Mittwoch, 18. Juli 2012

Das Feuer hat sich weiter ausgebreitet

gestriger Sonnenuntergang in La Guancha

Trotz angeforderter Löschflugzeuge vom Festland hat sich  das Feuer gestern leider auf das Gebiet vom Teide Nationalpark ausgebreitet.


Temperaturen vor Ort von über 52 Grad erschweren die Arbeit, genauso wie das Nachtanken der Löschflugzeuge, die vom Festland angefordert wurden.  Durch hohe Wellen ist es nicht möglich auf dem Meer nachzutanken und somit muss es auf dem Flughafen Süd vorgenommen werden.

Mir läuft es eiskalt den Rücken runter wenn ich an die Schäden an der Natur denke. Zwar regeneriert es sich hier relativ schnell aber dennoch werden die Spuren zu sehen sein.

Kann man nur froh sein dass noch niemand zu Schaden gekommen ist und auch Urlauber haben soweit nichts zu befürchten.

Allerdings muss man sich darauf einstellen dass momentan eine Fahrt zum Teide nicht möglich ist, und wenn das Feuer hoffentlich bald gelöscht ist, die Natur dort anders als auf Fotos und in Prospekten aussieht.

Kommentare:

  1. und hoffentlich liegt eine hazienda weit weg !!! nicht, dass ich da ploetzlich ueber den teich angerudert komme und die ganze ruderei war umsonst...! gib auf dich acht !

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weit ist relativ, denn gerade weil sie es noch nicht unter Kontrolle haben macht es mir dennoch ein bisserl Angst.

      Löschen
  2. Achje......ich höre es hier auch ständig in den Nachrichten...es ist übelst....hoffen wir mal, daß sie es bald in den Griff kriegen!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch, wo neue Unterstuetzung aus der Luft folgen soll

      Löschen
  3. Oh nein, wie schrecklich! Hoffentlich bekommen die Löschkräfte das schnell in den Griff!
    Wenn es auch keine große Hilfe ist, aber ich denk an Dich! ♥♥♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschoen...ich hoffe es auch so sehr.

      Löschen
  4. Oh je Nova, auch ich bibbere mit. Halt uns auf dem Laufenden, und paß gut auf Dich auf! Bin ja normal nicht so der Eso-Typ, aber hier muß ich doch auch einfach ganz liebe Gedanken schicken und hoffen, hoffen, hoffen ... !!!

    Es drückt Dich
    Tigerita
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich und ich hoffe dass ich nicht auch noch alle sieben Sachen packen muss.

      Wolkenmaessig sah es eben hinter dem Berg so aus als wenn der Wind ein paar Rauchwolken nach hier gebracht haette :-((((

      Ueberlege schon auf diesen Berg zu fahren um drueber zu schauen.....

      Löschen
  5. Das ist wirklich schrecklich! Pass auf dich auf und halte uns auf dem Laufenden.
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  6. Wir drücken ganz dolle die Daumen dass sich die Wetterlage auch bald ändert.Und dass die Feuer gelöscht werden können.
    Du könntest ja nach La Chiripa aber wie willst Du das mit den Katzen machen.
    Liebe Grüße Christa und Klaus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee....das ist belegt ;-) und ich hoffe darauf dass es nicht so weit nach hier kommt :-)

      Löschen
  7. Wir verfolgen das hier in der Tagesschau...
    Hoffentlich geht die ganze Sache für Natur, Mensch und Tier glimpflich aus!!!!!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Natur leidet schon, es ist halt zu trocken und zu viel Nadeln usw. die sich wie Stroh entzuenden

      Löschen
  8. Liebe Petra,

    ich war die letzte Tage wenig online und auch nicht vor dem Fernseher, so dass ich gar nichts mitbekommen habe. Das ist ja schrecklich. Ich hoffe, die bekommen das bald unter Kontrolle und es breitet sich nicht weiter aus.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann noch Monate dauern....solange kein Regen kommt kann es sich immer wieder neu entzuenden :-(((

      Löschen
  9. Furchtbar. Wir haben damals die Umgebung von Masca wie eine Oase erlebt, dann hat es abgebrannt...in dem Jahr haben wir die schwarzen Palmenstämme ohne Krone gesehen, wir Zahnstocher...es war grausam und traurig...dann zwei Jahre später waren wir erneut dort und kaum war noch was zu merken...aber Wälder sind ganz anders, sie regenerieren sich nicht so schnell...traurig...es tut mir schon im Voraus weh, es im Oktober zu sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich war heute oberhalb von La Guancha und selbst dort kann man noch Baeume leicht schwarz angehaucht sehen.....von einem Feuer aus 2007 :-(

      Ihr werdet bestimmt viele Gebiete anders erleben...gerade weil ihr auch direkt hineinwandert.

