Dienstag, 21. Juni 2011

Wandern im Anagagebirge Teil 2

Bei der Tour vom Mercedeswald nach "El Batán" überquert man auch öfters mal die asphaltierte Straße, und nachdem wir dann den Maultierweg verlassen haben und uns so langsam auf den Ort zubewegten, haben wir an diesem Platz eine kleine Rast gemacht.
Weiter ging es nach unten und wir sind auf dem Dorfweg weitergewandert, der uns an Gärten und Häusern vorbeiführte, hinunter in den Ortskern von "El Batán". Der Ort wird in zwei Namensgebungen unterteilt, da gibt es einmal "Batán de Abajo", welches unten im Tal liegt, und dann natürlich "Batán de Arriba", oben liegend (erinnerte mich an diese Spülmittelwerbung *gg*)
links unten erkennt man den Dorfweg

Oberhalb, verstreut über die ganzen Ebenen,  findet man einzelne Häuser, wunderschöne Blumen- sowie Gemüsegärten und keine  Straßen. 



Dort müssen die Menschen noch alles zu Fuß erledigen und ihre Sachen, im wahrsten Sinne des Wortes, schleppen.
Dorfwege haben aber schon Laternen
Ich möchte behaupten, das dieser Ort einer der Ruhigsten im Norden der Insel ist. Natur pur, keinen Lärm, aber doch schon einen Dorfplatz, kleine Kirche und eine urige Bar.
Kartoffelernte und die Säcke schleppend
Dort sind wir mit der Gruppe nach unserer Wanderung eingekehrt und haben ein paar typische, hiesige Köstlichkeiten, wie den milden, frischen Ziegenkäse und dicke Bohnen mit Knobi probiert. Tja, und was soll ich sagen...ICH habe mir sogar mal ein Dorada bestellt, hat ganz schön gezischt.
An dieser Bar, wo die Straße endet, ist auch die Bushaltestelle der TITSA womit wir uns anschliessend wieder auf den Heimweg machten. Wieder zuerst nach La Laguna, dort umsteigen und den direkten Weg nach Puerto de La Cruz.
Fazit: Die Wanderung vom Lorbeerwald über die Pfade nach "El Batán" ist wirklich wunderschön. Selbst wenn man, so wie wir, in den Wolken ist. Es war warm, die Feuchtigkeit klasse, man konnte richtig gut die verschiedenen Düfte riechen und genießen. Also keine Angst vor den Wolken auf Teneriffa haben, Wolke heißt nicht zwingend auch Regen.
wie gehabt, Bilder zum vergrößern anklicken

Anmerkung an die Leute aus der Wandergruppe: Falls ihr Fotos haben möchtet, mailt mich einfach über die Homepageaddy an. Ich schicke dann euch die "Originale" zu.

Kommentare:

  1. Eigentlich finde ich es ja traurig, dass es so wunderschöne Platze hier auf der Welt gibt und man selbst ist nicht/nie in der Lage, sich diese anzuschauen... Scheiß Armut!!!
    Danke für deinen Kommi... wenn´de willst, kannste heute Abend gegen 17 Uhr noch mal reingucken... da kommt meine „Nofretete!“ Die Kleene mit der Tüte uff´m Kopp!
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön, da bekomme ich direkt wieder Lust auf eine Treckingtour...
    aber dafür ist es hier in Andalusien die nächsten Monate zu heiss... ab Oktober geht es dann wieder

    GLG-Reifi

    AntwortenLöschen
  3. Deine wunderschönen Fotos und Geschichten über Teneriffa, dem Wandern, dem Genießen und und und gefallen mir soooo gut und ich denke dadurch sehr gern an unseren Urlaub 2009 zurück. Es war so wunderschön auf Teneriffa. Das nächste Reiseziel ist daher schon ganz fest in meinem Kopf gespeichert. Freu mich immer wieder Neues von Teneriffa zu sehen und zu erfahren.
    Einen lieben Gruß aus dem Erzgebirge von Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. @GiTo

    Ja, das denke ich auch immer wenn ich mir so schöne Berichte im TV anschaue.

    Ich schaue heute Abend auf jeden Fall mal rein. Will ja schließlich mitbekommen was du da wieder "gezaubert" hast *gg*


    @Stefan

    Lässt sich denken. Was meinste was ich über das Wetter froh war. Seit gestern haben wir nämlich Calima...morgens um 9 Uhr schon 30°. Da kannste dich wirklich nur noch verkrümeln.

    AntwortenLöschen
  5. sehr schoene Fotos.

    Mit dem Nebel..richtig urig :D

    Genau. Es gibt fuer dieses Gebiet noch keine Baugenehmigung. Fuer niemanden. Und wild bauen wollen wir auch nicht, denn auf aerger mit den Behoerden haben wir keine Lust.

    Ausserdem haben wir ja gerade erst vor 3 Jahren gekauft. Und ein wenig bleiben wollen wir auch noch.

    Das Grundstueck laeuft uns ja Gott sei Dank nicht weg

    LG
    Svenja

    AntwortenLöschen
  6. @Kerstin

    Danke dir vielmals, und ich freue mich dass dir die Insel so gut gefällt. Kann ich sehr gut nachvollziehen *gg* Ging mir auch immer so im Urlaub, ich hatte mich gleich darin verliebt.


    @Svenja

    Das glaube ich dir, so nen Ärger wollte ich mir hier auch nicht an den Hals holen, wobei es doch teilweise noch mit zwinkerndem Auge übersehen wird.

    AntwortenLöschen
  7. Wow! What beautiful scenery and country. I love the shots of the clouds hanging low on the mountainsides. What a fun trip.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nova....habe mir endlich deine Wanderung angesehen. Das war sicher ein wunderbares Erlebnis für dich. Dein Bericht darüber und die vielen schönen Bilder dazu sind echt klasse. Ich fühlte mich als wäre ich dabei. Du lebst wirklich auf einer schönen Insel und vielleicht hab ich ja auch eines Tages das Glück sie persönlich ansehen und erleben zu können. Ich bin nicht so der Strandtyp, ich lerne lieber die menschen und ihre Kultur und die Natur kennen. Danke für diesen schönen Blog und Danke, dass ich wieder etwas mehr über dein Inselleben kennenlernen durfte.
    GVLG-Jurika

    AntwortenLöschen
  9. @Clint

    Yes it was a fun trip, and thank's God not so hot like the day after.


    @Christa

    Kann ich euch auch nur empfehlen. War wirklich toll.


    @Jurika

    Ich auch nicht, und hier auf der Insel gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken.

    btw: ich habe mich bis dato übrigens hier noch nie an den Strand gelegt *lacht*

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...