Sonntag, 18. März 2012

Trauriger Wochenrückblick

Da ich in der letzten Woche meine kleine Rundreise nicht  "traurig" unterbrechen wollte hole ich es einfach heute nach:

Dies ist wohl das letzte Foto von meiner "Prinzessin" Novalita. Montag Abend zum letzten Mal gesehen und gestreichelt, ist sie seit Dienstag nicht mehr aufgetaucht.

zu sehen noch der rasierte Bauch

Keine Ahnung was passiert ist, ist sie doch nie die Streunerin gewesen und war sie als Freigängerin sehr auf mich fixiert. Die anderen Viere haben sie die ersten Tage auch ganz schön vermisst, und das Kuriose ist, das Tiagra nun die Verhaltensweisen von Novalita an den Tag legt:

Erst auf die Fensterbank, Streicheleinheiten abholen und dann zum Futter gehen.

Ich hoffe nur das Novalita, falls ihr etwas Negatives passiert sein sollte, nicht leiden musste. Weh tut es mir schon genug.

Hahn Buster noch am füttern

Ferner hat es dieser kleine Kerl auch nicht geschafft. Donnerstag Morgen lag er tot im Nest und ich habe ihn im Garten "beerdigt". Mittlerweile baut Dolly aber schon wieder fleissig und nun heisst es abwarten ob es das nächste Mal etwas wird.


Kommentare:

  1. oje, das klingt wirklich traurig. hoffe mal stark, sie kommt bald zurueck...

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Joe♥ Ich würde es mir auch wünschen. Vermisse die Lütte, sie war halt mein Liebling.

      Löschen
    2. huhu nova ich hab dir das Sonntagsstöckchen zugeworfen. Sprich ich hab dich verlinkt. würde mich freuen wenn du das Stöckchen annimmst.

      Löschen
    3. Hab´s aufgehoben Chrissi

      Löschen
  2. Wie traurig, Petra, diese Ungewissheit auch. Ich drücke die Daumen, dass sie doch wieder auftaucht.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das ist ja wirklich nicht schön, was Du zu erzählen hast. Vielleicht ist die Kleine ja wirklich auf einem ausgedehnten Abenteuer-Ausflug und steht auf einmal wieder vor der Tür.
    Das mit dem Vögelchen tut mir leid - aber einer alleine kommt oft nicht durch. Ist mir auch schon passiert.

    LG Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe mit dir, daß die Katz nur einen größeren Ausflug gemacht hat und bald wieder nach Hause findet.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Och Menno... ich wünsche dir, das die Kleene doch noch wieder auftaucht!!
    Ich drücke dir die Daumen!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. oh nein :( Wenn sie jetzt schon seit Dienstag weg ist, dann ist das wirklich viel zu lange :-( Hast du mal so in der Umgebung geschaut, ob sie net vll irgendwo in nem Schuppen oder sowas eingesperrt ist? Ich hoffe, dass sie wieder zurück kommt! Auch wenn es jetzt schon wirklich viel zu viele Tage sind, wo sie weg ist :-/ Unserer Katze ging es letzte Woche auch nicht so gut, da macht man sich halt schon richtig sorgen. :-/

    AntwortenLöschen
  7. oh nein. ich will hoffen das sie villt nur in ein haus gelaufen ist und man sie noch nicht bemerkt hat. drück dich ganz dolle!

