Samstag, 11. Juni 2011

Was tun im Restaurant?

 Als Urlauber sollte man wissen, dass Essen hier richtig zelebriert wird. Ferner sitzen die Tinerfeños nicht schweigend am Tisch, es kann also auch mal lauter werden. 


Um die Mittagszeit findet man fast überall eine Tafel mit dem Menú del Día, dem Tagesgericht, und falls nicht dann sollte man einfach danach fragen. Das Menú besteht aus drei Gängen und ist immer sehr preiswert. Da macht der Besuch eines auch teureren Restaurants mal Spaß.

Allerdings sollte man sich auf keinen Fall sofort unaufgefordert an einen Tisch begeben; auch hier werden meistens die Plätze zugewiesen.  Somit einfach hineingehen, erst einmal abwarten und umschauen. Falls man sich den Platz von alleine aussuchen kann, dann teilt dies einem der Kellner auch mit.



Schliesslich möchte man doch nicht als "guiri" (Touri) bezeichnet werden.

Kommentare:

  1. ...ja mit der Tischzuweisung kommen einige unserer Landsleute nicht klar, daher finde ich es Klasse das Du mal darauf hinweist
    ...sehr oft sieht man das gerade die Deutschen, wie die Teutonen einfallen oder wie am Strand Ihr Revier mit Handtücher markieren... ;(

    Saludos

    AntwortenLöschen
  2. hui, sogar auf deutsch :)
    Naja, Touri ist man zwangsläufig als Urlauber, besonders wenn man das erstemal an einem fremden Ort ist.
    Deshalb fahren wir gerne immer wieder die selben Ziele an und beobachtet dann die ratlosen Irrläufer. *lach*
    Sonnige Grüße aus D - Heike

    AntwortenLöschen
  3. Grins... ich war mal "DRÜBEN" zu Besuch... da musste ich auch warten, warten, warten.... aber zu essen habe ich letztendlich doch etwas!
    LG-GiTo
    Schöne Pfingsten, meine Kleene!!!

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für deine "Knigge"-Regeln für Teneriffa. Das ist jedes Mal wieder interessant. Hast du dir schon mal überlegt, ein Buch zu schreiben? Ganz im Ernst.
    Wünsche dir schöne Pfingsttage.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Nova....
    also ich hab das nicht gewusst, gut dass du uns da mal aufklärst. Man kann so schnell in unangenehme oder peinliche Situationen geraten nur weil man sich vorab nicht über Sitten und Gebräuche eines Landes informiert hat.
    GVLG-Jurika

    AntwortenLöschen
  6. @Stefan

    Ja, weil man es immer so schön beobachten kann habe ich mich dazu entschlossen einen kleine Urlaubs-Knigge zu schreiben *fg*

    @Heike

    Ja, aber Touri im positiven Sinne, und so genannt zu werden ist negativ gemeint.

    @GiTo

    Dann brauchtest du ja wenigstens nicht verhungern *lacht* Dankeschön und wünsch ich dir auch Liebelein

    @Sabine

    Noch nicht, aber könnte ich mal in Betracht ziehen...wenn ich alt und grau bin *fg*

    @Jurika

    Ja, und von daher hoffe ich ein bisschen aufklären zu können.

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...