Samstag, 25. Februar 2012

Delfin-Nachwuchs im Loro Parque

Mal wieder hat im Loro Parque eine Geburt stattgefunden. Darf ich vorstellen:

Ilse


Mutter Sanibel brauchte gut sechs Stunden für die Geburt, und Ilse schwamm sofort danach an die Wasseroberfläche um ihren ersten Atemzug zu machen.


Den Namen hat sie zu Ehren von Frau Ilse Kiessling (Mutter des Parkgründers) erhalten, die am gleichen Tag ihren Geburtstag feiert.

Ich bin immer begeistert von solchen Nachrichten, denn auch hier zeigt sich für mich wie wohl sich die Tiere im Park fühlen. Ständige Betreuung und viel Liebe der Pfleger bringen Mensch und Tier zusammen.

Die Fotos habe ich übrigens mit freundlicher Genehmigung von Herrn Ulrich Brodde, den ich diesbezüglich immer noch beneide so nah an sämtlichen Tieren sein zu können.

Kommentare:

  1. Wie süß ,ein schönes Geburtstagsgeschenk.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so. Kann sie sich wirklich drüber freuen

      Löschen
  2. Oh ja...das ist eine schöne Nachricht. Ich denke auch das es ein Zeichen für gute Pflege der Tiere ist. Würden sie sich nicht wohlfühlen dann käme bestimmt nicht immer Nachwuchs, denke ich. Durch deine immer sehr interessanten Berichte über den Lore Parque bin ich mir aber sicher, das die Tiere dort ein schönes Zuhause gefunden haben.
    Ich hoffe sehr, das ich mir den Park im Sommer selbst ansehen kann.

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende liebe Nova und grüße dich ganz herzlich,...
    ich drück dich, die Jurika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du hier bist - auf jeden Fall - das ist wirklich ein Pflichtprogramm. Wird dir bestimmt gefallen.

      Löschen
  3. Ohhh, wie herzig !!! Ein Delfinchen. Aber Ilse ? Boah. Hart *ggg*.

    Vom LoroPark habe ich vorgestern zufällig auch etwas im TV gesehen. Dort wurde ein Papageimännchen eingefangen und zu seiner zukünftigen Liebsten gesteckt. Er ist dann sofort in den Brutkasten geschlüpft. Ob er da was falsch verstanden hat ????

    Echt interessant, das alles. Könnte ich stundenlang gucken,

    Grüßle
    Manou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kennst doch die Machos...ab ins Nest und sich verwöhnen lassen *rofl*

      Löschen
  4. Oh wie schön! Tiernachwuchs ist immer toll!

    Schönen Sonntag (wir erwarten nen Wintersturm)

    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drücke ich mal ganz fest die Daumen dass er nicht so heftig wird oder vielleicht sogar an euch vorbeizieht. ♥

      Löschen
  5. Antworten
    1. Gelle...die könnte man knuddeln. Da möchte man gleich ins Becken springen.

      Löschen
  6. Einfach süss! Danke für diesen tollen Post!
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Büddeschön und das wünsche ich dir auch

      Löschen
  7. Hallo Nova,

    einfach schöne und herzliche Bilder sowie ein sehr schöner Anlass :)

    Lieber Gruß Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, neee....die bekommt man auch nur hin wenn man so nah an den Tieren sein kann.

      Löschen
  8. Wie süß, ich komm sofort ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...soll ich schon mal nen Kaffee aufsetzen?? *hihi*♥

      Löschen
  9. Das Foto sieht ja allerliebst aus. Eigentlich gehören diese Tiere schon in die Freiheit, aber Freiheit heisst auch Gefahr vor Fischernetzen, Schiffsschrauben usw. Ich bin vom LoroPark begeistert.
    Etwas anderes: Mir wuede doch mein Natel gestohlen. Jetzt habe ich meine Natelrechnung erhalten. Daraufhin habe ich einen Auszug verlangt mit den Telefonanrufen. Auf dieser Liste sind fünf Anrufe mit drei verschiedenen Telefonnummern die von den Dieben sind. Es müssen Algerier gewesen sein 00213 ...
    Was denkst du, wenn ich der Polizei diese Telefonliste zuschicke, landet sie im Papierkorb oder sind die Polizisten aktiv. Ich würde einen kurzen Text von einem Spanier (Arbeitskollege meiner jüngeren Tochter) und den spanischen Polizeibericht auch noch mitschicken.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme ich dir zu, wobei wenn es diese Art von Erhaltung nicht gäbe, dann wären schon einige Tierarten ausgestorben.

      Das mit der Telefonliste würde ich auf jeden Fall machen. Die hiesige Polizei ist da schon hinterher solche Diebe dingfest zu machen. Das landet nicht im Papierkorb. Egal wo auf der Insel etwas passiert, sie sind auch miteinander verknüpft und wollen gerade solche Banden schnappen. Wahrscheinlich werden sie sogar froh sein, falls sie noch keinen Anhaltspunkt haben, nun einer Spur nachgehen zu können.

