Mittwoch, 28. Dezember 2011

Steinschlag und Verkehrsbehinderungen

Wer sich in der Nacht vom Montag auf Dienstag über den heftigen Flugverkehr der Hubschrauber gewundert haben sollte:

Hubschrauber über der Playa Jardin

Zwischen Los Realejos und San Juan de la Rambla kam es zu einem gefährlichen Steinschlag, und die Straße musste in beiden Richtungen gesperrt werden. Große Gesteinsbrocken hatten sich vom Hang gelöst und sind auf der Landstraße aufgeschlagen. Zum Glück ist es in der Nacht passiert, denn am Tag wird diese Straßenverbindung sehr gut befahren; somit ist niemand verletzt worden, und mittlerweile ist die Straße auch wieder freigegeben.

Es heisst hier einfach aufpassen, ob als Autofahrer oder selbst Spaziergänger, Wanderer - Steine oder Felsen können sich lösen.

Kommentare:

  1. gut das keinem was passiert ist?! ;))

    AntwortenLöschen
  2. meine wünsche für dich ♥
    http://tinnymey.blogspot.com/2011/12/meine-wichtelgeschichte-zweiter-teil.html

    AntwortenLöschen
  3. Die Gefahr lauert in allen vier Ecken... sacht man doch so schön... odder????
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Interesting. I hope you are enjoying your holidays!

    AntwortenLöschen
  5. Und wer sagt da: alles Gute kommt von oben?

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Echt gefährlich. Glücklicherweise ist nichts passiert.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...