Sonntag, 22. Juli 2012

Blechkuchen mit Eierpflaumen

Gestern schon richtig "geraten" habe ich aus diesen Eierpflaumen auch einen Kuchen gebacken. Ich persönlich mag Blechkuchen weil man sie anschliessend gut zum Einfrieren portionieren kann.


 ...und weil Spanier ebenso backen können und er so lecker schmeckt - hier das Rezept:

Blechkuchen mit Eierpflaumen

Zutaten für ein Blech:

1,5 kg frische Eierpflaumen
250  g Margarine
150  g Zucker
400  g Mehl (gesiebt)
2   Päckchen Vanillezucker
1   Päckchen Backpulver
5   Eier
1   Prise Salz
75 ml Milch

Zusätzlich für die Streusel noch:

150  g Margarine
150  g Zucker
200  g Mehl
1    Päckchen Vanillezucker


Zubereitung:

Die Eierpflaumen waschen, abtrocknen und vierteln.

Das Mehl sieben, mit dem Backpulver vermischen und an die Seite stellen.

Nun Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren und die Eier nach und nach mit untermengen.

Jetzt die Mehl-Backpulvermischung abwechselnd mit der Milch hinzufügen und rühren bis der Teig cremig ist.

Ein Backblech entweder einfetten oder mit Backpapier belegen, den Teig darauf verteilen und mit den Eierpflaumenvierteln belegen, dabei die Früchte etwas andrücken.

Die Zutaten für die Steusel verkneten und diese gut verteilt auf den Kuchen geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca.40 Minuten backen, herausnehmen, abkühlen und es sich schmecken lassen.


Übrigens ist der Rest der Eierpflaumen nicht nur im Mund, sondern auch im Topf gelandet. Daraus habe ich mir ein Kompott gemacht was man auch sehr gut einfrieren kann.
 

Kommentare:

  1. Lecker Dein Kuchen.Den kann ich aber nicht backen.Bei uns gibt es keine Pflaumen von Teneriffa * ;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *fg*...meinste die aus D. schmecken nur halb so gut?? ;-)

      Löschen
  2. Mmh wie lecker . Das erinnert mich an meine Mama , die hat auch oft Pflaumenkuchen gebacken , allerdings mit Hefeteig . Lass dir deinen Kuchen gut schmecken . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich auch noch von meiner Mama :-)

      Löschen
  3. Oooooooooooh.. Moment.... muss erst mal meinen Sabber abwischen!!!!!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und??? Tasta nass geworden??? :-))))

      Löschen
  4. Schaut gut aus, ich habe ihn auch im vorigen Sommer erstes Mal gemacht, da ich ca. 3 kg Pflaumen geschenkt gekriegt habe. Es war so lecker, daß ich schon auf die Pflaumenzeit warte:-)LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir gerne, ist ja auch saulecker und erfrischend.

      Löschen
  5. Ich bin zwar kein Obstesser (schäm), aber lecker sieht er aus. Solche Pflaumen gibt es hier nicht. Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Obst bzw. gerade Steinobst was ein bisserl saurer ist

      Löschen
  6. Hmmmmm absolut lecker und wenn der Weg nach Tenneriffa nicht so weit wäre hätte ich keine Sekunde übelegt mich selber einzuladen ;)

    Einen lieben Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haette ich auch kein Problem mit....wuerde sogar noch nen Kaffee kochen und Sahne schlagen ;-)

      Löschen
  7. Wusste ich es doch, dass es ein Kuchen wird ;-) Yamyam, so ein Stück Pflaumenkuchen könnte ich jetzt auch gebrauchen. Aber bitte mit Sahne! Kompott ist auch immer gut, schmeckt auch lecker auf Brötchen mit Quark oder Frischkäse.
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...du hast die Tuete gleich gesehen und erkannt^^

      Ich esse meist ohne Sahne, aber fuer liebe Gaeste schlag ich die schnell :-)

      Löschen
  8. hm lecker - könnt ich jetzt 1 - 3 stücke vernaschen :-)
    liebe sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab noch welchen eingefroren :-))))....soll ich rausholen?? ;-)

      Löschen
  9. blechkuchen...mhhmmm..lekkkaaaa, besonders die streusel drauf♥

    liebe nova, 5 anläufe habe ich gebraucht um auf deinen blog zu gelangen. ich werd schon ganz wuschig wieviel zeit es dauert.. ich denke es hat was mit der internetverbindung zu tun. also nicht wundern, wenn ich mich mal nicht melde!
    liebe grüsse ...heute war mal ein schöner tag, nach 2 wochen regen. und jetzt hex ich den regen zu dir, damit der brand nicht mehr ausbrechen kann!!! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke eher mit Blogger und vielleicht dem ¨Zugriff auf den Server, bei mir war es gestern Abend auch so....heute Morgen kein Problem.

      Die werden vielleicht Schwierigkeiten haben und sind ueberlastet.

      Schoen dass du den Regen hext....bis jetzt isser aber nicht uebern Teich gekommen :-(((

      Löschen
  10. Sieht sehr lecker aus, liebe Nova (◠‿◠)
    Ich mag auch Blechkuchen gerne, obwohl ich ihn immer recht schnell aufgegessen habe, und somit gar nicht erst ans Einfrieren denken brauche. hihi Aber ich finde, es brennt nicht so viel an, wenn man so ein Blech benutzt und es lässt sich einfach gut mit Backpapier auslegen, wogegen in diesen Formen immer die ganzen Seitenwände angebrannt sind. Danke für das schöne Rezept, und auch ★
    ★ für deinen Kommentar. Abschussfahrt machen viele Klassen nach Berlin. Haben sie euch damals auch nach Ost-Berlin geschleift, wo ihr nicht wusstet, wie ihr die 25 Mark ausgeben könnte, weil es dort ja nichts gab? Wir als Berlinerinnen mussten öfter mal rüber, um dort Museen zu besuchen. Das fand ich immer etwas unangenehm.
    ★ Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich dir.
    xoxo ★
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee....den teile ich mir schoen ein :-))), oder halt wenn Gaeste vorbei kommen.

      Oh ja, das mussten wir auch. Da war volles Programm angesagt, tagsueber Museen usw. und am Abend dann zu weiteren Veranstaltungen. Da biste teilweise einpennt so muede war man. Im ehemaligen Ost Berlin sind wir soo oft angesprochen worden ob wir nicht tauschen wollten...

      Es war damals fuer mich noch gar nicht klar ob ich mitfahren konnte, aber das ist ne lange Story :-)))

      Löschen
  11. Oh Mann, sieht ja lecker aus! ♥

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...