      Löschen
  10. So unglaublich süß, die Ilse, auch wenn mir der Name nicht wirklich gefällt. Ich denke auch, dass Tiere sich nur vermehren, wenn sie sich auch wohlfühlen.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir auch schönere Namen vorstellen, muss immer gleich an den Kinderspruch denken :-))))

      Löschen
  11. ach sind die süss! kann man authistischen kinder dort mit ihnen schwimmen lassen?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es dort noch nicht. Nur bei Vorführungen darf ein Kind im Gummiboot einsteigen und wird ne Runde gezogen.

      Löschen
  12. Oh, so schöne Bilder! Auch oben das Sonntagsfoto! Muntert mich gleich etwas auf.

    Liebgruß,
    vom kurz-mal-sitzenden-
    Tiger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön wenn ich das erreichen kann ♥

      Löschen
  13. Ein weiteres Delfinbaby bedeutet nur eins. Und zwar Geld in den Kassen des Loro Parques und ein Leiden bis zum Tod. Die Haltung von Delfinen in Gefangenschaft bedeutet für diese intelligen Tiere nur eins. Stress, unerträglicher Lärm, tägliche Medikamentenbeigabe um überhaupt lebensfähig zu sein,tote Nahrung,oft Taubheit, Fehlentwicklung durch zu wenig Bewegung und zu geringe Beckentiefe. Und woher wollt ihr wissen wie es den Tieren geht? Nur weil eine Geburt (unter nicht natürlichen Bedingungen) geklappt hat, heisst das noch nicht, das sich die Tiere dort wohlfühlen. Sie werden oft künstlich besamt und fast jedes Delfinbaby stirbt schon nach kurzer Zeit. Genauso wird es auch hier passieren, denn dieser Delfin wird nicht überlebensfähig sein. Jeder Zoo, egal wo auf der Welt, der behauptet Delfine züchten zu können lügt. Es mag sein das mal eine Geburt gelingt aber für was für einen Preis, wenn der Delfin kurz danach stirbt?!Auch die Liste der Totgeburten wird leider nie veröffentlicht und warum ist es Tierschützern z.B nicht erlaubt Zugang zu Zuchtbüchern zu bekommen, wenn diese nichts zu verbergen haben?! Weil sie gepflastert sind von toten Delfinen, die von uns Menschen dazu gezwungen wurden, ein nicht artgerechtes Leben zu führen und ihr Leben lang eingesperrt sind. Ihr seid mitschulding an dem sterben von tausenden Delfinen, die jedes Jahr dem Meer entrissen werden, um alberne Kunststücke aufzuführen, denn fast jeder Delfin ist ein Wildfang und nicht, wie so häufig behauptet, in Gefangenschaft geboren worden. Auch die Delfine und Orcas aus dem Loro Parque nicht, denn sie kommen oft über Umwegen( meistens über Sea World) zu ihren letzten Bestimmungsort und können unbeliebig ausgetauscht werden, wenn wieder mal ein Delfin stirbt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenn man vielleicht nicht lesen kann, was das Anonym betrifft (Sidebar und den Link dahinter):

      1. dann nochmal hier: Ich finden anonyme Kommentare absolut feige!!!!!!! Wenn man schon eine Meinung hat, dann sollte man doch auch dazu stehen, oder sind die Worte oben nur ein Versuch der Provokation??? Da liegste dann falsch bei mir..

      2. Woher willst du wissen das Tierschützer nicht schon in die Bücher dort geschaut haben???

      3. Woher man das weiß? Weil man vielleicht doch näheren Kontakt zu den Menschen vor Ort hat, weil man sich die Mühe macht und hinter die Kulissen gucken kann, weil man nicht sooo verbohrt ist, auch wenn sicherlich Tiere in Freiheit mehr Freiheit haben.

      5. Selbst schreiben: oft künstlich besamt, dann wieder: ein Zoo der züchten kann, lügt....Verwirrend gelle??? Paradoxum....(betonung liegt auf OFT)

      ...und die Delfine so wie auch die Orcas werden dort nicht gezüchtet. Ganz freiwillig geben sich die Tiere der Liebe hin und wow...es entsteht neues Leben...


      Im Übrigen geht es Ilse nach wie vor gut, sie erfreut sich bester Gesundheit.

      Nun kannste mich steinigen, meinen Segen haste. Ich bin NICHT FEIGE und stelle mich einer Kritik. Vielleicht auch mal selbst überdenken ob man das nicht öffentlich machen sollte wenn man schon anonym öffentlich schreibt.

      Löschen
  14. Kommentar vom 20.Sept.2012 (Anonym)
    >>gelesen, gelächelt und gelöscht.

    Warum gelächelt?? Weil wieder anonym. Ich würde mich jederzeit damit auseinandersetzen und diskutieren....aber halt nur wenn die betreffende Person auch dazu steht.

    Vielen Dank und freundliche Grüße

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...