    AntwortenLöschen
  8. ohh das tut mir leid wegen deiner Katze :(
    Ich hasse es wenn Tiere verschwinden oder sterben,. Hab ja selber erst vor zwei Jahren meinen geliebten Hund verloren.
    Naja ich hoffe mal das dein Liebling doch wieder nach Hause kommt.
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Das tut mir leid. Es ist traurig, wenn man sein Tier nicht mehr findet und nicht weiss, wie es ihm geht. Man hofft so sehr, dass sie nicht leiden muss(te).
    Vielleicht ist sie auch irgendwo (Garage oder so) eingesperrt?
    Als eine unserer zwei Katzen starb, hat die andere auch Verhaltensweisen der Verstorbenen übernommen oder sie konnte sie erst ab dann ausleben.
    Ich denke, auch Kinder teilen sich ihr Verhalten in der Familie auf. Das zweite Kind übernimmt zum Teil die Lücken (Verhalten, Talente, usw.) des ersten Kindes. Es sucht sich seinen Platz in der Familie/Gesellschaft.
    Alles Liebe
    Angela

    AntwortenLöschen
  10. Ohh, es tut mir leid. Ich habe als ich 12 war eine Katze gehabt und habe sie über alles geliebt und dann war sie auch für immer weg...die nachbaren haben Katzen gehasst und einer von denen hat auf die Katzen manchmal mit Luftwaffe geschossen, oder hat denen Rattengift gegeben. Wir haben unsere Geliebte nie mehr gesehen und ich als Kind, habe darunter sehr sehr gelitten.

    AntwortenLöschen
  11. Oh je, aber Katzen haben ja bekanntlich 7 Leben! In D war unsere Katze auch mal ausversehen 3 Tage im Schuppen beim Nachbarn eingerrt. Wir drücken die Daumen für ein Happy End!

    AntwortenLöschen
  12. ouh das ist echt nicht gut.

    Hoffentlich kommt deine katze wieder.

    Ich wünsch dir alles gute und viel, viel Kraft.
    Es ist hart ein Tier zu verlieren wenn es einem so sehr ans Herz gewachsen ist.

    AntwortenLöschen
  13. Arme Nova, das ist beides sehr bedauerlich.
    Ich drücke Dich und hoffe, die Katze taucht wieder auf.

    Trauriger Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  14. @all

    Danke euch für eure lieben Worte, aber ich habe wirklich wenig Hoffnung. Wünsche mir zwar bei jedem Rascheln dass sie um die Ecke kommt, aber dieses untypische Verhalten würde einfach nicht zu ihr passen.

    ....umgehört, gesucht, gerufen....nada-nix

    AntwortenLöschen
  15. Och Mensch, das hört sich aber alles sehr traurig an. Trotzdem hoffe ich, wenn ihr Verhalten auch noch so untypisch ist, dass Novalita zurückkommt.
    Gut finde ich, dass Buster und Dolly nicht aufgeben.

    Ich denke an Dich und drück Dich ganz doll,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Oje, das klingt gar nicht so gut. Vielleicht taucht sie ja nochmal wieder auf. Du machst dir sicherlich nicht so große Hoffnungen, oder?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, die mache ich mir nicht mehr. Nicht nach so einer langen Zeit

      Löschen
  17. Liebe Gruesse auch von mir und auch ich hoffe, dass sie doch wieder zurueckkommt!!!

    AntwortenLöschen
  18. Och menno,kaum ist man mal weg und dann das.
    Vielleicht hat sie ja Jemand mit genommen.Das wäre aber auch gemein.
    Ganz liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch schon dran gedacht....weil sie nun kastriert ist :-(((

      Löschen
  19. Oh je, du Ärmste. Mein Beileid, ich weiß wie sehr es weh tun kann, ein geliebtes Wesen zu verlieren. Musste auch schon 2 unserer Familienhunde gehen sehen. So traurig.

    Ich drücke dir aber ganz fest die Daumen, dass die Mietz zurückkommt!

    Liebste Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  20. @Nochmals dankeschoen an euch. Falls sie wiederkommen sollte werdet ihr es sofort erfahren!!!

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja alles traurig, mit Deinem kätzchen u. dem vögelchen .... vielleicht ist es Dir ein trost u. hoffnung (in D) war eine katze von mir 5 monate lang fort, ich fand sie wohlgenährt wieder.
    Ich drücke Dir die daumen ...
    Herzlich zu Dir rüberwink,
    Bine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...