Sonntag, 28. August 2011

Marinierte Hähnchenschenkel

Bei diesem Gericht geht es eigentlich nur um die Marinade, egal ob Hähnchenschenkel, Kaninchen, Lamm oder Schweinefleisch. Marinieren kann man damit jedes Fleisch um den typischen kanarischen Geschmack zu bekommen.


Marinierte Hähnchenschenkel
*Muslos de pollo en adobo*

Zutaten:

Hähnchenschenkel
1 Knoblauchknolle
1/2 Bund Petersilie
1/2 TL Thymian (für Geflügel eignet sich Zitronenthymian)
1/2 TL Orégano
1 Lorbeerblatt
1 Chilischote 
1 Schnapsglas Essig
1 Schnapsglas Cognac
1 TL kanarischen Safran
150 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer

Öl zum Braten

Zubereitung:

Die Petersilie, Knoblauch, Thymian, Orégano und Chilischote fein hacken. Das Olivenöl, Cognac, Essig sowie das Lorbeerblatt dazugeben und alles gut vermischen.  

Hähnchenschenkel damit gut einreiben, in eine Schale mit Deckel geben und im Kühlschrank mindestens 12 Stunden ziehen lassen.

Zum Braten aus der Marinade nehmen und entweder auf dem Grill, in der Pfanne oder im Backofen braten.

Tipp: mit dem Rest der Marinade kann man anschliessend noch sehr gut eine Sauce zubereiten. Dafür einfach in eine Pfanne geben, etwas Fleischbrühe zufügen und einköcheln lassen.

Kommentare:

  1. Liest sich ja sooo lecker. Hab leider nicht die zu Zutaten zur Hand. Schade, sonst würde ich mich für den heutigen Sonntag gleich einmal ranwagen. Das Rezept wandert erst einmal in mein Koch-Notzi-Rezept-Büchlein.
    Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich dir.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. liest sich wirklich lecker, werde ich mir gleich mal notieren, auch wenn es noch reichlich früh am Morgen ist, um überhaupt ans Essen zu denken.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde hier morgens NICHTS mehr lesen... da bekomme ich ja jetzt schon Hunger und ich habe noch nicht einmal meine erste Tasse Kaffee hinter mir :D

    LECKER!!!


    GLG
    Svenja

    AntwortenLöschen
  4. OK-DANKE... nehme deine Einladung zum Dinieren gerne an. Trudele um 12:60 Uhr bei dir ein... wenn’s Recht ist!?
    LG

    AntwortenLöschen
  5. hmmm, liebe Nova, da hast Du ja wieder etwas leckeres serviert - u. das duftet schon so gut, in meiner phantasie ;)
    Ich wünsche Dir einen schönen SONNtag,
    liebe grüße über den teich,
    Bine

    AntwortenLöschen
  6. Ummmmmm. Looks fantastic. There you go again, Petra---makin' me hungry!

    AntwortenLöschen
  7. mhhhmmmmmm, ich glaube wohl das diese marinade zu allem passt ♥
    LG hab einen schönen wochenstart!

    AntwortenLöschen
  8. Da starte ich zum Gegenbesuch und was kriege ich dafür? HUNGER! Sieht echt lecker aus!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  9. Ich werde mich irgendwann noch einmal persönlich von deinen kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen, sabber!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. @all

    Lasse euch ja nicht täglich mit sabbernder Zunge am Rechner sitzen :-)))


    ...und Jeder der sich mal auf die Insel verirrt ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen. Ich koche gerne was leckeres ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Und auch die Schenkel sind so lecker,
    da läuft doch schon der Saft.
    Bei dem Rezept gibt's kein Gemecker,
    einjeder seinen Teller schafft.

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. hihi, die Sicherheitsabfrage meinte, Deine Rezepte seien

    "extra"

    Wie recht sie doch hat ;-))))))

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...