Dienstag, 26. Juni 2012

"Tolerancia Cero"

oder auch "Keine Macht den Drogen", so heisst die Kampange die Anfang Juli inselweit durchgeführt wird.

Motorrad- und Autofahrer müssen Montags bis Sonntags 24 Stunden damit rechnen angehalten zu werden.  Neben der allgemeinen Verkehrskontrolle kann auch sofort ein Drogentest angeordnet werden.

Urlauber sollten wissen das auch hier das Fahren unter Drogen verboten ist, mindestens 500 Euro kosten, Punkte werden auch hier eingebüßt und der Führerschein verschwindet sofort in der Schublade der Verkehrsbehörde.

Schon kleine Auffälligkeiten lassen die Polizei schnell reagieren. Erst  vorletzte Woche Freitag hat hier in La Guancha eine richtige Verfolgungsjagd ein Ende gefunden. Ein junger Mann, der mit seinem Kleintransporter unterwegs war, überfuhr ein Stoppschild und als er die Beamten sah trat er sofort aufs Gas. Nach einigen Kilometern konnte er hier unten im Ort an der Tankstelle gestoppt werden, und sein verzweifelter Versuch eine Tüte verschwinden zu lassen misslang. Gefunden wurde neben Haschisch und Kokain noch eine Summe Bargeld. Ganz klar dass die Handschellen sofort klickten.



Kommentare:

  1. irgendwie habe ich den Eindruck dass die Verkehrskontrollen generell immer mehr zunehmen. Wenn ich in der Zeitung die Bilder von manchen Unfällen sehe, denke ich dass die Kontrollen kein Fehler sind.
    Danke wieder für die Info :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gibt es (neben den Ueblichen) immer wieder "Aktionen" die vorher angekuendigt werden. So kann sich die Bevoelkerung generell darauf einstellen.

      Löschen
  2. Das ist gut , dass es die Kontrollen gibt . Da mag ich gar nicht drüber nachdenken , was passieren kann , wenn solche Leute weiter am Straßenverkehr teilnehmen .Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. zu Recht!!!

    ... und unsere rasende Reporterin mal wieder mitten im Geschehen der Gangsterjagd, sie begibt sich am Ende noch in Gefahr nur um uns druckreife Bilder zu liefern. ;-)))
    Paß bloß auf Dich auf, wenn Du in dieser Mission unterwegs bist, hörst Du!!!?

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , hat Angst um Dich! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeee...da passe ich schon auf, und wenn lasse ich mich hoechstens von nem Polizisten retten *hihi*

      Löschen
  4. Gut so! Ich finde es einfach unverantwortlich unter Drogen jeglicher Art sich ans Steuer zu setzen. Schließlich spielen diese "Helden" mit dem Leben anderer...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, da brauchen sie noch nicht einmal die Schuld haben. Mir kann auch niemand erzaehlen dass die Konzentration und Reaktionzeit nicht darunter leiden.

      Löschen
  5. da habe ich auch kein mitleid!!
    gglG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut nicht, und wegen mir koennen sie mich anhalten. Ich gucke klar aus den Augen ;-)

      Löschen
  6. Antworten
    1. Jep, muss richtig weh tun damit sie es begreifen.

      Löschen
  7. Wohin wollte der denn flüchten ? Ich meine, irgendwann ist die Insel doch zu Ende. Oder ;-)))) ????
    Es gibt schon Idioten auf dieser Welt. Gut, dass die Polizei noch allemal schneller ist.

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun habe ich gerade herzhaft und laut lachen muessen....der ist guuuut!!!!

      Im Grunde haste Recht, wohin fluechten, denn Insel ist und bleibt Insel und die "Vernetzung" der Polizei funktioniert hier ganz gut. Allerdings soll es wirklich Leute geben die sich verstecken koennen. Gibt ja genug Hoehlen in den Bergen.

      Löschen
  8. Gerade im ausland sollte man sich sowas nicht erlauben. Wie blöd kann man sein?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...