Dienstag, 24. Mai 2011

Siesta ist Pflicht


Nicht nur als Zuwanderer, auch Urlauber müssen sich wahrscheinlich an die Öffnungszeiten der Geschäfte gewöhnen. 

Im Allgemeinen geht es morgens nie vor 10 Uhr los. Vorher werden die Straßen gereinigt, aufgeräumt, gefegt und gewischt. Kaum geöffnet kann man damit rechnen, dass die Geschäfte auch zwischen 13 und 14 Uhr wieder schließen und ihre Mittagspause machen. Sogar in den Touristenhochburgen werden die meisten Läden zur Mittagszeit geschlossen.

Somit sollte man sich dem Tagesrhythmus anpassen, die Seele baumeln lassen und sich einfach irgendwo niederlassen. Ein Café findet sich bestimmt, und wenn man sich auch beim Essen den Spaniern anpassen möchte, dann sollte man wissen, dass das Mittagessen für den Spanier meist erst gegen 14-14:30 Uhr beginnt und am Abend nie vor 21-22 Uhr gegessen wird.
  
Allerdings findet man immer ein Restaurant, das auch durchgehend warme Küche anbietet, sei es ein Tagesgericht, von der Karte oder auch die leckeren Tapas.

Die Siesta ist dem Tinerfeño heilig, und damit lebt es sich ziemlich gesund.

 

Kommentare:

  1. Grins... das sind Zeiten, denen ich sehr gewogen bin!!!!
    Die sehen ja jetzt ganz anders aus, diese kleinen Racker!?
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  2. oh was für ein zauberhaftigstes Foto!!!

    Daaanke fürs zeigen!!!

    Ich herz und knuddel Dich

    Urselchen

    AntwortenLöschen
  3. It can be frustrating for tourists at siesta time if they are not familiar with the custom. But---I do enjoy a little nap in the afternoon!

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, was für ein süßes Siesta-Foto von den Kleinen;)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Siesta nach der Arbeit. Einfach nur herrlich. Daher kann ich da gut mithalten.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...