Donnerstag, 14. Juni 2012

Nispero-Ernte-Saft-Gelee





Die letzten Tage war es soweit: Nisperoernte war angesagt. 

Ich hätte die Tüten eigentlich mal wiegen sollen, aber so 8 bis 10 Kilo sind bestimmt zusammengekommen.





Also großen Topf genommen, die abgewaschenen Nisperso rein und den Boden mit Wasser bedeckt. Auf kleiner Flamme und immer wiederholtem Rühren gute 3 Stunden köcheln lassen.


Ab hier wünschte ich mir es gäbe Geruchs- und GeschmacksNet. Durch das Ausköcheln hat sich dieser leichte Marzipangeruch entfaltet.

Masse anschließend passieren und schon hat man einen fantastischen Nisperosaft.

...und da ich noch Gelierzucker im Haus hatte gab es auch noch ein 

Nisperogelee

Zutaten: 

750 ml kalten Nisperosaft
1 kleines Stück Ingwer
1 kg Gelierzucker 1:1

Zubereitung:

Den Ingwer schälen und zwecks Knoblauchpresse in den Saft ausquetschen. Saft und Zucker in einen großen Topf geben, vermengen und unter Rühren aufkochen lassen. Hitze etwas reduzieren und unter ständigem Rühren gute 4 Minuten weiterköcheln. 

Sofort in Gläser füllen und fest verschließen.


Schon gibt es ein leckeres Gelee zum Frühstück

Kommentare:

  1. Das hört sich lecker an . Gibt es die Früchte auch in Deutschland ?
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon gesagt bekommen das es die Fruechte teilweise beim Tuerken geben soll. Musste da mal gucken.

      Löschen
  2. Ich kenne die Frucht nicht,aber es hört sich lecker an.Und sieht auch lecker aus!Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte sie vor meinem Umzug nach hier auch nicht, aber die erste Nascherei vom Baum war schon ein Genuss

      Löschen
  3. Keine Ahnung, wie das schmeckt, aber es sieht sooo LECKER aus! ♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat nen eigenen Geschmack den man auch schwer beschreiben kann.

      Löschen
  4. Schmatz und weg !!!

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalt....du hast gesabbert *serviettereich*

      *duckundflitz*

      Löschen
  5. Ich komme morgen zum Frühstück.Lecker.......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK....welche Uhrzeit soll ich den Kaffee aufstellen?? :-)))))

      Löschen
  6. Mmmh ... sieht das lecker aus !!!

    Wünsche dir einen fröhlichen Tag

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschoen...war er, auch wenn ich nicht das machen konnte was ich wollte.

      Löschen
  7. Antworten
    1. Oh yes...and I think you know these Nisperos, or?!

      Löschen
  8. Nicht nur fleißig eingekocht, nein, auch noch sehr schön präsentiert und beschrieben für uns! Danke *knicksmach* ;-)
    (Meine Kastanienketten vom Balkon mußte ich alle wegschmeißen, die waren plötzlich alle bewohnt! Motten grrr)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=
    Sind Otto und Karl schon eingeflogen? ... *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal gucken wie lange die sich haelt...

      Wie ich schon bei dir geschrieben habe, noch hat es nicht am Tor geklingelt und ich hoffe sie haben sich nicht verflogen. Vielleicht rasten sie aber auch und gucken dann morgen hier vorbei :-P

      Löschen
  9. Antworten
    1. Ich stell dann mal ein Gals an die Seite...gelle ;-)

      Löschen
  10. oh wie lekkaaaa.
    was du alles kannst! :-D
    LG von der nun nach dem nisperogelee hungrigen tinny!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich koche halt leidenschaftlich gerne und probiere auch immer wieder einfach was aus....mehr als in die Hose gehen kanns ja nicht :-)))

      Löschen
  11. Kann man dazu auch etwas Alkohol geben und daraus wuerde dann ein Liqueur entstehen??
    Das denke ich mir, doch????

    Liebe Gruesse.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch schon im Hinterkopf und will es mal austesten. Gehen muesste es auf jeden Fall

      Löschen
    2. hab ihn hier auf der insel schon bekommen, lecker hoch 3, obwohl ich kein likörfreund bin ;)

      Löschen
  12. interessante Decko an den Geleegläsern,ist das eine Kette???

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*....habs einfach mal auf ein Gummiband aufgezogen. Mal sehen wie die aussehen wenn sie trocken sind.

      Hab noch Kerne uebrig...willste ne Kette haben?? ;-)

      Löschen
  13. ich bin gerade Kreasolis Käfern nachgelaufen, weil ich von dem Nisperosaft gelesen habe ;-)
    Das mit den Nisperofrüchten ist mir auch ganz neu. Kann man die Früchte auch roh essen?
    Deine Bilder sind für die Früchte auf jeden Fall eine tolle Werbung. Da möchte ich in das Brot gleich rein beißen :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab's vorhin gelesen und musste koestlich lachen. Otto und Karl sind noch nicht da, aber schoen dass du den Weg so schnell gefunden hast.

      Ja, die kann man auch roh essen. Schon im Vorbeigehen kann man naschen, allerdings bei so vielen Fruechten kannste gar nicht gegen essen. Somit habe ich mir einfach mal was einfallen lassen.

      Löschen
  14. Jetzt weiß ich auch, was es mit "Tiger"-Ritas Käfern auf sich hat.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ging es dir wie mir....mal gut dass ich erst meine Bloggerrunde mache bevor ich meine Kommentare kommentiere :-)

      Löschen
  15. Vielen Dank für das tolle und interessante Rezept. Nett, dass du dir so viel Mühe bei der Präsentation gegeben hast. Bei deinen Fotos bekomme ich direkt Lust, auch so etwas in der Art zu machen.
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Finde ich ja interessant, dass du auch schon mit so einem Splittermosaik gewerkelt hast.
    Eine gN8 wünsche ich dir. (≧◡≦)
    ♡allerliebste Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  16. Muss du mal bei dir in "Tuerkenlaeden" gucken. Die soll es dort geben, vor allem in deiner Stadt unter Garantie.

    Mit der Bank kannste auf meiner Sidebar unter Blog durchsuchen gucken. Einfach Mosaikbank eingeben und dann den angezeigten Link anklicken.

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...