Samstag, 28. Juli 2012

"Bodo" ohne Bagger und Schaufel

Heute die Bilder von dem Gelbhaubenkakadu aus dem Loro Parque, der an dem Tag sehr beschäftigt gewesen ist.

Keine Ahnung ob es an der Tageszeit oder der Wärme gelegen hat, es war jedenfalls witzig zu beobachten, und ich hatte wirklich bei jedem Blick in die Kamera das Gefühl dass er mich angrinst.

...aber seht selbst:





Kommentare:

  1. Schöne und amüsante Bilder hast du da gemacht . Von dem Park hab ich schon öfter mal etwas im TV gesehen . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir und ja, ich kannte ihn auch schon von frueher aus dem TV. Man kann dort oefters die Teams rumlaufen sehen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ha der VOgel fetzt, und ist ihm der Ausbruch gelungen??^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich nicht mehr sehen koennen, aber ich denke das ist so gut gesichert da duerfte er wochenlang buddeln :-)))

      Löschen
  4. Der ist ja sooo goldig! Und er flirtet sogar mit Dir ... bestimmt weiß er noch nichts von Deinen fellnasigen Mitbewohnern, oder?! ;0)

    Wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...neee, hab ich ihm nicht verraten. Wollte ja noch laenger was von ihm haben ;-)

      Löschen
  5. Und der Bodo baggert noch.Hihi ,haste gut beobachtet.Ja Du hast Zeit.Aber wenn wir nur einmal im Urlaub dort sind dann musste immer weiter ziehen.
    Wenn ich könnte wie ich wollte wäre ich auch für immer dort.Ich probiere mal mich in einen Rotkopf-Ara zu verhexen......
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, wenn man hier wohnt und ne Jahreskarte hat dann kann man auch gezielt hingehen d.h. an die Volieren/Kaefige. Das ist schon ein Unterschied. Nur sollten sich Urlauber nie auf so eine 2/3 Stunden Tour einlassen. Lieber dann ein Auto anmieten oder mit der Titsa nach Puerto fahren und den Park geniessen.

      Löschen
  6. Kleveres Kerlchen... ich drücke ihm mal die Daumen.
    (Übrigens... "DANKE!)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Oh, der ist niedlich!! Herrlich, dein Video. Wie lange der da wohl gebuddelt hat? :-)
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt noch ne Weile....ich werde demnaechst mal gucken ob ich noch was sehen kann.

      Löschen
  8. Den Kopf in den Sand stecken ist also doch nicht immer so schlecht. hahaha Das witzige Video gefällt mir. hahahahaha Toll, wie gut du Videos bearbeiten kannst. Damit möchte ich mich auch näher beschäftigen. Habe st ein paar Tagen Real Player und kann jetzt Nachrichten festhalten, einen Teil rausschneiden und dann auf YT hochladen. Bestimmt geht noch mehr... Mit welchem Programm hast du das Video bearbeitet? Und war das Bildmaterial ein Video oder ursprünglich Fotos? Hattest du die Kamera auf einem Stativ? Mit Bewunderung ist mir auch aufgefallen, dass da nichts wackelt, also bei Videoführung wäre das ja eine sehr ruhige Hand oder?
    Ich danke dir ebenfalls fuer deine tollen Kommentare. Darüber freue mich jedes Mal wie eine Schneekönigin. Mit den Kommentaren - je nachdem auch, welche Qualität sie haben - beginnt ein Blog ja irgendwie erst richtig ein Blog zu sein und zu leben...
    Ein schönes Rest-WE wünsche ich dir. (≧◡≦)
    ♡allerliebste Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, ganz einfach mit dem Movie Maker von Windows (mein Gutes ist damals in D. geblieben) Das ist wirklich supereinfach zu bedienen. Meistens lade ich dort Fotos hoch und bearbeite das Ganze dann.

      Eine wirkliche Filmkamera hab ich nicht, wenn es "laufende Bilder" sind dann mache ich die mit meiner kleinen Sony die ne Filmfunktion hat.

      Gemacht habe ich die Fotos ohne Stativ und mit Tele. So habe diese laestigen Kaefiggitter nicht im Bild.

      Danke auch dir fuer deine lieben Kommentare und kann dir nur zupflichten. So macht das Bloggen dann auch Spass und man lernt sich doch auch ein bissler besser (virtuell) kennen.

      Löschen
  9. Kakadus sind wahre Ausbrecherkönige! Die sind für Privathaltung eigentlich völlig ungeeignet. Die kommen aus jedem normalen Papageienkäfig raus, wenn die das wollen. Schnabel und Kiefermuskulatur sind stark genug, die Gitterstäbe durch zu knipsen.

    Daß aber einer versucht, sich unter dem Zaun durch zu buddeln, das habe ich auch noch nicht gesehen.
    Aber die Leute vom Loro Parque kennen ja ihre Pappenheimer. Ich bin sicher, die Voliere ist bestens gesichert. Die verwenden dicke feuerverzinkte Gitter (sieht man auf den Fotos), die auch ein Kakadu nicht kaputt kriegt. Und da wo das Gitter in der Erde aufhört, fängt sicher Betonboden an (damit sich keine Nager in die Voliere buddeln). Der kommt da nicht raus. Also lass ihn mal schön weiter buddeln, da hat er etwas Beschäftigung :)

    LG Hans

    p.s. Ach ja, eine schöne Fotoserie ist es auf jeden Fall!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar kennen die Pfleger ihre Pappenheimer und das wird bestimmt nicht das erste Mal gewesen sein. Allerdings habe ich es das erste Mal dort beobachten koennen.

      Wobei auch die Aras im Sand gebuddelt haben. Ich nehme mal an weil es an dem Tag so heiss war (Calima) und der Sand darunter auch feuchter und kuehler war.

      Löschen
  10. Nee, ist das niedlich. Da könnte ich stundenlang zugucken.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. das ist ja eine nette Bilder-Show geworden :-) die Musik passt auch toll dazu - finde ich.
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir...das ist mittlerweile die meiste Arbeit. Bei YouTube passende Musik mit einigermassen Laenge zu finden. Denke mal die wollen es dort schwieriger machen wegen der neuen Rechte.

      Löschen
  12. nee wie süss und so schöne kommentare...jaaaa morgen..... toll haste das gemacht!

    AntwortenLöschen
  13. Den Bodo hatte ich mir die Woche schon angesehen,
    aber jetzt muß ich doch noch bestätigern, wie goldig
    Du das wieder hingekriegt hast, in Wort _und_ Bild!
    Und lachen konnte ich auch erneut!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...