Montag, 11. April 2011

Hat es sich bald "ausgeflattert"???

Wie dumm muss eigentlich eine Gemeinde sein, es sich mit dem Parkbetreiber eines Anziehungspunktes so zu vermiesen?
Schmetterling im Garten der Finca

Für mich war diese Auseinandersetzung neu, als ich davon letzte Woche im Radio gehört habe. Es geht dabei um den Schmetterlingspark "Mariposario del Drago" in Icod de los Vinos. Schon seit der Eröffnung in den 90er Jahren soll der Betreiber "José Antonio Plaza" mit der Gemeinde und einer Bürgervereinigung im Clinch liegen. Angeblich soll er sich nicht an Vorschriften gehalten haben, was er aber bestreitet und der Streit ging weiter.  In 2007 wurde vor Gericht erneut eine Schließung erreicht, die José aber missachtete, das Siegel entfernte und 2.500 Euro Bußgeld zahlen musste.

Video von Teneriffa2009/YouTube

Seitdem geht der Streit immer weiter, es wird mit erneuten Schließungen gedroht und das Leben schwer gemacht.

Für mich mal wieder nicht nachvollziehbar. Anstatt mit dem Betreiber zusammenzuarbeiten, sich zu freuen dass die Gemeinde davon profitiert -nein- wird dafür gesorgt, dass José einen neuen Park in Andalusien aufmacht, dort herzlich Willkommen ist, und eventuell vor Ort seine Tore von alleine schließt.

Vielleicht merken sie dann, dass nicht alle Welt alleine wegen des Drachenbaumes nach Icod kommt, der, so wie mir auch neu war, schon ziemlich morsch sein soll, und wer weiß, beim nächsten Sturm die "Grätsche" macht.

Kommentare:

  1. Scheint mir eher ein Machtkampf zu sein... wie überall auf der Welt!
    Kann nur mit dem Kopf schütteln.
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  2. liebe petra,
    wie ich schon einmal an dieser stelle bemerkte...politik , auch auf kleiner kommunalebene , ist immer gegen den menschen !!
    glg tommy

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Petra,

    heute warst Du aber schon zeitig auf;)

    Ein beeindruckendes Video. Ich kann die Gemeinde wirklich nicht verstehen. Statt froh zu sein, einen Anziehungspunkt für Touristen zu haben, wollen sie das auch noch schließen. Klar, dass der Betreiber das irgendwann leid hat und umziehen möchte.

    LG und noch eine schöne Woche.


    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. "Love is like a butterfly,
    A rare and gentle thing"
    ---Dolly Parton

    AntwortenLöschen
  5. Man wieß immer nicht, was im Hintergrund so abgelaufen ist Ist schwer zu beurteilen. Aber wenn alles läuft, warum sollte man jemandem Steine in den Weg legen?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. der betreiber macht es richtig.. tore schließen..von alleine soll er es machen denn so kann sich keiner die hände reiben. die gemeinde profitiert wohl nicht genug damit. es stecken soviele machthaber überall mit drinn.. der kleine vertriebene mann ist doch nur ein kleines puzzelteil was auf dem weg zum großen mist entfernt werden muß..das stört keinen von den großen... meinungen zählen schon lange nicht mehr.. ist wa sim weg..zack..wirds weg gemacht.. so scheinen auch die vögel im loro parque nun die anwohner zu stören.. und der neubau muß nochmals neugebaut werden..

    liebe grüße doreen

    AntwortenLöschen
  7. immer das selbe...und anschliessend ist das geschrei wieder gross!
    LG

    AntwortenLöschen
  8. @GiTo

    Vielleicht auch nicht genug "backshisch" fließen lassen :-((

    @tommy

    weißt ja, je nachdem wer wo sitzt soll die Familie dran verdienen ;-)


    @katzenfreundin

    jep, hab mit ner Erkältung zu kämpfen, und da schlafe ich immer schlecht.

    Ja, ich kann es auch nicht nachvollziehen, aber sie werden schon merken was bleibt wenn nix mehr bleibt :-((

    @Sabine

    weil es vielleicht nicht aus den eigenen Reihen kommt ^^ Gibt hier noch viel "Vetternwirtschaft"

    @doreen

    wäre völliger Unsinn, denn die Vögel haben schon immer ihren "Krach" gemacht. Ob nun im Käfig oder der Freiflughalle bzw. dem Netz. Anwohner hören immer was, und wer dort in die Nähe zieht, sollte sich dem bewusst sein.

    @TinnyMey

    So isses, und niemand will dann die Schuld auf sich nehmen.

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...