die Federn echt so bunt waren!! Dachte auch erst, die ist in nem Farbeimer gefallen...^^
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja irre...bei Papageien kennt man das ja, aber ne Taube, falls die mal nicht irgendwo ausgebüxt ist^^

      Haste jedenfalls dann zum richtigen Zeitpunkt fotografiert und festgehalten. Klasse!!

      Löschen
  2. Tierfreunde sind auch meine Freunde :-))
    Ganz, ganz hübsche Flügelfreunde!
    Die Raupe hat ein tolles 'Fellmuster', eine Tigerraupe ;-))

    Einen schönen Tag!
    Elfin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, wuensche ich dir auch.

      Ich habe frueher (lang ist's her) mal gehoert:

      "Menschen die keine Tiere moegen fressen auch kleine Kinder"


      Keine Ahnung ob da was dran ist, ich gehoere wirklich nicht dazu. Wenn ich koennte dann wuerde ich mir nen ganzen Zoo halten :-))) Fuer mich gehoeren Tiere einfach zum Leben und Alltag.

      Löschen
  3. Ein wunderschöner Schmetterling liebe Nova, so leuchtend in den Farben. Auch die Raupe hat eine interessante Musterung.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und sende Dir ♥ liche Grüße aus Deutschland
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa...und dabei nur eine kurze Lebenserwartung.

      Löschen
  4. Guten Tag Nova..ein wunderschöner Schmetterling ist das.

    Ich glaube, bei uns kann man diese Art schon nicht mehr bestaunen.
    Finde ich toll, das du deine Pflanze opferst, um die Artenvielfalt zu erhalten.

    Einen schönen Tag wünsche ich dir noch.
    Gruß Spyra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist er hier auch erst wieder so richtig aufgefallen. Gehoert zu den Kanaren einfach dazu

      Löschen
  5. Das ist ja wirklich ein schöner Falter. Daß du seiner Raupe eine Pflanze opferst, finde ich toll!

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Will mir mal noch mehr Pflanzen besorgen, einfach damit sie mehr zu fressen haben. Freuen wuerde ich mich wenn ich eine Verpuppung sehen wuerde.

      Löschen
  6. die sind wirklich eine augenweide. überhaupt kann man sich bei dir mit farbe vollsaugen :-D
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Thank you for commenting, dear. Have a nice day.
    xoxo

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen wirklich wunderschön aus!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...und fliegen Gott sei Dank immer hoch ;-) *miezendenk*

      Löschen
  9. So schöne Bilder . Ein prachtvoller Falter ist das , so leuchtende Farben , toll . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschoen...und ja ist er, dazu noch ein "Reisekuenstler" (Entfernungen zuruecklegen)

      Löschen
  10. Aus einer so haesslichen Raupe entsteht dieses Wunder (Wunder der Natur)..

    Liebe Gruesse,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So haesslich finde ich diese Raupe gar nicht, aber stimmt schon mit dem Wunder der Natur♥

      Löschen
  11. Siehste?
    Das Eine ist für das Andere gut!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so isses...die Natur weiß sich schon zu helfen, nur leider erkennen viele Menschen das nicht :-(

      Löschen
  12. Liebe Nova,

    die Gladiolen wachsen nicht in meinem Garten, der ist leider recht klein, sondern die habe ich auf einem Fld fotografiert. Ich hatte bisher nur grünblühende Gladiolen in einem Topf - sehr interessante Farbe! Sie können gut volle Sonne vertragen bei entsprechenden Wassergaben, verblühen dann aber leider schneller. Versuche es doch mal im Topf - hat auch den Vorteil das sich die Knollen wieder gut ausgraben lassen, denn winterhart sind sie ja leider nicht. Obwohl - in Deinem Klima könnte das schon funktionieren.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir fuer die Antwort...dann kann es vielleicht am Wassermangel oder dem falschen Platz gelegen haben. Werde mal nen neuen Versuch starten und das Waessern nicht vergessen.

      Löschen
  13. Eine Raupe, die "getigert" ;)
    dort auf Deinen Blättern lieget,
    wird zum wundervoll'n Monarch,
    bitte grüß' sie von mir *arch!

    (*=arg);-)

    Super Bilder!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich doch glatt...mal sehen ob ich noch einen erwische. Die haben sich naemlich schon verzogen und ich will mal suchen wo sie sich verpuppen bzw. verpuppt haben.

      Löschen
  14. Selbst die Raupen schauen schon putzig und ziemlich groß aus!? Diese Schmetterlinge habe ich auch immer bei roten Blumen fotografiert, anscheinend mögen sie sie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt wohl durch die Makroaufnahme, so gross sind sie gar nicht.

      Löschen
  15. hui, wie hast du denn die bilder hinbekommen? also ich mein, wenn ich ein bild von nem schmetterling machen will dann flüchtet er :)

    http://judysdelight.blogspot.de/2012/08/getaggt-sport.html
    würde dich gerne taggen. falls du lust hast, wenn nicht bin ich dir auch nicht böse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war im Mariposario in Icod, ein Schmetterlingshaus wo sie doch entspannter rumfliegen :-) In der Natur gelingt es mir auch sehr selten. Im Vorjahresbericht hatte ich Glueck mit der Aufnahme am Trompetenbaum.

      Wegen dem Tag hab ich bei dir was hinterlassen ;-)

      Löschen
  16. dass du uns die schönen Falter zeigen kannst ist natürlich was ganz Besonderes - sind ja irgendwie deine Schmetterlingskinder. Schön dass du sie uns allen geschenkt hast :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ♥ Daran hab ich noch gar nicht gedacht, danke dir fuer den Hinweis :-)

      Löschen
  17. Liebe Petra,

    ich war diese Woche kaum online und bin nun beim Nachlesen. Was für ein wunderschöner Schmetterling, die tollen Farben .... Die Fotos hast Du gut hinbekommen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.


    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön. Wahnsinn.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...