Donnerstag, 7. April 2011

"Strand-Partys" bald wieder möglich?

Playa Jardín-Puerto de la Cruz



Werden die Vögel, Meeresbewohner und Anwohner bald wieder  um ihre Nachtruhe gebracht?








Diese beiden Tauben werden sich vielleicht wieder einen neuen Schlafplatz suchen wenn ein Küstengesetz gekippt wird.



Playa Jardín-Puerto de la Cruz

Tagsüber sind die Strände ja meist von sonnenhungrigen Menschen belebt, aber ein Gesetz schreibt vor, dass am Abend und in der Nacht dort keine Partys gefeiert werden dürfen. Hier auf der Insel wird das auch ziemlich scharf überprüft damit es überhaupt nicht soweit kommt.

morgens nur vereinzelte Fußspuren, saubere Strände

Nun wurde erneut ein Antrag auf Kippung dieses Gesetzes gestellt. Der Bürgermeister von Arona fordert die Wiedereinführung der "Strand-Partys".  Natürlich müsse aber sichergestellt sein, dass der Strand auch wieder ordentlich und sauber verlassen würde.

Damit soll die Insel noch attraktiver für Touristen werden, wobei ich mich frage ob es wirklich ein Wunsch von Touristen ist.


Kommentare:

  1. Guten Morgen Petra,

    ich hoffe mal, das Gesetz wird nicht gekippt. Ich denke nicht, dass sowas nötig ist, aber vermutlich denken da einige anders. Schon um die Natur zu schützen. Und wenn ich dann lese, "natürlich muss hinterher alles sauber und ordentlich hinterlassen werden ....." WEr kontrolliert dann das, wenn man nächsten Morgen alles rumliegt, weiss keiner wer das war.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. gumo liebe petra,
    party ist immer gut....aber muss ja nicht unbedingt am strand sein, da gibts ja wohl genug plazas dafür !
    lieben party-gruss
    tommy

    AntwortenLöschen
  3. @Katzenfreundin

    Tja, es laufen zwar auch nun schön täglich Leute rum die den Strand säubern, aber dann dürfte es noch heftiger werden. Vorallem könnte ich mir vorstellen, dass die Anwohner unter der lauten Musik und dem Gegröhle ziemlich zu leiden hätten.

    ...wenn, dann nur mir vorheriger Anmeldung, Genehmigung und somit kann man dann den "Veranstalter" auch haftbar machen.


    @tommy

    Stimmt....ausserdem isses unter den Sternen, zu zweit mit nem Vino Tinto auch viel gemütlicher :-D

    AntwortenLöschen
  4. jaja..was tut man nicht alles für die lieben touristen (und ihrer kohle)
    :-)))))

    a liabs servas aus wien
    walter
    :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,

    also mir persönlich sind die Vögelchen auch lieber als ein Haufen besoffener Touristen ;)
    Lieben Dank auch für Dein Kompliment zu meinen Häschen :)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag! LG Rene

    AntwortenLöschen
  6. also mal ganz ehrlich, aus welchem grund kommt man denn nach teneriffa?? um party zumachen?? ne bestimmt nicht, welche altersgruppe wollen sie denn anlocken??

    die einen kommen dann vieleicht...aber die meisten würden wegbleiben..

    am betsen noch mit einem neuen partyzug direkt zum partystrand

    saubere strände nach einer party?? wie bitte soll das gehen wenn die jungspunde nichtmal sauber tanken können und nebenbei ihren aschenbecher auskippen..

    als meine tochter vor 2 wochen dort war hatte sie eine delfintour mitgemacht.. nen stück hinter ihrem boot war ein *partyboot* die fröhlich flaschen und büchsen ins meer warfen.. wie bitteschön soll das weitergehen?? die party ist nicht mit 100 voll.. da kommen massen..

    wenn es nötig ist mach ich auch eine unterschrift.. sowas muß verhidnert werden.. gibt schon ne grauselige insel..braucht kein zweites mallorca mehr

    liebe grüße doreen

    drück die daumen..

    AntwortenLöschen
  7. Hii,
    also ich persönlich finde Strandpartys gar okay. Nur das Manko daran ist dass nachher keiner den dreck wegräumen wir der dabei gemacht wird. Außerdem werden dadurch auch die Tiere gestört usw.
    Also hoffen wir mal das es so bleibt wie es jetzt ist.

    AntwortenLöschen
  8. liebelein du musst mir mal helfen. wenn du auf meinen blog gehst, ist er dann sehr langsam und lässt sich schwer lesen???
    danke dir! LG

    AntwortenLöschen
  9. Eine Strandparty ohne Dreck zu hinterlassen? Oha... ich schreibe zwar Märchen, glaube aber nicht an sie. Ich denke, hier ist ausschließlich das Geld der Touristen gefragt!
    Schade!!!!!!
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  10. I do not know why people must be loud and rude at a party, or why it is necessary to make a mess and not clean it up. The beaches there look very beautiful.

    AntwortenLöschen
  11. Also wir brauchen keine Strandpartys.Auf Gran Canaria gab es mal die Musikveranstaltung "Woodstock" am Strand,meistens in Playa del Ingles.Dann hat man die Veranstaltung mal für zwei Jahre nach LP verlegt.O ,Gott der Lärm und hinterher der Dreck.Alles war kaputt und Hunderte haben am Strand genächtigt.Ich glaube die Veranstaltungen sind danach dort nicht mehr gewesen.
    Liebe Grüße und d ,G. ist weg,Christa U. Klaus

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...