      Löschen
  10. Wirklich schlimm. Hoffentlich bekommen die das bald in den Griff. 52°C - wahnsinn!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir...auch wenn es heute wohl noch nicht geklappt hat :-((

      Löschen
  11. Oh man, hab das noch garnicht gehört, aber gerade gelesen, daß 2000 Menschen schon evakuiert wurden. Hoffen wir das Beste.
    LG - Heike

    AntwortenLöschen
  12. Oh je, kein Ende in Sicht?! Ist ja schon paradox - soviel Wasser ringsrum und wegen der Wellen kann es nicht genutzt werden.
    Pass auf dich auf!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie sprechen mittlerweile von Monaten wenn kein Regen kommt.....und mit dem Wasser ist es so wie du sagst...so viel davon und dennoch...

      Egal ob Feuer oder Wasser....Beides ist so zerstoererisch :-((((

      Löschen
  13. Ich drück die Daumen, dass das Feuer schnell gelöscht wird. Dauert lange, bis sich die Natur wieder hergestellt hat. Echt schlimm.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls es regnen sollte geht das hier eigentlich schnell...auch so ein Wunder in meinen Augen. Von daher mach mal nen Regentanz fuer uns

      Löschen
  14. In den Nachrichten haben sie es wieder gebracht, aber auch von Portugal und den Mittelmeerländern.

    Das ist wirklich ein Drama. Ich drück die Daumen, daß es bei euch bald eingedämmt werden kann.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja...und Griechenland jetzt auch....es ist echt zum ko**** :-(((

      Löschen
  15. es vergeht wirklich kein jahr, an dem so schlimme feuer ausbrechen, natur und menschen arg zu schaden kommen. woran liegt das? achtlos weggeworfene kippen oder durch die hitze entzündetes gras? oder mehren sich die naturkatastrophen im allgemeinen....???
    ich hoffe du musst bald keine angst mehr haben!
    übrigens danke nochmal♥
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob sie es jemals feststellen koennen wage ich zu bezweifeln, aber ein Thema was so manche Menschen wirklich wachruetteln sollte wenn sie ihre Kippen oder Glasflaschen so einfach wegwerfen.

      Löschen
  16. N'abend, liebe Nova (◠‿◠)
    Meine Güte, das Grauen nimmt gar kein Ende. Die Schäden an der Natur werden entsetzlich sein und daraus werden evt auch auswirkungen auf den Tourismus entsthen, die du zu spüren bekommen könntest. Aber ich überlege mir, wie groß die Gefahr für dich persönlich ist. Wie weit ist das Feuer denn inzw. noch von dir entfernt? Ich denke an dich, und hoffe für alle Insulaner auf Tenerife.
    Danke für deinen positiven Kommentar. Es handelte sich um eine Benefizlesung für das Projekt Frostschutzengel, bei der Dominic Raacke aus dem historischen Krimi "Schwefelgelb" von Tom Wolf vorlas, der 1757 in Berlin spielt.
    Zu der Lesung und auch zum Projekt Frostschutzengel habe ich noch mal ausführlicher hier geschrieben:
    http://strassenseiten.blogspot.de/search/label/Frostschutzengel
    Fühle dich geherzt,
    Wieczorama (◔‿◔) | Voting | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  17. Der Tourismus ist nur indirekt betroffen d.h. die Auswirkungen sind die gestrichenen Ausfluege in das Teide Gebiet oder die bis dato evakuierten Doerfer.

    Danke dir fuer die Erklaerung der Lesung...ich guck da gleich mal rein :-)

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...